Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
aat-net - amerikanische und kanadische modellbahnen

Thema: 218er mit Abgashutzen in TEE-Farben rot-beige
Kaufmann* - 30.11.19 22:55

Hallo zusammen,
ich denke ich habe die 218er TEE-Farben rot-beige (Minitrix N 12391 sound) schon mal mit Abgashutzen gesehen, gibt es diese? siehe Link

https://www.ebay.de/itm/Minitrix-N-12391-Diesel...2:g:7oMAAOSwz4Rd3h0c

Bitte nicht gleich steinigen, natürlich habe ich hier vorher alle mögliche Suchbegriffe eingegeben
Gruß Erwin



Hi Erwin !

Meine Mtx 218 217 hat keine mit bei gehabt, als sie damals rauskam. Beim Vorbild hatte sie welche zumindest bei einigen Bildern.

https://www.google.de/search?q=218+217&hl=d...biw=1600&bih=827

Gruß Thomas

Hallo Erwin,

Laut der Trixseite gibt es die nicht mit Hutzen:
https://www.trix.de/de/produkte/details/article/12391/
Hier steht im Text, dass es sich um die Variante ohne Hutzen handelt. Von Fleischmann gibt es die Lok mit Abgashutzen.

Grüße
Manuel

Guten Abend,

die Hutzen kamen ab etwa 1985/86 auf die 218er und 215er mit dem stärkeren Motor. Hintergrund: Gegenüber den bei den 216ern und einigen 215ern eingesetzten Dieselmotoren mit Wirbelkammer produzieren die direkteinspritzenden Motoren einiger 215er und alle der 218er Rußpartikel mit höherer Temperatur im Abgasstrom. Ohne Abgashutzen sanken diese schneller zu Boden und verursachten so schneller Böschungsbrände.

Mit Hilfe der Hutzen wurde der Abgasstrom umgelenkt und die heißen Rußpartikel legten einen längeren Weg bis zum Boden zurück; und konnten auf unkritische Temperaturen abkühlen. Weiterer Effekt: der Abgasstrom wurde bei einigen klimatisierten Reisezugwagen an der Ansaugöffnung für Frischluft nun vorbeigeleitet; besonders bei den schweizerischen EC-Wagen zwischen München und Zürich war das durchaus ein angenehmer Effekt.

Die vielfach zu hörende und zu lesende Aussage, man wollte verhindern, dass die Oberleitung verschmutzt, ist - mit Verlaub - kompletter Unsinn. Ansonsten hätten alle Dieselloks und auch Dampfloks Hutzen benötigt......


Viele Grüße,


Christian

Hallo Erwin,

die 218 217 bekam ihre Abgashutzen erst recht spät. Die Lok habe ich oft in Stuttgart Hbf angetroffen. Das dürfte erst Mitte der Neunziger Jahre passiert sein. Die Lok (und noch einige andere Loks) wurde eine Zeit lang bei der Deutschen Bundesbahn als inoffizielle Museumslok gehandelt, der DB AG war dann alles historische egal und lackierte sie verkehrsrot. Später wurde dann zwei 753 (217 als Bahndienstloks) ebenfalls in rot/beige lackiert.

Für die späte Epoche IV passen die Hutzen, für die restliche Zeit nicht.

Grüße
Markus

Nochmal guten Abend,

ja, die Aussage zur späten Epoche IV passt. Die Umrüstung zog sich hin, 1987 gab es noch Loks ohne Hutzen. Ab 1989 waren alle Loks aber umgerüstet.
Es gab Ende der 70er eine Testphase mit Abgashutzen. In einem der "Die Bundesbahn vor....."-Heften ist dort ein Bild einer Münchener 218 mit Vorgängern der Serien-Abgashutzen.

Die 218 217 kam 2002 oder 2003 nach Trier. Dort lief sie noch kurze Zeit in weinrot/elfenbein und wurde dann gnadenlos in verkehrsrot umlackiert. Ich war zu der Zeit in Trier und habe sie noch in weinrot/elfenbein erlebt. Die Eisenbahnerkollegen hatten ihre Freude daran, den mittäglichen Schülerzug mit dieser Lok und drei Silberlingen in Originalausführung von Gerolstein nach Trier Hbf zu führen. Leider habe ich davon kein Foto.


Viele Grüße,

Christian

Die Abgashutzen an dem Modell im ersten Ebay-Link sehen stark nach Eigenbastelei aus

Oder erhat die von Flm. genommen gibt oder gab es ja auch einzeln
Gruß Werner

@3

Hallo Christian,

für die Reinigung der Oberleitung von Verschmutzungen durch den Dampfbetrieb hatte die DB mindestens einen speziellen Reinigungswagen. Nein heute ist nicht der erste April, den Wagen gab es. Er arbeitete mit Wasserhochdruck und einer Düse die von unten schräg auf die Isolatoren der Oberleitung gerichtet war. Durch ein Oszillator konnte der Wagen sogar bei eingeschalteter Spannung verkehren. Das mit der Verschmutzung der Oberleitung ist also kein kompletter Unsinn...

Nachtrag. Den Link hier habe ich noch gefunden:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,5232141,5232554#msg-5232554

Bei Bild 10 sieht man hier einen Reinigungswagen für die Oberleitung:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,3426431,3426431#msg-3426431

Die 210 bekam die Hutzen bereits in den siebzigern Jahren da die Abgase durch die Turbine so heiß waren das die Oberleitung zu schmelzen drohte.

Bei 215, 217 und 218 kenne ich als Begründung für die Hutzen nur das Vermeiden von Abgasen im Innenraum von Personenwagen. Im Allgäu wurde bei den EC in die Schweiz ja noch Anfang der neunziger Jahre ein eigentlich unnötiger Packwagen mit gegeben da die Kemptener 218 der letzten Bauserie keine Hutzen hatten aber die klimatisierten Schweizer EC-Wagen über den Türen die Frischluft ansaugten bzw. es auch heute noch immer tun:

https://lok-magazin.de/leseprobe/eurocity-verke...und-auch-provinziell

Grüße
Markus


Hallo zusammen,
vielen Dank für euere Erläuterungen, das hat mir sehr geholfen,
Nachdem ich nur bis ca. Ende der 70er fahre, kommt dann eine mit Hutzen ohnehin nicht in Frage.

@6 Die Abgashutzen an dem Modell im ersten Ebay-Link sehen stark nach Eigenbastelei aus

welchen Link meinst du?

Gruß Erwin

Guten Abend,

dann ist allen geholfen; und wir haben noch zusammen was gelernt.

Ich schließe ab mit einem Foto vom Mai 1993 mit einem Eilzug von Uelzen nach Bremen im Bahnhof Kirchlinteln; mit 218 mit wunderschöner Rußfahne, die sie hinter sich her und über die Wagendächer zieht.


Grüße,


Christian

Die von Cargonaut zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo zusammen,

die 218 217-8 mit Hutzen gibt's bei FLM
und im Original war die Regensburger auch hier bei mir unterwegs...

mke


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;