Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
WAWIKO

Thema: Suche nach einer Weißen Hänge Vitrine
Eisenbahn NRW - 06.06.20 13:32

Guten Tag,
Ich suche eine weisse Hänge Vitrine für Spur N mit den Maßen ca 110 cm x 65 cm. Ich habe schon diverse Seiten durchsucht jedoch gibt es die nur in Holzfaben, hat jemand eine idee?

Lg und einen schönen Tag


Hallo Niklas,

hier wäre eine in passendem Format. Rückwand und Böden sind in weiß lieferbar:

https://www.mancherlei-vitrinen.de/vitrine-5.html

Viele Grüße,
Karl

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

hat jemand eine idee?



Hallo,

Selbstbau wäre eine Möglichkeit: Holz und Farbe gibt es im Baumarkt, Plexiglas im Fachhandel.

Grüße Michael Peters

Hallo Niklas,

Meine Idee wird dir vermutlich nicht weiterhelfen, aber es kommt immer auf die Frage "was will ich" an. Habe auch nach fertigen Produkten gesucht, aber nichts passendes gefunden. So wurde es ein Eigenbau mit folgenden Maßen:
124,6 x 83,6 x 9 cm (B x H x T) - mir war das Innenmaß wichtig, da meine selbstgebauten "Zugröhren" mit 120 cm Länge Platz haben müssen.
Material aus dem Baumarkt (Tischlerleimholz Fichte, Weißlack, Kunststoffwinkel,...)

Schöne Grüße
Gernot


Die von gedu zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Gernot,
das sieht sehr professionell aus! Kannst du die Zugröhren noch näher vorstellen? Ich gehe auch immernoch mit dem Gedanken schwanger mir sowas mal selbst zu bauen...
Viele Grüße, Pierre

Hallo Niklas,

bei Vitrinen Schmidt gibt es Virtinen mit weißer Rückwand und Rahmen aus Birke Multiplex Holz, "natur unbehandelt", also leicht mit der Farbe seiner Wahl zu streichen.
Sie bauen auch Vitrinen nach Kundenwunsch, vielleicht bezieht sich das auch aufs streichen.
https://vitrinenschmidtshop.de/
Onlinebestellungen gehen wohl zur Zeit nicht, Mails werden aber täglich bearbeitet, hab letzte Woche noch bestellt.

viel Glück beim Suchen

Jörg

Edit: für deine Bedürfnisse passende Vitrine wäre die 35SN, oder S003 als Treppenvitrine

Hallo,

mein Gedanke ist der gleiche wie der von Jörg - Vitrinen Schmidt - habe selber welche von da. Die Qualität stimmt.

Da die Vitrinen im "roh" Zustand kommen, als unbehandelt, sollte man die eh noch behandeln. Ich habe die einfach nur geölt, aber weiße Farbe kann man auch aufbringen, oder zum Maler des eigene Vertrauens bringen.

Gruß Detlef

Hallo

Ich hätte einen Acryl Vitrine, klar, mit eingefraesten Schienen abzugeben. Leider ohne Front Abdeckung.

Brummi

Vielen Dank für eure Tipps!
Mancherlei Vitrinen sieht ziemlich teuer aus.

Es wird wohl auf Vitrinen Schmidt hinaus laufen ich hoffe das ich das streichen so Hinbekomme...


Hallo,
Sora hat auch schöne Vitrienen:
https://www.sora.de/vitrinen/modellbahnen/spur-n/

Viele Güße ÷ Udo

Hallo,

wenn Du eine gekaufte Vitrine weiß lackieren willst, dann bitte nicht mit einem Pinsel, das geht meist in die Hose. Nimm eine Microfaser-Mini-Rolle (5cm breit) mit kurzem Griff. Als Lack kann ich nur Acryllack auf Wasserbasis, seidenmatt empfehlen.
Mit der Rolle kommst Du sehr gut bis in die Ecken der Vitrine und der Auftrag ist extrem gleichmäßig. Mit einem entsprechenden Pinsel könnte ein Maler wohl auch den Auftrag bei gleichbleibender Lackstärke hinbekommen, aber wenn Du so etwas noch nicht gemacht hast ist Vorsicht geboten.
Also nochmal: Minirolle mit Microfaserbelag und Weiß, Acryl, Wasserbasierend. In beiden Fällen würde ich nicht das billigste nehmen und für eine Rolle auch schon mal 5,-- für den Lack 15,-- Euro einkalkulieren. Eine kleine Wanne für 1,-- sollte dann auch noch drin sein. Sehr gut deckend ist "Consolan Wetterschutz" wurde zwar für außen gemacht, aber "Why not", die Farbe lässt sich super verarbeiten und sieht innen genau so gut aus

Viel Erfolg
Freddie

Klingst erstmal recht teuer, aber die Vitrine zu "versauen" ist teurer

#4 Hallo Pierre,

Ich glaube diese Variante der Zugaufbewahrung wurde schon vielfach nachgebaut - ist nicht meine Idee. Im NBM wurde diese Art mal beschrieben...
Meine "Zugröhren" sind eigentlich keine Röhren, da sie oben offen sind - deshalb das Plissee als Licht- und Staubschutz.
Sie sind recht einfach aufgebaut:
Die Basis ist ein Aluminium U-Profil auf das Bastelglas mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt ist. Am einen Ende schließt ein eingeklebter "Glasstreifen" die Röhre ab.
Bei meiner Bauweise kann der Zug (die Wagen) auch mal vom Gleis kippen - egal, bei Geradestellung kippen sie wieder auf das Gleis.

Zuerst wird das U-Profil und das Glas auf Länge gebracht. Auf das Profil habe ich starres Roco Flexgleis aufgeschraubt und mit zwei Messingschrauben (in einem Holzklötzchen auf der Unterseite eingeklebt) "kontaktiert".
Dann werden die Bastelglasstreifen (mit der einfachen Tischkreissäge auf 50mm Breite geschnitten) mit doppelseitigem Klebeband seitlich angeklebt und am Schluß mit einem Streifen Glas abgeschlossen. Mehr ist´s nicht...

Nun das Technische:
Länge: 1200mm
Außenbreite: 28mm
Innenbreite: 24mm
Höhe: 50mm

Material:
1x Alu U-Profil 22 x 10mm, Länge 1200mm
2x Bastelglas 2mm, 1180 x 50mm
1x Bastelglas 2mm, 40 x 24mm
1x Holzleiste 9 x 18mm, Länge 19mm
2x Messing Senkkopfschraube 3 x 30mm
2x Roco Flexgleis 22201
Doppelseitiges Klebeband Tesa Powerbond 9mm
Sekundenkleber, Litze

Alle Materialien sind bei uns in Österreich im Baumarkt erhältlich (außer das Gleis )
Hoffe auf den Bildern ist alles erkennbar...
Im Bild 8 liegt der Zug seitlich auf dem Karton, die Wagen kippen nur auf einer Seite vom Gleis...

SG Gernot

Die von gedu zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Gernot,
wunderbar, vielen Dank! Ich vermutete eine geschlossene Version mit klarem Deckel...
Aber die Idee mit dem Aluprofil ist gut. Ich bin bisher immer noch auf Holz aus gewesen,vielleicht wäre Alu auch eine Alternative...
Viele Grüße und danke nochmal, Pierre

Abend,

ich kann die Vitrinen von Sora sehr empfehlen. Der Service war immer perfekt. Da die Wände alle gesteckt und mit Keil gesichert sind, kann man sie leicht zerlegen und später bei Bedarf auch verlängern. So habe ich ZUG um ZUG eine 3m-Vitrine geordert.

Was mich etwas störte war, dass die Böden leider keine Rillen zur Führung haben. Ich habe die dann kurzer Hand selbst eingefräst. Nun stehen die Züge auch gerade drin.

Gruß, Felix B.


Vielen Dank, die Sora Vitrine sieht sehe gut aus. Dafür werde ich mich entscheiden  😊

Hallo Miteinander,

würde aber auf jeden Fall mit Schienen arbeiten. Die eingefrästen Rillen sind zwar billiger. Ich finde aber, Züge gehören auf Schienen.

Als Tip:  Arnold-Gleise, sind bei Ebay recht günstig zu bekommen und sehen mit der Brünierung besser aus als die glänzenden.

Servus
Peter

Die von peti041963 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Peter,

wenn Du die Züge öfters entnimmst und dann später wieder einsetzt, wirst Du die Schienen verfluchen.

Gruß, Roland

Hallo Roland,

bisher (2 Jahre) noch nicht. Es ist genügend Stellhöhe, dass ich mit einem Aufgleiser arbeiten kann. Da geht das Ruck-Zuck.

Bei uns in der Modulgruppe kommen welche, die haben das ganze Fahrmaterial in den Originalschachteln. Was glaubst Du, wie lange die brauchen einen Zug aufzusetzen, bzw. wieder zu verräumen?

Ich habe auch schon einen Test mit umgebauten Kabelkanälen. Funzt ganz gut. Nachteile sind nur, dass  dieTeile sehr sperrig sind (2,40 mtr. lang) und leider nicht durchsichtig. Also wirklich nur zum Transport und Aufbewahren aber halt leider nicht zum Ansehen.

Servus aus Bayern
Peter

Hallo Peter,

Gleise in der Vitrine haben wir im Club, daher meine Erfahrung.

Zuhause habe ich Vitrinen mit einer Stufe ohne Gleise und einen Selbstbauschrank mit flachen Schubladen in dem Modelle liegen oder stehend gelagert werden können.
Für unsere Club-Ausstellungen habe ich Koffer mit jeweils drei Ebenen. Ein- bzw. Aussortiert wird liegend, aber dann stehend transportiert. Und es gibt keine Flachstellen auf Haftreifen.
Für Triebzüge nutze ich Kabelkanäle. Um diese Züge auch noch an die Wand zu hängen, hätte ich gar keinen Platz mehr (wegen den Spur 1 Vitrinen).

Schachtellagerung und Transport sind nicht mehr nötig.

Gruß, Roland


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  1  5678910111213  ...18




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;