Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

Thema: FLM 739478, BR E 94, DRB, Erfahrungen
BE44 - 10.11.19 10:56

Guten Morgen liebe Kollegen,
wer von Euch fährt schon diese Lok, wie sind Eure Erfahrungen?
Was mich besonders interessiert:
Welche Radien sind sicher, auch schon R 2?
Ist die Lok in der Stromabnahme vom Gleis sicher?
Hat sie Drehgestelle?
Schönen Sonntag,
Boris.


Hallo Boris,

wie sollen wir deine letzte Frage verstehen? Natürlich hat die E94 Drehgestelle, sogar zwei Stück. Es sei denn die Qualität in der Montage von Fleischmann sinkt noch weiter und Fleischmann vergisst  irgendwann auch noch die Montage der Drehgestelle...

Die Lok kommt übrigens auch durch Fleischmann R1.

Grüße
Markus

Danke Dir!
Und ist die Stromaufnahme gut, fährt sie sicher?

Hallo Boris,

meine drei älteren Ausführungen (ohne Sound) laufen gut, die Stromabnahme ist in Ordnung. Die Zugkraft ist bei diesen Loks aber etwas verbesserungswürdig. Hier solltest du mit Zusatzgewichten in den Drehgestellen und in den Führerstanden arbeiten. Ob die beiden Führerhausgewichte auch bei den Soundloks passen kann ich dir aber nicht sagen. Die Gewichte gibt es bei Werner Eichhorn.

Grüße
Markus

Hi Boris,
ich habe zwei ältere Versionen, beide sind ziemliche Leichtgewichte, laufen aber gut. Obwohl die Loks jeweils vier Haftreifen haben, ist die Stromaufnahme bei meinen sehr gut, da die äußeren Achsen der Drehgestelle gefedert sind.

Die Lok auch durch enge Radien, nur die Beleuchtung wird dann etwas asymmetrisch, weil die LEDs nicht mit den Drehgestellen mitschwenken.

Viele Grüße,
Torsten

Hi Boris !

Hier eine grün / rote Schwester mit Krach, die es bis nach Japan geschafft hat.

https://www.youtube.com/watch?v=WnXyf-F9UCg

Gruß Thomas

Hallo,

eine solche Kreissäge kommt bei mir nicht auf die Anlage.
Schon zwei mit dem PD05 ausgerüstet, dann kann das Gewicht unter dem Dach auch drin bleiben.

Grüße Michael Peters

Hallo Michael,

die 739478 ist ja die Lok mit dem Sounddecoder ab Werk. Ich bin mir nicht sicher ob die Soundloks überhaupt noch das Gewicht unter dem Dach haben.

Meine drei 194 sind auch ohne Sound, haben alle den PD05 und insgesamt jeweils fünf Gewichte. Am sechsten Gewicht bin ich noch am tüfteln, das soll unten im Fischbauch platziert werden. Dazu fliegt der Umschalter und die Spule raus.

Grüße
Markus

Hallo,

nein, den Soundloks fehlen die Dachgewichte und die Gewichte über der Schwungmasse. In einem Führerstand liegt der Lautsprecher, weshalb auch die Gewichte dafür von Eichhorn nichts bringen, nur die für die Drehgestelltaschen.

Ich hänge mal ein Bild der BR254 an, die ist ja eigentlich identisch zur DRG-E94.

MfG Marc B.

Die von Marc1972 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Marc,

danke für das Bild der geöffneten Lok. Links passt das Gewicht für den Führerstand ohne Probleme, rechts im Bereich des Lautsprechers könnte man das Gewicht eventuell so nacharbeiten das es auch hier montiert werden könnte. Bei der Lok macht sich jedes Gramm Reibungsgewicht positiv bemerkbar 😉

Grüße
Markus

Vielen herzlichen Dank an Euch!!

Hallo


Danke für den Video Link.

( https://youtu.be/WnXyf-F9UCg?t=35 )

Man kann sehr schön sehen das der erste Radsatz ab und zu blockiert, das wird wohl mit ein weiterer Grund sein für die doch recht schwache Zugkraft.

Grüße Jens


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;