Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

Thema: Brand im alten Bahnbetriebswerk Worms
N-Wiebe - 10.11.19 11:15

Hallo zusammen
Habe gerade vom Brand im alten  historischem Bahnbetriebswerk in Worms erfahren.
Seht selbst.
https://www.youtube.com/watch?v=N9Uf87ZC-EQ
Gruß Manni


Hallo,

mir fehlen die Worte bei dem "Edelschrott" der da entstanden ist.
Da wird auch nichts mehr mit Wiederaufbau möglich sein.
Und der 1. Gedanke ist auch immer Brandstiftung, Fahrlässigkeit oder Unglück?

Traurigen Gruß
Detlef

Hallo,
....es gibt leider noch eine dritte Möglichkeit, und die ist wohl viel wahrscheinlicher: Es war der dritte Brand innerhalb von vier Wochen. Die ersten beiden wurden noch früh genug entdeckt.....
Gruß
Christian

Ja...
schon traurig wenn ein Stück unserer Vergangenheit wieder verloren geht.

Gruß

Christian

Mahlzeit,

ach du Sch...

ich hatte das Glück das ganze mal vor Jahren offiziell besichtigen zu können, als der Eigentümer Büssingsmotoren und die dazu passenden Getriebe als Leihgaben zum Wideraufbau eines anderes Esslingers beigesteuert hat.

Der Eigentümer ist ja in der Privatbahn- und Museumsszene kein Unbekannter und hat auch andere nach Möglichkeit unterstützt. Vernichtet zu sehen sind und 144 059 und 145 180 vom DB Museum. Die dreiteilige Esslinger Garnitur der ersten Bauform ist dank Leichtbau unwiderruflich zerstört, ebenso wie der YB70-Mitropa-Schlafwagen 51 50 70-40 135. Wie man im Video auch sieht ist auch der Lkw W50 mit Ladekran der dort drin stand Opfer der Flammen geworden. So eine Sch... da hat jemand mal eine trockene Unterstellmöglichkeit für museale Fahrzeuge und dann sowas.

Hier noch Bilder aus besseren Zeiten von den Esslingern:

http://www.privat-bahn.de/Pfalzbahn_VT50.html
http://www.privat-bahn.de/Pfalzbahn_VB165.html
http://www.privat-bahn.de/Pfalzbahn_VB167.html

Bin gespannt ob die Kriminal- bzw. Bundespolizei da objektiv die Brandursache, sprichen einen oder die Täter und ggf. Hintermänner  ermitteln kann. Das Grundstück in der Lage dürfte nämlich für den ein, oder anderen Spekulaten interessant gewesen sein und so ist man die historische Bausubstanz inkl. des Nutzers auch gleich los.


Gruß, Matthias

Hallo

Was ein Mist! sowas zu sehen. Kenne alles noch positiv aus eigener Anschauung. Hoffen wir das nicht alles für immer verloren ist und wenigstens noch Teile verwendet werden können.

traurige Grüße nach Worms

Kurt


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;