1zu160 - Forum



Anzeige:
DM TOYS

THEMA: Trains160 Schnellzug-Eilzugwagen Voiture ex Nord

THEMA: Trains160 Schnellzug-Eilzugwagen Voiture ex Nord
Startbeitrag
141P - 28.11.19 18:24
Hallo,

letztes Jahr auf der Railexpo gab es ja schon erste Infos zu den geplanten Wagen von Trains160 https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1076579#aw45 . Dieses Jahr hat es scheinbar weitgehend fertige Muster gegeben http://afan.fr/blog/index.php/2019/11/28/de-retour-de-railexpo/ (ziemlich unten, da ist auch Foto vom geplanten EVS)
Irgendwann wird es schon Infos geben, welche Ausführungen geplant sind und was sie kosten werden.

Viele Grüße
Georg

Danke Georg,

hier direkt ein Bild:
http://afan.fr/blog/wp-content/uploads/2019/11/Nord.jpg
Ich zitier dich mal vom November 2018:
"... Ist zwar nicht Stuttgart sondern Rail Expo, aber Trains160 bringt die Express Wagen der Nord https://fr.wikipedia.org/wiki/Voiture_Express_Nord . Von hier http://afan.fr/blog/index.php/2018/11/23/prototypes-vus-a-railexpo/ . Soll wohl ein Bausatz sein mit fertigen Gehäusen. Lionel ist ja dort vertreten. Mal warten, bis es konkrete Infos gibt. Sind auf jeden Fall interessante Typen. Wenn man die einfach zusammensetzten kann, eine gute Idee. ... "

Da bin ich ja mal gespannt.
Mal sehen ob er, www.Trains160.com , dann auch ein paar Fertigmodelle anbietet.

Schöne Grüsse

Dirk
Und noch:

das sind ja die Eilzugwagen für Regional-Verkehr, nicht die internationalen NORD D-Zugwagen wie z.B. https://www.eurotrainhobby.com/ls-models-set-o...rs-type-r/p11551c368 .

Schöne Grüsse

Dirk
Interessant, dass die Wagen zwar einzelne Abteiltüren außen, trotzdem aber einen geschlossenen Übergang haben. Wäre interessant, wie die Raumaufteilung innen ist.
Was die Modelle angeht, sieht das weitgehend schon gut aus (die vielen Tritte werden sicher empfindlich ohne Ende sein), erscheint mir aber noch extrem hochbeinig.

Die dazugehörigen Schnellzugwagen heißen "Rapide Nord", die haben dann nur Türen an den Enden, aber eben auch diese markanten Fenster. Und natürlich den A³B³Ddyi: Erste Klasse, zweite Klasse und Gepäckabteil in einem Wagen -  der perfekte Kurswagen ;)


Gruß Kai
Hier ein Link zu einem Vorbildfoto (das gleiche Foto, das im obigen Wikipedia-Artikel verlinkt ist) :
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/...ers_juillet_2015.jpg

Das Original sieht nicht so hochbeinig aus.
Wenn ich mich recht erinnere, haben diese Wagen einen "rundlichen" Querschnitt, dadurch soll der Wagenkasten selbsttragend stabil sein.

Schöne Grüße
Christoph
Hallo,

ich nehme mal an, dass die Hochbeinigkeit (echt oder scheinbar auf dem Foto) dem Muster geschuldet ist. Leider hat es ja seit dem letzten Jahr keine Infos zu dem Modell gegeben. Auch nicht, ob das jetzt Bausätze oder Fertigmodell werden.
Ich hoffe, dass Lionel bald Infos auf seiner Seite bringt. Wenn Fertigmodelle, werden sie evtl. wieder von LS gefertigt, dann mache ich mir um die Ausführung keine Sorgen (seine 4-achs Güterwagen habe ich problemlos tiefergelegt, falls die Nord tatsächlich etwas zu hoch sein sollten).

Viele Grüße
Georg
Hallo,

lt. Trains160 http://www.trains160.com/news.php?id=170 kann man auf der Ausstellung in St. Mandé die ersten Bausätze der Wagen bestellen.
Ich hoffe, dass Lionel bald Infos bringt, wie die Bausätze geliefert werden (z.B. bereits fertig lackiert und beschriftet und nur zum zusammensetzen) und ob es auch Fertigmodell gibt.

Viele Grüße
Georg

edit: In HO gibt es die von LS, evtl. macht er sie in Kooperation mit LS https://www.modelleisenbahn.com/shop/b.php?a=40331&h=378

Hallo,

im Begleit-Text zur Ausstellung in Lille http://www.trains160.com/en/ ist jetzt erwähnt, dass es die Wagen nicht nur als Bausätze, sondern auch als Fertigmodelle geben wird :

"  ... This exhibition will be the opportunity to see the last new products at N gauge : PIKO Corail carmillon coaches, Trains160 EVS wagons, Arnold isolated tank wagons and the Trains160 Express Nord coaches in kit  and ready to run forms. ... "


Schöne Grüsse

Dirk

Hallo Dirk,

danke, hatte ich gar nicht gelesen. Auf das endgültige Aussehen bin ich ja mal gespannt. Wird auch interessant, wie der Bausatz werden soll (fertige Teile, die man nur zusammensetzen muss?).

Viele Grüße
Georg
Hallo,

es gibt neue Bilder https://le-forum-du-n.1fr1.net/t35405-express-nord-trains160 . Es gibt wohl noch was zu tun, aber es wird.

Viele Grüße
Georg
Hallo,
Ein sehr interessanter Wagentyp. Wenn der auch in einer DR-Variante erscheinen würde, dass wäre toll. Gibt es dazu Pläne?

Gruß aus Berlin
Ralf
Zitat - Antwort-Nr.: 3 | Name: Kai F. Lahmann

Interessant, dass die Wagen zwar einzelne Abteiltüren außen, trotzdem aber einen geschlossenen Übergang haben. Wäre interessant, wie die Raumaufteilung innen ist.

Die Wagen “trains express” hatten einen Mittelgang. Drehturen trennten je zwei oder drei Abteile voneinander. Jedes zweite Abteil hatte eine Einstiegstür. Die Aborte befanden sich in der Wagenmitte.
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

A³B³Ddyi: Erste Klasse, zweite Klasse und Gepäckabteil in einem Wagen - der perfekte Kurswagen ;)

Nicht ganz so perfekt als Kurswagen geeignet, da die Bezeichnung A³B³Ddyi sich bezog auf die zwei oberen der damaligen drei Wagenklassen. Die “voitures Trains Rapides”, also Schnellzugwagen, die von der Compagnie du Nord ab 1928 in Dienst gestellt wurden, führten nur die damalige erste und zweite Klasse. Ab dem 3. Juni 1956 fuhren die A³B³Ddyi nunmehr als A⁶D und waren ab 1958 über den Abteilfenstern (samt schmalem WC-Fenster zwischen 3. und 4. Abteil) mit dem gelben Streifen gekennzeichnet.
Quelle: Seiten 101-105 der »Encyclopédie des voitures SNCF« von Alain Rambaud und Jean-Marc Dupuy, © 1990 Editions La Vie du Rail.
Gruß von
Valéry



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;