Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:


Thema: Figuren für Spur N
jogikawa - 23.05.20 22:15

Hallo
Bei Spur n nimmt man ja normalerweise 1:160   Figuren.
Könnte ich die von 1:120 auch nehmen?

MfG      Jogi


Hallo Jogi,

gibt es denn tatsächlich mehr Auswahl? (Kann ich mir nicht vorstellen.)

Vielleicht macht es für den Hintergrund Sinn, wenn eine Größenstaffelung gewünscht ist.

Viele Grüße


Edit: falsch gelesen, hatte 1:220 gelesen, warum auch immer.


Moin

Die Menschen wären dann circa 2,4 m groß...

Gruß Ralph

Hallo Frank

Mir kommen halt die Figuren so klein vor.
Hötte gern größere genommen.

Hallo Ralph
Wie ist die Formel zum umrechnen?

Hallo Frank

Für den Hintergrund wohl eher nicht. Warum sollten die Figuren dort größer sein?

Ich denke, dass macht eigentlich keinen Sinn. Es gibt eigentlich ausreichend Figuren für uns N Bahner.

Gruß Rudi

Moin Jogi

Durchschnittsgrösse 1,8 m geteilt durch 120 mal 160.

Gruß Ralph

Hallo Ralph

Vielen Dank

Gruß Jogi

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Mir kommen halt die Figuren so klein vor.



Das alte Problem von uns N-Bahnern. 1:160 ist halt schon ziemlich klein. Eine zierliche Dame kommt da gerade mal auf einen Zentimeter.

Und es zieht sich schön wie ein roter Faden durchs Forum: Gebäudebausätze wären ja eh alle viel zu klein, Bäume sowieso, da wird hier gebetsmühlenartig immer wieder mindestens zu den H0-Exemplaren geraten, und nun auch noch die Figuren... ;)

Nein, das Problem ist vielmehr, dass Schienenfahrzeuge im Original halt ganz schön groß sind, deutlich größer als Straßenfahrzeuge (inkl. LKW und Busse), die den meisten von uns vom Größenverhältnis nunmal aus der täglichen Anschauung geläufiger sind.

Bei Zweifeln empfehle ich deshalb gerne, Schienenfahrzeuge bei Seite zu legen und stattdessen ein PKW-Modell daneben zu stellen. Die sind erstens meist im Maßstab gut getroffen und zweitens uns von den Größenverhältnissen her sehr gut geläufig. Dann wundert man sich doch darüber, dass so manches Gebäudemodell doch deutlich zu groß geraten ist und der H0-Baum vielleicht noch als Mammutbaum auf der US-Anlage durchgeht.

Gruß,
Markus

Moin Markus

Mir kommen viele Gebäude eher zu groß vor... Gerade Vollmer war da echt kreativ was die Maßstäblichkeit angeht.
Mit den Bäumen ist es eher umgekehrt. Die sind in der Tat recht oft zu klein. Ein ausgewachsener Baum ist nicht selten über 30m hoch, was fast 20cm in N sind. Ich habe das (für mich) so entschieden, dass Solitärbäume max 18cm groß sind, "normale" Bäume max 13cm.
Um mal auf die Figuren zurückzukommen: Eine einzelne (!) TT Figur kann als (sehr) großer Mensch durchaus glaubhaft eingesetzt werden. Ebenso Z Figuren als kurzgewachsene oder Kinder/Jugendliche.

Gruß Ralph

Moin Ralph,
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Mir kommen viele Gebäude eher zu groß vor...

Sag ich doch, genau mein Reden.

Über 30m hohe Bäume gibt es durchaus, das sind dann eher Nadelbäume inmitten eines geschlossenen Waldes. Solitäre Laubbäume oder so welche innerhalb kleinerer Baumgruppen liegen meist deutlich unter der 30m-Marke. Zum Vergleich: die würden ansonsten ein 11-geschossiges Hochhaus (Geschosswohnungsbau) locker überragen.

Gruß,
Markus

Hi Jogi !

Wenn Du etwas kleinere Figuren suchst, dann probiere es mal mit diesen hier. Die sind etwas kleiner als die die Figuren von Preiser, Noch usw.

https://www.ebay.de/itm/100-Stuck-Figuren-Paare...49e5bc6ca8848eb5b604

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_t...&_odkw=figuren+n

Sind allerdings auch nicht besonders detailliert, ich nutze sie für Massenszenen.

Sie gibt es auch im Z Maßstab.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_t..._odkw=Figuren+Spur+N

Gruß Thomas


Guten Morgen Jogi,

Ich kann mich Thomas (#11) nur anschliessen. Haeufig werden diese Figuren, die zugegebenermassen bei weitem nicht so detailiert
Wie zB die von Preiser sind fuer +/- €5 oder sogar weniger fuer 100 Stueck angeboten (aus Hong Kong oder Ungarn - habe selbige problemlos aus Hong Kong erhalten).
Fuer 'Massenszenen' (zb Bevoelkerung von Bahnsteigen, wo 100 Figuren Pro Bahnsteigen garnicht sind) sind solche Figuren hervorragend. Gleiches gilt fuer fuer die 'Bevoelkerung' von Personenwagen...

Gruesse

Freddie


Zum Beitrag Nummer 9:
Hallo erstmal zusammen.
Dieses Thema ist sehr interessant, ich habe viele Fachwerkhäuser von Vollmer. Die Romantik Serie. Nun gibt es bei Busch einen Gasthof Krone in Fachwerk Bauweise.
Lange habe ich überlegt,welchen ich nehme soll.
Es wurde der in Größe TT. Dieses Entschluss habe ich nicht bereut, er passt perfekt.
Die Faller sind maßstäblicher.
Den Hinweis mit den Pkw werde ich nachher mal austesten.
Einen schönen Sonntag
Gruß Ringi

Hallo Jogi,

bitte beachte dass die lieber Preiserlein bzw. Figuren eigentlich etwas im Durchschnitt etwas zu groß sind, egal in welchem Maßstab.

Wie viele Damen sind denn im Durchschnitt der Bevölkerung bitte 1,80-1,90m, ohne entspreche 20-25cm Absätze und selbst bei uns Herren sind viele doch eher der Typ Schrumpfgermane, anstatt mit dem Kopf immer am Türrahmen entlang zu schleifen.

Modellfiguren eines größeren Maßstabs sind daher ungeeignet.
Außer natürlich dein Atomkraftwerk auf der Anlage hatte grad einen Supergau gehabt und der Modellacker leuchtet grün im Dunkeln und du stellst entsprechende Folgen von Riesenwuchs nach. 😉


Gruß, Matthias

Zitat - Antwort-Nr.: 14 | Name:

Wie viele Damen sind denn im Durchschnitt der Bevölkerung bitte 1,80-1,90m, ohne entspreche 20-25cm Absätze und selbst bei uns Herren sind viele doch eher der Typ Schrumpfgermane, anstatt mit dem Kopf immer am Türrahmen entlang zu schleifen.


Ist das nach der Formel aus #6 berechnet?

Gruß
Rainer

Werter Rainer,

nö, die Formel sagt ja nichts über die tatsächliche Ausführung. Nehm dir entspreche Figuren und einen Messchieber zur Hand. Der ermittelte Wert ist dann mal dem entsprechenden Maßstabsfaktor zu nehmen

Bsp.:

Noch 36218, Reisende auf dem Bild. Dame Länge 0,011m = 1:160
0,011m x 160 = 1,76 m  also rund 1,8m = 1:1

Durch den kleinen Maßstab ergeben sich noch leicht Tollerranzen, die bei der Umrechnung locker sich bemerkbar machen. Also rund 1,8m für 'ne ältere Dame in flachen Schuhen ist schon recht groß und nicht durchschnittlich.

Richtig extrem wird es erst bei kleinen Tierfiguren, die sind jenseits der Maßstäblichkeit, aber so ein Dackel in angedeuteten 1:160 macht ja trotzdem was her.
Beispiel Preiser 79080 "Viehhandel" Langhaardackel ca. 0,028mm, in 1:1 umgerechnet doch stolze 45 cm von Kopf bis Pfote und etwas zu viel des guten bei einem reinrassigen Langhaardackel, im normalen Lauf. So hoch war früher nichtmal mein Dackel im normalen Lauf und da war schon etwas Cockerspaniel und was sonst noch über Generationen an mittelgroßen Fußhupen durch Dorf lief klassisch eingekreuzt.
Schaut aber trotzdem gut aus und ist immer noch gut umgesetzt trotz der Filigranität, so dass man über die handwerkliche Leistung der Firma Preiser nicht meckern muss. Irgendwo gibts halt auch technische Grenzen.


Gruß, Matthias


Die von Mitropa zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




So kann man jede Person langrechnen, wenn man rundet...
Ich bin 1,86m - ich runde mich auch nicht auf 1,90
Also eine N-Figur die genau 11mm misst, ist in meiner Welt 1,76m und kein cm mehr

...was immer noch ein sehr stattliches Maß für die ältere Dame wäre.

Gruß,
Markus

Moin,
ich habe mich öfter geärgert weil ein Preiserlein ein ganzes Kopf größer als die Tür neben ihm war. Figur war etwas zu groß, Gebäude und somit auch Tür etwas zu klein. Da passt einiges in N nicht, z.B.  Parkbänke - sitzende Figuren kommen nicht mit den Füßen auf dem Boden.

cheers,
Norman

Hallo,

ehe ihr glaubt, ich kann nicht rechnen: in #1 hatte ich mich auf 1:220 bezogen, hatte die eine 1 als 2 gelesen...

Viele Grüße
Frank

Moin in die Runde,

Zitat

...Bei Spur n nimmt man ja normalerweise 1:160 Figuren. Könnte ich die von 1:120 auch nehmen?...



Zitat

...Die Faller (Gebäude?) sind maßstäblicher...



Trollalarm oder Corona-Fieber?

Zu den Figuren: welchen (sinnvollen) Grund sollte es geben, damit auf TT auszuweichen? Schon von der Sortimentsauswahl ist TT noch bescheidener, als N! Preiser beispielsweise gerade mal 5 (TT) Seiten gegenüber 16 (N) Seiten mit Figuren und Zubehör. Bei anderen Herstellern sieht es ähnlich aus...

Und wer der Meinung ist, die Figuren seien zu klein, sollte sich vielleicht doch noch mal die Wahl seiner Spurweite überlegen. Ich dachte eigentlich, Zeiten, wie "anno dunnemal", wo es "chic" war, Siku- und Matchbox-Autos auf H0-Anlagen zu präsentieren, wären passé...

Und Faller's Schrumpfhaus-Ausgaben auch nur annähernd als maßstäblich zu bezeichnen, halte ich für leicht überdreht! Beispiele dafür gibt es genug im Sortiment, wenn gewünscht. Und beileibe nicht nur alte "Schätzchen". Daß andere "alteingesessene" Hersteller nicht unbedingt besser sind, ist dabei unbestritten. Als Messlatte kann man hier eigentlich nur die relativ neu (zu den "alten) auf dem Markt agierenden Lasercutter, wie MBZ, DM-Toys (Modellbahn Union) und andere anlegen. Obwohl die Diskussion schon älter ist, ich erinnere nur an das Aufjammern bei Erscheinen der Pola Stadthausserie... - plötzlich waren FaKiVo-Stadthäuser "Zwerge"! Daß Faller diese Pola Modelle übernommen hat, machte die Sache nicht besser... - denn neben den Uraltformen kommen inzwischen Neuentwicklungen wieder gehäuft "geschrumpft" daher...

meint grüßend
Roland

Danke Roland,

schöne Beispiele für das, was ich auch als erstes Gedacht habe. Es sind nicht die Preiser zu groß!

Gruß
Lasse

Moin,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Und Faller's Schrumpfhaus-Ausgaben auch nur annähernd als maßstäblich zu bezeichnen, halte ich für leicht überdreht!


Wobei ich letztens überrascht festgestellt habe, dass der über 50 Jahre alte Bahnhof Neustad/Goch exakt maßstäblich ist. Im Gegensatz zu H0, da ist er 1:100.

Ändert natürlich nichts daran, dass sonst vieles zu klein ist, aber man darf ja auch mal das positive erwähnen.

Viele Grüße
Dirk


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;