Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
MTR Exclusive - Onlineshop und Exklusivmodelle

Thema: Schienenreinigung/ Reinigungswagen
Andreas.1963 - 26.03.20 09:19

Moin liebe Modellbahner,

Was für Schienenreinigungswagen nutzt Ihr auf euren Gleisen, oder andere Reinigungssysteme ?

Was haltet Ihr von den Minitrix 15500 Reinigungswagen "Schienenreinigungsfilz nach System Jörger ?

Den Wagen von Zeller (Schienenreinigungswagen Spur N von KPF-Zeller) finde ich auch recht interressant.

Ich benutze momentan immer noch den klassischen "Roco Clean Wagen".

LG,
Andreas




Moin Andreas

Der 15500 ist für die ständige Zwischendurchreinigung durchaus okay. Für alles weitere gibt's hier gefühlt wöchentlich einen neuen Thread. Mit den Stichworten Gleisreinigung, Tomix oder Lux findest du über die Suchfunktion mehrere durchaus informative Threads.
ICH benutze des Lux Staubsauger, deren Reinigungswagen, den Trix 15500 sowie die Noch Reinigungszwerge.

Gruß  Ralph

Hallo,
zu den Reinigungswagen kann ich dir nichts sagen,
Ich verwende einen Reinigungsblock bzw. Gummi,
den Reinigungswagen von Roco (Rocco cleanen,wie du auch),
den Tomix Staubsauger,
Noch Reinigungszwerge
und Isopropanol.

Grüße Dietmar

Zitat - Antwort-Nr.: 0 | Name: Andreas.1963

Ich benutze momentan immer noch den klassischen "Roco Clean Wagen".

Hallo Andreas,
die benutze ich auch, habe sie aber auf Jörger Filze umgerüstet. Ich meine die Umbausets hatte ich von Herrn Röhricht.

Die Konstruktion der Trix Wagen finde ich in Bezug auf die Führung und Anpressvorrichtung für die Filze nicht ganz so gelungen.

Viele Grüße,
Torsten


Hallo,
benutze den Trix Wagen auch. Er läuft im Reinigungszug hinter zwei Wagen mit Reinigungszwergen die mit Iso beträufelt werden. Damit die Zwerge besser auf die Schienen drücken habe ich diese mit etwas Anglerblei beschwert. Nur wenig, ist m.E. aber wesentlich effizienter.
Solche Gewichte braucht der Trix nicht, er hat genug Anpressdruck.
Wenn ich mal ein paar Tage keinen Fahrbetrieb hatte kommt "in der ersten Runde" einer der Zwerge-Wagen vor die Lok damit er eventuellen Staub vor der Lok wegwischt.

Mit dieser Kombi halte ich die Gleise prima sauber, der Zug muss dafür aber immer mitlaufen.

Viele Grüße

Rudi


  

Hi,

danke für eure Antworten.
Ich werde mir mal einen von Trix zulegen.

Grüße
Andreas

Hallo
Bei mir fährt ein Reinigungszug > Roco Clean, BR 200 Taigatrommel, Tomix Sauger<. Die BR 200 schiebt der Roco Clean über die Anlage und der Tomix nimmt den gelösten Staub auf. Dieser Zug kreist mehmals über die Anlage. Jedesmal vor dem Spielen. das letzte mal war wohl schon vor einem Jahr.
Gruß Elber

Auf dem Bild im Hintergrund

Die von berndt* zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,

das kommt sicher auch drauf an. Was für Schmutz weg soll.
Denn ROCO Schleifwagen nutze ich fast nie weil der meiner Meinung  nach eher für das Grobe ist und bei mir an machen Weichen Probleme macht.
Den Staubsauger von tomix lasse ich regelmässig fahren. Immer wieder erschreckend was sich da in ein paar Tagen wieder ansammelt.
Was zum mitfahren geht sind die Reinigungszwerge von NOCH. Kann man in jedem Zug verstecken. Ein paar Tropfen Isopropanol drauf und man wundert sich was da noch wieder alles drin hängt.
Das sind so meine Wege oder die gute alte Handarbeit.

Gruß aus Niedersachsen
Bernd

Zum reinigen benutze ich den Wagen von Zeller, den Sauger von Tomix, einen Tankwagen von Herkat und den Schienenmob vom Schienenreiniger.de
LG Ansgar

#6
Hallo Elber,
springt der Roco nicht aus den Gleisen?
Gruß
Werner

Hallo Bernd und Werner,

der Roco macht - so meine Erfahrung - tatsächlich Probleme bei Weichen / Bogenweichen.
Es kommt zuweilen vor das der "Rubberteil" einseitig vom Gleis rutscht und sich dann verhakt.
Das Teil ist einfach zu schmal. ich habe die seiten ein wenig mit der Feile angeschrägt. Dadurch kann das Teil auch wieder auch. die Gleise rutschen. Eine weiter Möglichkeite wäre das Gummi von der Platte entfernen, der Länge nach zu teilen und mit Abstand (5mm?) von einander wieder aufzukleben.

Mit dem Minitrix habe ich diese negativen Erfahrungen nicht gemacht, die Reinigungfilze könnte man auch da der Länge nach teilen und mit Abstand voneinander wieder montieren, wenn das denn nötig wäre.
Der Minitrix rollt aber auch wesentlich besser - Drehgestell 4- Achser gegenüber 2-Achser.
Die Achsbefestigung beim Roco ist auch sehr unglücklich konstruiert, mir sin die Achsen schon entgegen gekommen. Das läßt sich aber beheben.

Den Roco würde ich heute nicht wieder kaufen, den Minitrix schon.

Staubsauger - egal welcher - sollte auch sein und die Reinigungszwerge sind auch nicht falsch, egal ob nass oder trocken.

Gruß Detlef


Hallo Detlef #10
Was hälst du denn davon, wenn man den Roco Radierer gegen den Jörger Filz tauscht? Von dem hört man ja eigentlich nur gutes.
Gruß elber

Hallo Elber,

von dem Filz hört man gutes, aber das durfte nicht viel anders sein als das bei Minitrix, genaues weiß ich nicht, da fehlt mir der Vergleich.
Da mußte ich zumindest mal so ein Teil in den Fingern haben.
Aber da das Fahrverhalten vom Roco deutlich hinter dem von Minitrix liegt werde ich kein Geld in den Roco investieren.

Zur Verteidigung des Roco möchte ich aber auch nicht unerwähnt lassen das es denn schon seit 1981 gibt.
Minitrix brachte den 15500 erst 2004 auf den Markt.

Gruß Detlef


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;