Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

Thema: ? zu Prinzipschaltung für Testgleis/MoBa, so ok?
gosswald - 13.02.20 20:29

Hallo,
ich habe einmal eine Prinzipschaltung für die Verkabelung zwischen der Modellbahn und dem Testkreis beigefügt.
Ist das so in Ordnung, oder habe ich noch etwas vergessen?
Danke schon einmal für die Ratschläge
LG
Günter

Die von gosswald zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Vielleicht wäre ein 3-Stufen-Schalter Bedienfreundlicher ;)

Hallo Holger,
danke für die Anregung; es sollte erstmal nur das Prinzip darstellen.
Mittlerweile habe ich mir überlegt auch noch die 14V Wechselspannung für den Anschluss für die Schaltdecoder auf Klemmen zu legen.
LG
Günter

Die von gosswald zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Moin Günter,

du hast wirklich noch was vergessen: deine Bilder um 90 Grad zu drehen...

Gruß
Kai, der es so etwas mühsam findet, sie zu betrachten...

@Kai,
wenn du mir verrätst wie das geht, gerne
LG
Günter
gerade gefunden

Die von gosswald zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


@Holger #1:
ich habe keinen 2poligen-3stufigen-Umschalter gefunden
hast du evtl. eine Quelle?
Danke schon einmal
LG
Günter


Hallo Günter,

je nach dem, wie kompakt du das aufbauen willst, vergiss eine gut zugängliche Buchse (oder besser mehrere) für das LocoNet nicht, damit du den ProfiBoss auch als Handregler am TwinCenter betreiben kannst!

Und in Anlehnung an letzte Tage fehlt der Vollständigkeit halber noch eine Anschlussmöglichkeit des Programmiergleises an den ProfiBoss, auch wenn das nach deiner bisherigen Planung (via PC zu programmieren) nicht nötig wäre.

Gruß
Roger

Hallo Günter,
worauf Du beim Kauf eines solchen Stufen-Drehschalters unbedingt achten solltest: Es muss eine "break before make" Ausführung sein, also eine NICHT brückende - auf den in #6 verlinkten Umschalter trifft das zu.

Eine brückende Ausführung verbindet beim Schalten die benachbarten Anschlüsse, wenn dann der Analog-Trafo aufgedreht ist kann das die Zentrale zerstören.

Gruß,
Torsten

Hallo,
@Uwe und Torsten: danke für die Hinweise!
@Roger: das TwinCenter ist eigentlich ausschießlich für den Anlagenbetrieb vorgesehen und dort wird es die LocoNet-Buchsen geben.
LG
Günter


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;