Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

Thema: Minitrix 51202700
cso - 17.01.20 12:45

Hallo zusammen,

ich habe mir eine Lok zum Basteln ersteigert.
Eine alte Minitrix 2027.
Leider ist unten eine der Kontaktplatte zu den Radsätzen defekt.
Auch die Bodenplatte ist gesprungen sowie drei Puffer fehlen.
Sonst habe ich sie wieder zum laufen bekommen.
Hat vielleicht noch jemand Teile in seiner Bastelkiste damit ich die Lok wieder fahrbereit bekomme?
Ach den Waschzettel habe ich leider auch nicht gefunden...
Vielen lieben Dank.

Gruß Christian



Servus,

Nicht jedermann ist ein Katalog-fresser. Könnten Sie wenigstens erzählen um welche Lok es handelt?

Freundliche Grüße,
Robert G.


Zuerst dachte ich, hier möchte jemand im Blick auf die allgemeine Unzufriedenheit mit den aktuellen Neuheiten eine Prognose abgeben, was aus Minitrix bis 2027 geworden ist ...



Die Lok ist vermutlich diese hier:

https://www.spurweite-n.de/NDBPics/Minitrix/51-2027-00--3.jpg

Gruß

Frank

@Robert: die Lok ist eine Mintrix 2027 ohne Vorbild?

@Frank: Sorry...habe das Thema angepasst

Es gibt auch noch die hier, die ist m.W. baugleich, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht:

https://www.spurweite-n.de/NDBPics/Minitrix/51-2066-00--4.jpg

Und guck mal hier:

https://www.ebay.de/i/163982242750?chn=ps&n...tEAQYBCABEgKBf_D_BwE

Gruß

Frank

Moin Christian,

Hab einen ähnlichen Waschzettel gefunden mit dem 2066 (blaue Diesel) und 2067 (Industrie Elok).
Wann ich mir richtig erinnere ist das Fahrwerk baugleich mit dem alten V60, nur die Blindwelle und der mittlere Radsatz fehlen.
https://www.digit-electronic.de/wiencirz/waschzettel/minitrix/044_minitrix.php

Grüße aus Assen (NL)
Jan

Vielleicht hilft auch das hier ...

https://www.ebay.de/itm/Minitrix-Werkbahn-Fahrw...1:g:13oAAOSwFwNeG1jm

Gruß

Frank

Danke euch!!!
Das ist schon mal mehr als ich gefunden hatte...

Gruß Christian

Hallo,

zwar haben die V60 und die "Henschel" Diesellok das gleiche Fahrwerk, aber 1975 wurde das Fahrwerk neu konstruiert.
Ursprünglich (1970 - 74) Kat Nr. 51 202x 00, äußerlich erkennbar an der geschlossenen Bodenplatte, ab 1975 dann 51 206x 00 mit sichtbaren Achszahnrädern. Einzelne Teile beider Versionen sind nicht untereinander tauschbar (wohl das kompeltte Fahrwerk).

Gruß Engelbert  

Wollte mal Rückmeldung geben:
Lok fährt wieder nur noch die Puffer muss ich mir suchen.
Leider ist die Lok sehr laut (alle Antriebsteile aus Metall),
deshalb bleibt sie wohl in der Vitrine stehen...


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;