Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
etchIT - edle Modelle

Wahl zur Neukonstruktion des Jahres

Thema: BUSCH-Neuheiten 2020 (es geht los)
SBB - 13.01.20 11:33

Hallo zusammen

Auf Facebook habe ich soeben diesen Eintrag zu den Neuheiten 2020 entdeckt: https://www.facebook.com/busch.model/ mit Greta von Thunberg (SKOLSTREJK FÖR KLIMATET) als Modellfigur. Man darf gespannt ob und was in den nächsten Tagen da noch kommen wird ...

Beste Grüsse
Stefan


Moin Stefan,

und ganz oben erster Kommentar von Busch "das haben wir nicht als Neuheit für 2020 geplant".

Gruß Moritz

Hallo Leute,

und immer wieder muss ich mich ärgern, dass auf der Busch-Webseite die wenigen Spur N-Artikel nicht über einen Vorfilter - wie eigentlich schon Stand der Technik - gezielt(er) aufgerufen werden können,
meint euer
Michael

Hallo,
Busch hat in den letzten Jahren sowiso für N nichts vernünftiges herausgebracht. Ich glaube die haben kein großes Interesse an Spur N. Oder irre ich mich?
Gruß
Frank

Nein, das ist schon korrekt beobachtet.

Gruß
Eglod

Moinsen

Direkt für N gab es wenig neues, das stimmt.
Aaaaber! Ich habe festgestellt, dass man einige Blumen/Pflanzen aus dem H0 Sortiment durchaus für N verwenden kann. Unten ein bisschen kürzen und schon passt das. Zumal wir auf den Anlagen/Modulen doch die perfekte Pflanzenerde verwenden...

Gruß Ralph

...der trotzdem auf Neuheiten von Busch in N hofft

Hallo zusammen,
ich habe heute Busch angeschrieben und angefragt warum die Spur N bei denen so einen geringen
Stellenwert hat. Das geht ja schon seit jahrn so. Sobald ich Antwort habe melde ich mich wieder.
Gruß
Frank

Hallo,
nachdem ich bei Busch angefragt habe warum die Spur N dort so vernachlässigt wird erhielt ich als
Antwort: Man könne nicht jeden Wunsch erfüllen.(Ich habe keinen geäußert) .H0 hat eine größere
Fangemeinde (Stimmt ja auch) Aber in diesem Jahr sollen bei den Neuheiten auch welche für N
dabei sein. Lassen wir uns überraschen. (An etwas tollen glaube ich aber nicht)
Schönen Abend noch
Frank

Hi Frank,

ich hab vor 2 Jahren auch mal bei Busch angefragt, warum die Neuerscheinungen für uns N-Bahner derart dürftig ausfallen - und als Antwort scheine ich wohl 1:1 den selben Text bekommen zu haben: Man könne nicht alle Wünsche erfüllen, der Markt bei den größeren Spuren ist deutlich stärker vertreten und man stelle für das nächste Jahr wieder mehr N-Neuigkeiten in Aussicht. Tja ....

Herby

Hallo,

als Busch die Container-Fka von Mannheim auflegte, habe ich ein N-Modell davon vorgeschlagen. Als Einzelcontainer könnten sie weiter in anderen Packungen auch als Baucontainer oder Ladegut genutzt werden. Einen N-Pin bekam ich dafür . Ähnliche Antworten wie vor gab es dann bei zwei späteren Nachfragen.

Johannes

Hallo,

hier das Neuheiten Prospekt.

http://www.modafo.de/katalog/Busch-2020-Messeneuheiten-KFRL639

Gruß Christian

Danke, Christian.

Dass es kaum N-Neuigkeiten gibt, geschenkt.
Dass man diese aber auch noch elendig mühsam aus den ca. 1000 Ho-Produkten heraussuchen soll, grenzt an Höchststrafe.

LG
Marcel

Ein Multicar von Mehlhose, sehr cool. Jetzt fehlt mir nur noch der RS 09 und Balkancar aus seiner Schmiede.

Gruß
Rainer

Moin

Für die, die noch suchen oder dies nicht wollen - Seite 31 ist es zu finden...

Gruß  Ralph

Hallo
ich bleibe dabei Busch hat keine Lust auf N. Für mich hat sich Busch endgültig erledigt.

Schöne Woche
Frank

Hallo,

ich kann gar nicht glauben, dass der TT-Markt Epoche II (Langenschwalbacher) so groß sein soll, das ist doch eher Epoche IV und III. Dass man dem Zubehörmarkt in N (durchaus ja epocheübergreifend machbar) nichts zutraut bei Busch halte ich für unverständlich.

Viele Grüße
Frank

Hallo,

wie wäre es, wenn wir uns selbst die Neuheiten basteln? Man könnte z.B. Die Balken der Fachwerk-Rohbauten auf Seite 7 herunterrechnen, ablängen und ein N-Haus draus zusammenzimmern . Wäre eine Arbeit für lange Winterabende, der ja noch kommen soll.

Johannes  

Hallo.
Zitat - Antwort-Nr.: 12 | Name:

Ein Multicar von Mehlhose, sehr cool.


Ich hoffe ja nun schon seit Jahren, dass es für den Famulus endlich mal eine Kabine gibt, denn so durfte er in der DDR ab 1964 nie eingesetzt werden. Im Jahre 1964 gabs nämlich die neue Verordnung zum Arbeitsschutz, wonach Traktoren einen Überschlagsschutz haben mussten, der dann auch gleich in den Kabinen fest eingebaut war. Na mal sehen, ob ich einen der KSH mit 3D- Druck- Angebot zu so einer Kabine überreden kann. So darf der Famulus nicht in Epoche 4 genutzt werden, erst wieder ab Epoche 5, als er dann in ein Land gehörte, das Arbeitsschutz in die Hände der Betreiber der Maschinen legt und es nicht schafft eine staatliche Regelung dafür zu schaffen.

Und als hätte ich es nicht schon geahnt, kommt von Busch (über sein Tochterunternehmen Mehlhose) nun auch noch ein Multicar 21 . So weit ich weiß gabs den schon mal von Roy Bergauer, von dd-r Modellbau und gibtís noch von MZZ.

Gruß,
Harald


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;