Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
WAWIKO

Wahl zur Neukonstruktion des Jahres

Thema: ESU Funktionsdecoder
Müller* - 14.01.20 20:08

Hallo Modellbahner,

ich verwende erstmalig einen ESU Funktionsdecoder LokPilot FX Nano 53620. Über dem Decoder ist werkseitig eine kleine Plastikhülle geschoben. Soll die Plastikhülle als Sicherung vor einem Kurzschluss und damit eventueller Zerstörung auf dem Decoder verbleiben oder muss die Plastikhülle wegen eventueller Überhitzung entfernt werden? Ich bin mir nicht sicher ob es sich hierbei nur um eine Transportsicherung handelt oder eine Kurzschlusssicherung.

Viele Grüße
Detlef


Hallo Detlef,
das ist ein Schrumpfschlauch, der dient als Sicherung gegen ungewollten Kontakt. Böse Zungen behaupten auch, er halte die Bauteile auf der Platine :)

Wenns platzmäßig geht, lass ihn dran. Ich glaube, ESU hat sich auch im Gewährleistungsfall etwas "zickig", wenn der fehlt.

Viele Grüße
Carsten

Hallo Detlef,

es gibt mehrere Hersteller, die Decoder einschrumpfen. Wie Carsten schreibt, steht in den Garantiebedingungen von ESU dass man den Schrunpfschlauch nicht entfernen soll. Wie das bei Decodern gehandhabt wird, die dokumentierte Zusatzausgänge als Lötpads drauf haben, bei denen aber ab Werk nichts angelötet ist, weiß ich nicht.

Grüße, Peter W.

Der Schrumpfschlauch ist da um Banalfehler durch Kontakt am Rahmen zu mindern. Insbesondere in N sind etliche Hersteller der Meinung Ersatzteilumsätze zu fördern indem man den Rahmen an Schienenpotential lässt.

Technisch dient der Schrumpfschlauch nur zur Isolation. Wärme mäßig kein Problem mehr, die Decoder werden nicht wirklich warm seit Shottky Dioden verwendet werden. Hat den Spannungsabfall an den Gleichrichtern um etwa 1V gesenkt dadurch weniger Wärme.

Garantiefälle sind mit dem montierten Schrumpfschlauch sicher einfacher handhabbar. Das Problem beim Nachrüsten von zusätzlichen Funktionsausgängen ist evident und nur individuell lösbar.
-AH-

Hallo Modellbahner,

vielen Dank für die Info´s.
Wieder etwas gelernt. Dann kann ich beruhigt den Schrumpfschlauch drauf lassen. Der Decoder ist sicherlich so auch besser geschützt. Ich hatte nur wegen der Wärme meine bedenken.
Vielen Dank für eure Bemühungen.

Viele Grüße
Detlef


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;