Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Arnolds Modell Web

Thema: Kabel von LEDs anschließen
Rüdiger-12 - 04.12.19 20:04

Hallo,

ich habe u.a. diese Straßenlaternen (https://www.ebay.de/itm/5Stk-Modellbahn-Spur-N-Lampe-1-150-Strasenlaterne-Led-65mm-LQS70/283527380095?hash=item42038c7c7f:g:HqIAAOSw635chiK2)

Die Anschlusskabel sind mit 0,15 mm dermaßen dünn, dass man sie (trotz Brille) nur schwerlich sieht. Isoliert sind diese Kabel durch einen Lack. Oftmals habe ich IN der Anlage den Eindruck, dass die LEDs kaputt seien, was aber nicht zutrifft. Problem ist der elektrische Anschluss.

Entweder ist der Lack noch dran, dann haben  ich keinen Kontakt, oder aber der Lack ist ab und das Käbelchen gleich mit.

Frage: Wie macht ihr ohne Kabelbruch den Lack ab und bei welcher Temperatur (ich habe eine Lötstation mit einstellbarer Temperatur) lötet ihr zweckmäßigerweise, ohne dass das Käbelchen dabei "verdampft".

Kommt jetzt bitte NICHT mit Anode, Kathode und dem Zeug, das ist mir alles klar. Es geht um ein mechanisch-thermisches Problem.

Für Tipps bin ich euch dankbar.

Schöne Adventszeit wünscht euch Rüdiger

Die von Rüdiger-12 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Moin Rüdiger,

einen kleinen Tropfen Lötzinn an Lötkolben und den Kupferlack da ein kleines Stückchen eintauchen. Dann brennt dir Farbe weg. Die Drähte verdampfen auch bei 450 Grad nicht.
Dann lässt sich das ganz normal löten.

Gruß Moritz

Hallo Rüdiger,
hast du mal versucht das Drähtchen in eine Zinnkugel auf der Lötkolbenspitze zu halten und das evt mehrmals bis das Lötzinn angenommen wird.
Viele Grüße
Jörg

Hallo,

was auch hilft, mit einem Bastelmesser den Lack abkratzen, natürlich entsprechend vorsichtig
Es genügt übrigens einen Teil zu entfernen, damit hat man dann schon eine Basis zum löten.

VG kkStB


Hallo,
und dann gibt's noch sogenannte,,Löttiegel".
Ein Gefäß in dem Lötzinn geschmolzen wird.
Den CU Lackdraht einige Sekunden darin eintauchen,der Lack ist ab und der Draht verzinnt.
Löttiegel sind aber mehr für Elektroniker die öfter damit zu tun haben.
Wer hin und wieder mit Lackdraht zu tun hat ist mit einem Lötkolben oder Lötstation bestens bedient.
Wurde ja hier schon erkärt.

Grüße Dietmar

Hallo,
ich mach es auch so, wie es kkStB in #3 beschrieben hat.
Hat immer funktioniert
LG
Günter

Hallo,
ich stippe das zu verzinnende Ende in Löthonig und tauche es dann in eine Kugel Lötzinn auf dem Lötkolben. Nach kurzer Zeit ist der Lack verdampft und der Draht verzinnt, ohne Probleme und ohne das Risiko, den Draht zu beschädigen.

Warum Löthonig? Ohne dieses Flussmittel stößt das Lötzinn den Lackdraht ab, man bekommt ihn nicht so leicht ins Zinn hinein. Mit den Löthonig geht das leichter.

Viele Grüße
Carsten

Hallo Rüdiger,
Das hier gehört jetzt nicht zum Thema, entschuldige bitte, aber wie bist du mit der Qualität der Lampen zufrieden?
Ich habe die auch unter Beobachtung, aber es fehlt noch der letzte Anstoß, die zu bestellen.
Beste Grüße
Dalmi

Hallo,

ich bedanke mich bei allen Antwortern. Die Methode scheint offenbar eindeutig zu sein.Ich werde es mal versuchen.
Danke und schöne Adventszeit.
Rüdiger

@#7

Ich habe dir eine PN geschickt.

an Alle,

dank eurer Tipps (das mit dem Lötfett und dem Lot-Tauchbad) klappt das nun hervorragend. DANKE!

an #7 -Dalmi
Ich habe dir mal zwei Bildchen (Tag und Nacht) angehängt, damit Du die Größe der Lampen in Relation zu den Kibri-Häusern (hier: Kibri Stadthaus Eckhaus Gasthof Markgraf, Artikel-Nr.: 2993) siehst.

Die LED- Lampe wird an WECHSELSTROM betrieben!!! In Reihe geschaltet sind Diode 4001 und Widerstand 3,,3 kilo-Ohm.

Liebe Grüße und weiterhin fröhliches Basteln.
Rüdiger


Die von Rüdiger-12 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;