Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
MTR Exclusive - Onlineshop und Exklusivmodelle

Thema: Neuheiten Lemke/Hobbytrain 2020 Katalog
diretissimo - 24.01.20 13:27

Hallo zusammen,
unter folgendem Link ist der Gesamtkatalog für 2020 abgelegt:

https://www.lemkecollection.de/media/files_publ...20Katalog%202020.pdf

Saluti

Franco


Hallo,

MAN F90 Hängerzug "Deutrans"   Da werden wohl einige den Weg zu mir finden

Schönes We,
Gruß Fabian

Moin

Ja, den habe ich auch gerade entdeckt. Naja, und ist aus dem ganzen Katalog auch das einzig für mich interessante...

Gruß  Ralph

Hallo,

Danke für den Link. Das ist ja ziemlich übersichtlich.

DDm 915, Formvarianten der Bügelfalte und der Re 4/4 II, bei den Minis MAN Pausbacke Feuerwehr sowie der MAN F90 Hängerzug, Stornierung des Einheits VT sowie der Berliner S-Bahn. Dazu noch etwas Farbe. Hoffen wir mal dass wenigstens die Rückstandsliste abgearbeitet wird.

Gruß Engelbert

Puh, da würde ich gerne im Lotto gewinnen und abräumen.
Für Epoche V/Vi-Bahner wie mich ein Paradies.

LG
Marcel

Vielen Dank, Franco !

Aha, mit 'NEU' im roten Feld sind Neuankündigungen 2020, und 'NEU' im grauen Feld noch offene Neuankündigungen von letztem Jahr.

3 Formneuheiten 2020 - plus noch offene Vorab-Ankündigung SBB Epoche 1 -Güterwagen L6   -  sind doch mehr als genug - es sind ja noch einige ältere Formneuheiten abzuarbeiten .

Hätte zum Beispiel für den  schweizer offenen Güterwagen L6 - der in Epoche 1 und später in vielen Ländern Europas, natürlich auch auf allen deutschen Länderbahngleisen unterwegs war - und für die modernen Umbau-Version als Spezialwagen Fbkk der SBB jetzt erste konkete Versionen zum Bestellen erhofft - nach dem aber andere Formneuheiten noch nicht lieferbar sind, hat man das konsequenter-weise zurückgestellt.

Sonst auch sehr viel neuen Versionen Epoche 3 - 6 dabei , sicherlich auch viele sinnvolle und schon sehr gewünschte Versionen.
Für Epoche 2 - Sammler folgen ja noch offene Ankündigungen, und für Länderbahn-Sammler bzw Sammler von vor 1920 kommt dieses Jahr vielleicht der gedeckte Standard-Wagen K3 als Formneuheit zur Auslieferung, der in der gezeigten grauen Version ab 1913 überall in Güterzügen der deutschen Länderbahnen, in Güterzügen Österreich-Ungarns , der Schweiz, Frankreichs usw zu sehen war, und zur Ablieferung seiner Ladung bis auf die Ladestraßen kleinster Lokalbahn-Stationen kam - dieser SBB-Güterwagen ist im internationalen Güterverkehr natürlich überall rumgekommen.
Und in dieser angekündigten grauen Version war er natürlich auch noch in Epoche 2 , nach 1920, überall unterwegs.


Und einige Modelle von LS Models in neuen Exklusiv-Versionen für Lemke mit dabei, Bestellnummer beginnen mit  LSxxxxx ( z.B. in Flixtrain-Version ... )

---------------

Vorbesprechung der ersten bekannten Neuheiten 2020 - Autotransportwagen, MAN F9 , Retro-Vectrun usw war übrigens hier https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1150513 .


Schöne Grüsse

Dirk




Hallo,

Arnold mal ausgenommen, scheinen sich die Hersteller für 2020 abgesprochen zu haben, wahnsinnig viele Bedruckungsvarianten zu bringen - ja regelrecht den Markt damit zu fluten.
Mir fehlt irgendwie das Wow, was es in den Vorjahren recht oft gab (und ich kaufe nichtmal eine bestimmte Epoche oder ein bestimmtes Land).

Die Streichung des VT finde ich mehr als nur schade! Wenn Fleischmann den Akkutriebwagen bringt, den es schonmal gab und der auch "nur" bei der DB lief, gab es den VT noch nicht und ist für verschiedene Bahnverwaltungen passend.

Mal sehen, ob Kühn oder Liliput mich noch überraschen.

VG Nico

Keine DR E17 mal noch mit rotem Rahmen. Keine Neuauflage VT18.16, keine Neuauflage einer NOHAB. Dieses Jahr ist echt grausam. Soviel Haushaltskonsolidierung hatten wir lange nicht mehr :D.

" ... Soviel Haushaltskonsolidierung hatten wir lange nicht mehr :D. ... "

sehr schön ausgedrückt !    

... aber auf hohem Niveau ... das geht jetzt schon Richtung 15 Neukonstruktionen ( bzw grössere Fomvarianten  ), eher mehr,  was alle N-Hersteller zusammen 2020 neu angekündigt haben ...


Schöne Grüsse

Dirk

PS: ja, Streichung VT 137 sehr schade - hoffe auf einen weiteren Anlauf bei Gelegenheit


Hi !

Leider ist auch wieder diese Lackierungsvariante des Lokomotion Vectrons nicht mit dabei.

Dabei würde sie sich hervorragend vor den AKE Rheingoldwagen machen

https://i.ytimg.com/vi/q4sSDzedhiQ/maxresdefault.jpg

Ok die gibt es zwar nicht in N aber dafür die schönen Arnold TEE Wagen.

Gruß Thomas


Guten Abend.


Endlich.
Nach 40 Jahren ist es soweit.
Eine beige-blaue 110.3 mit durchgehender Lüftergitterreihe.
Und mit ohne Schürze.

Ja, Freunde der neueren Epochen, da wisst ihr nun, wie es kommen kann und
was ihr noch in dem einen oder anderen Fall vor der Brust haben könnt.
Es wird eben vielleicht doch noch was mit dem Wunschmodell.
Aber viel später.
Später als je ein Mensch zuvor gedacht hat.
Fühlt sich jedenfalls so an.

Um 1980 war diese 110er Variante mit am häufigsten.
Jedenfalls hier in NRW.
Und nun, 40 Jahre später, soll es auch in 1:160 darstellbar werden.
Danke, Firma Lemke.


N-Gruß
Chris


P.S.:
Aber schon wieder keinen neuen Nohabs - nee, nee, nee (schüttelkopfender Weise)

Hallo!
Kennt sich jemand bei der Baureihe 184 so weit aus, dass er sagen kann, ob die "Dachgärten" der 184 003 und 184 111 wirklich identisch sind? U.U. ist es ja mit nur einer anderen Nummer nicht getan.
Vielen Dank für Eure Reaktionen.
Eckhard

Toll, 2070 mit Pflatsch 😀

Beim Kasten-E10.1 (H28111) und -110.1 (H28121) auf Seite 18 vermisst man die Angabe beim o/b-141 (H2839) auf Seite 45 des Katalogs-2019: "Das Modell der neuen Kasten E10 ist technisch grundlegend modifiziert worden.” Dürfen wir, das neue fünfstellige Nummersystem zum Trotz, davon ausgehen, dass die neue E10/111 auf die gleiche technisch grundlegende Modifizierung basiert?
Fragt, grüßend,
Valéry

Ob die Bügelfalten wohl auch wieder mit Hochwasserbeinen kommen wie die Vorgänger???

Olaf

Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: 11 | Name: EausE

Kennt sich jemand bei der Baureihe 184 so weit aus, dass er sagen kann, ob die "Dachgärten" der 184 003 und 184 111 wirklich identisch sind? U.U. ist es ja mit nur einer anderen Nummer nicht getan.


So wie es aussieht, gibt es Unterschiede. Auf Bildern erkennt man bei den AEG Maschinen (001-003) einen kurzen Dachaufbau mit Lüftungsschlitzen, während der Dachaufbau bei den BBC Loks (111 / 112) länger ist und keine  Lüftungsschlitze hat. (siehe z.B. http://www.bundesbahnzeit.de/seite.php?id=518 )

Zitat - Antwort-Nr.: 14 | Name: Stecker*

Ob die Bügelfalten wohl auch wieder mit Hochwasserbeinen kommen wie die Vorgänger???


Schon die letzte Auflage war tiefer gelegt.

Gruß Engelbert

Hallo,
den MAN Kurzhauber ( Rundhauber ) dann für die ziviel Ausführung als Kipper, Verteiler, mit Aufbau für die Müllabfuhr, Tanker, usw. wäre dann die optimale Nutzung dieser LKW-Ausführung.
Dann noch den Pausbacken, die Frontlenkerausführung wäre oberaffengeil. Hoffen und die Daumen drücken ist da angesagt.
Gruß
H-W

Danke, Engelbert; ich hab's inzwischen auch gefunden. Dann bin ich 'mal sehr gespannt, ob Hobbytrain die Form ändert, was ich mir allerdings kaum vorstellen kann, aber -- wie der Volksmund sagt -- die Hoffnung stirbt zuletzt.
Gruß         Eckhard

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

PS: ja, Streichung VT 137 sehr schade - hoffe auf einen weiteren Anlauf bei Gelegenheit



Hallo Dirk,

was hältst du von einer kleinen Umfrage?
"Würde bei vernünftiger Umsetzung zu marktüblichen Preisen kaufen"
DB, DR oder DRG.
Vielleicht sieht Lemke dann, dass das Interesse doch nicht so klein ist.

VG Nico

Zitat - Antwort-Nr.: 14 | Name: Stecker

Ob die Bügelfalten wohl auch wieder mit Hochwasserbeinen kommen wie die Vorgänger???


Das scheint mir eine unzutreffende Beanstandung.
Wenigstens die blauen "Bügelfalten” E10 1310 (H2807) und E10 418 (H2808) samt der TEE-farbenen 112 (H2806) sind laut Neuheitenblatt-2015, Seite 4, "grundlegend modifiziert worden”. Ich habe beide blauen Bügelfaltenmodelle und kann sagen, dass sie tatsächlich ganz schön tief auf ihre Drehgestelle ruhen. Da gibt's nichts zu murren,
meint zumindest, grüßend,
Valéry



Bügelfalte mit durchgehender Lüfterreihe ohne Schürze!!!! JAAAAA!!!! Endlich.  Die verkehrsrote Variante hat sogar EpVI Bedruckung.

Misha

Moin,

puh, Glück gehabt, ganz und gar nichts für mich dabei - dann brauche ich mich wenigstes nicht in ein paar Jahren über Stornierungen nach jahrelangem Hinhalten und Vorgaukeln zu ärgern

btw - vielen Dank an die Fa- Lemke bez. der Verar… betr. des VT 137 bzw. VT 25!

Grüße aus NordhesseN
BerNd

Über den Siemens-Vectron "Aare" aus der 2. in Ablieferung befindlichen Serie beim Vorbild für "SBB Cargo International" freuen wir uns natürlich. Leider ist wiederum die langersehnte Farbvariante des Vectrons in der Lackierung von railCare (RLC) der Bahntocher des Grossverteilers Coop nicht dabei ...

Es besteht zwar immer noch ein wenig Hoffnung, zumal bei den Artikelnummern nach dem aktuellen Katalog noch gewisse Lücken klaffen ... Die Nummern H3004, H3006, H3008 und H3010 wurden bislang nicht an Modelle vergeben. Halt wohl die kommenden Sommer- oder Herbst-Neuheiten abwarten.

Auch ich hätte gerne einen 4-achsigen Dieseltriebwagen der DR aus Ostdeutschland gehabt. KRES-Modelle bekomme ich bei meinem Fachhändler (bislang) nicht und der Eigenimport ist umtriebig. Zudem muss ich mich beim Rollmaterial nach ostdeutschem Vorbild (Nebenbahn) aufgrund der Platzverhältnisse (Kleinanlage) auf kurze Fahrzeuge beschränken. Ein 3-teiliger Dieseltriebzug o.ä. käme da bereits nach wenigen Zentimetern schon am Ziel an ...

Beste Grüsse
Stefan

Ich freue mich über die rote H3076 Vossloh G1000 BB der HGK
Und vielleicht findet die H3080 Vossloh G1000 BB Northrail auch noch ihren Weg zu mir...

Gruß   E&H

Hallo,

Was genau macht die Kasten-110er zur Neuheit? Die 28121 - also die Ep. IV-Version - scheint ja in Kobaltblau und ohne DB-Logo an den Stirnseiten zu kommen, bei der Ep. III-Version ist es dann nur das fehlende Logo, was sie zur Neuheit macht? Habe ich was übersehen?

Gruß Maik

Hallo zusammen,
Danke für das pdf, da ist für mich als EP V/VI und was sonst noch so gefällt Sammler einiges dabei.
Interessant finde ich:

H3011 Vectron Einziganders
H3007 Vectron Alppiercer 2
H3006 Smartron EGP
H2735 183 Railadventure (hatte ja auf irgendwas von Fleischmann gehofft 111 oder 139 oder 183, aber von Hobbytrain nehme ich die auch seehr gerne)
H3076 G1000 HGK (endlich die rote)
H3080 G1000 northrail (endlich, mal ne normale northrail Variante ohne zusätzlichen Firmenaufdruck, so kann man sie wunderbar einsetzen)

H23881 Rems Nacco
H23882 Rems B-Cargo/SNCB
H23883 Rmms/Remms SNCF/Ermewa

Die MF Containerwagen muss ich mir mal genauer anschauen.

Einiges interessantes.
Viele Grüße,
Daniel


Bemerkenswert, dass Hobbytrain seine Rmms und Remms wieder auflegt, nachdem Fleischmann sie gerade angekündigt hat ...

Gute Grüße,
Rainer

... und ein kleiner Blick zu den Kollegen in H0:
Hobbytrains Messezug (im pdf auf Seite 70) mit dem blauen Halbspeisewagen AR4ümg würde ich auch nehmen ...

Gute Grüße,
Rainer

#24

Ja, das habe ich mich auch gefragt ...

Aber die Bügelfalten sind natürlich klasse, auch wenn die blaue fehlt, aber die kommt sicher noch.

Und vielleicht ist ja bei Hobbytrain bekannt, dass es auch die Variante mit altem Lüfterband ohne Pufferverkleidung gab, mit und ohne Regenrinne - soweit ich weiß aber nur in blau.

Bei den Liegewagen Touropa und Scharnow steht leider nicht, wann die denn nun kommen sollen.

Aber wo haben die denn die Bimz für den Flixtrain her ... ?!? Ich will nicht hoffen von Arnold, denn dann wären es ja Bm ...

Gruß

Frank

Hallo Rainer,

so was kann Zufall sein oder nicht, vielleicht kann man auch je nach Lage noch mal kurzfristig Neuheiten herausnehmen oder kurzfristig ein paar weitere Ankündigungen dazu nehmen - dann kann man sein PDF halt erst ein paar Tage später als geplant zeigen oder so.

Schöne Grüsse

Dirk

Hallo!


Die MAN Hängerzüge gefallen mir auch. Auch wenn der Deutranszug ohne Vorbild ist, werden wohl auch für Umbauzwecke welche den Weg zu mir finden. Die Einzigen 90er die noch bei der Deutrans beschaft wurden, waren einige wenige 2 und 3Achs Sattelzugmaschinen. Mal sehn wann die Ersten zb bei DM Preisgesenkt erscheinen.

VG Eckhard

Hallo,

ich würde mich sehr freuen, wenn die Touropa-Wagen nun wirklich kommen.

H22200 Touropa Set 1 4-tlg. DB Ep.IIIb
2x Bcm 53 mit Schürze
2x Bcm 53/60 mit Vorzugsabteil und Schürze

Dann kommt in dem Fall bei mir auf der GöschenNBahn ein Agenturzug vorbeigefahren, mit Extra-Halt in GöschenN!

Gruss
Johannes
der GöschenN baut

#19 Bügelfalten modifiziert

Also ich habe zwar nur die 114 und die neue 110 in o.b., aber da habe ich nicht den Eindruck, dass die tiefer liegen als die ersten Modelle von Conrad ...

Gruß

Frank


Zitat - Antwort-Nr.: 24 | Name: Maik

Was genau macht die Kasten-110er zur Neuheit?


Aus Messeneuheitenblatt-2018, Seite 44, zu den Modellen H2834/2835/2836/2839: "Das Modell der neuen Kasten E10 ist technisch grundlegend modifiziert worden.” Dies betrifft u.A. das Getriebe mit der nicht mehr so überhöhten Geschwindigkeit und die vorbildgerechtere Pufferhöhe.
Wir dürfen doch wohl zuversichtlich sein, dass die Verbesserungen bei den angekündigten Modellen H28111 und H28121 wenigstens nicht rückgängig gemacht werden.
Gruß von
Valéry

Hallo,

Zur Vossloh G1000 BB der BLS Cargo:
Weiß jemand, wie viele dieser Loks die BLS besitzt (oder mietet)?
Ich habe dazu nur eine "Am 845" gefunden, weiß aber nicht, wo diese Lok überhaupt eingesetzt wird (oder wurde).

Gruß,
Mike

Gut, ich habe die Antwort jetzt selbst gefunden:
http://www.le-rail.ch/text/aktuell08.htm (nach unten scrollen)

Die Am 845 der BLS Cargo arbeitet in Cornaux (zwischen dem Neuenburger und dem Bielersee).

Gruß,
Mike

Schöne viele moderne Sachen, hat sich wohl rumgesprochen, dass man mit dem alten Krempel keine neue jungen Eisenbahnfans hinter dem Kohlenkasten hervorzieht

Hallo Andy,

mit deinem Statement gießt du aber eifrig Öl ins Feuer der Epoche II/III Anhänger. 😉

Die meisten Neueinsteiger die mit der Modellbahn beginnen wollen eben den aktuellen Betrieb nachstellen. Da ist ein ICE 1 schon fast zu alt... Das haben inzwischen die meisten Hersteller registriert und richten ihr Sortiment danach aus. Daher kommt für "alten Krempel" wie Länderbahnen, DRG und Epoche III DB/DR weniger bis gar nichts mehr.

Grüße
Markus

Hallo,
ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum bei einigen Leuten immer der Bedarf besteht die Forenmitglieder zu spalten.

Mal abgesehen davon, dass ich den Katalog von Lemke in der Regel immer recht ausgewogen und das Thema zumindest hier als deplatziert empfinde. Was sind denn für Euch Neueinsteiger? Die umsatzstärkste Gruppe, die umworben werden muss (die alten Hasen bleiben ja eh dabei) sind doch jene deren Kinder das Haus verlassen haben oder solche die vielleicht in 10-15 Jahren in den Ruhestand gehen und noch über die Kohle für ein interessantes Hobby verfügen. Da gilt es aus meiner Sicht die Leute abzuholen.

Was gerade in ist oder was sich gut verkauft, pauschal am Alter des Kunden festzumachen, halte ich für gewagt. Anlagen - auch in N - wie z.B. "Lemiso-Werke" sprechen da eine andere Sprache.

Ich bin 50 Jahre alt und Epoche 3/4-Bahner. Wobei mir in Epoche 4 hauptsächlich nur das in den Warenkorb kommt, was es in Epoche 3 beim Vorbild noch nicht gab. Ausnahme bilden hier die Schweizer Modelle, die sind durchgängig Epoche IV. Ich hoffe, dass ich noch bei guter Gesundheit mein Hobby für 20 Jahre plus ausüben kann. So toll die Modelle der aktuellen Epochen auch sind, aber wenn ich mir die Länge aktueller Güterzugwagen anschaue, dann braucht es hier auch deutlich höhere Gesamtzuglängen um da einen ansprechenden Zug zusammenzustellen. Mit Wagen der Epoche III/IV kannst Du das etwas kürzer halten und hast immer noch den Eindruck, einen stattlichen Zug auf dem Gleis zu haben.

Klar sind die neuen Epochen wichtig und mir machen entsprechende Ausstellungsanlagen beim Betrachten auch große Freude. Daheim finde ich die modernen Epochen jedoch recht schwierig und bewundere Leute, welche Anlagen erschaffen, die mit Trieb- und Wendezügen einen langanhaltenden Spielspaß bieten.

Beste Grüße
Frank

Wollte nicht spalten, war nur ne Feststellung

Auch Dampflok und Epoche I haben ihre Berechtigung

Ok, alles gut!

Hallo,

ist der neue TGV von Kato eigentlich eine

- nur Farbvariante

- Formvariante

- Neukonstruktion

?


Schöne Grüsse

Dirk


Hat einer von euch auf der Messe etwas zum Liefertermin der Re 6/6 erfahren können?
Werner

Hallo Dirk,

der TGV Réseau Duplex kann aus bestehenden Modellen zusammengesetzt werden und wurde auch in der Realität aus Duplex-Wagen und Réseau-Triebköpfen gebildet. Somit ist er eine Lackierungsvariante.

Ist übrigens insofern interessant, da nun die Réseau-Triebköpfe mit den Wagen der TGV-Lyria wieder zusammenkommen und die Duplex-Waggons nun mit den Lyria-Triebköpfen zu neuen TGV-Duplex gekoppelt wurden.

Viele Grüße

Firefox


Vielen Dank für die schnelle Antwort !

Schöne Grüsse

Dirk

Hallo,

der Stein des Anstoßes ist jetzt als Muster zu sehen:

https://www.facebook.com/lemke.gmbh

Eins der 3 Bilder hier direkt:
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/8...da9a&oe=5ECF408A

Schöne Grüsse

Dirk

Salut Mike (#34 und #35)

Die Diesellok Am 845 002-5 ist schon seit längerem nicht mehr für BLS Cargo unterwegs. Sie steht heute im Dienst von SERSA und wird zugleich auch im Set mit den beiden Generatorenwagen - https://www.lemkecollection.de/de/Uebersicht/S...renwagen-Sersa-Ep.VI - erscheinen.

Beste Grüsse
Stefan


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;