Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Spur N Ersatzteile

Thema: Welche Roco Umbauvierachser 2. Kl. Ep.IV sind chromoxydgrün?
Karl Schotter - 08.11.19 18:44

Hallo,

ich suche zur Ergänzung vorhandener Wagen einen (in Zahlen: 1) Roco Umbauvierachser 2. Kl. Ep.IV.
Das ist nicht so einfach, denn einige Modellserien wurden zu dunkel lackiert.
Auf Fotos im Netz kann man den tatsächlichen Grün-Ton oft nicht sicher erkennen.
Und im Gebrauchthandel habe ich diesen Allerwelts-Wagen seit Jahren nicht in der richtigen Ausführung gesehen.

Daher frage ich: Welche  Roco Umbauvierachser 2. Kl. Ep.IV sind tatsächlich chromoxydgrün lackiert?
Artikelnummern sind wichtig, reichen aber nicht, weil unter gleichen Nummern manchmal verschiedene Ausführungen geliefert wurden.
Daher bitte ich um die Angabe der Betriebsnummern an den chromoxydgrünen Wagen, damit ich bei einer Fernbestellung sicher sein kann, nicht hinterher einen zu dunkle "Gurke" in den Händen zu halten.

Ich besitze Art. Nr. 24211 mit der Kennung 50 80 29 - 12 542 -6 (und würde den auch nochmal nehmen).

Vielen Dank für sachdienliche Hinweise!

Es grüßt
Karl


Hallo,

dunkelgrün waren die ersten Auflagen der Umbau- 3- und 4-Achser sowie der Hechtwagen (wegen fehlerhafter Farbprobe wurde damals berichtet). Die Schürzenwagen (ab 1980) waren von Anfang an chromoxidgrün. Ab der Zeit wurden bei Neuauflagen dann auch die älteren Wagenserien chromoxidgrün lackiert.
Den Byg gab es in Epoche IV unter den Nummern 0255S bzw. 24211. Hier gibt es eine Auflistung aller Betriebsnummern mit Lieferzeit:
https://www.spur-n-datenbank.de/cbliste_1.php?kat=ROC022
https://www.spur-n-datenbank.de/cbliste_1.php?kat=ROC242
Demnach müssten alle ausser dem 50 80 29-11 593-0 chromoxidgrün sein.
Ich selbst habe den 50 80 29-12 972-5, der ist chromoxidgrün.

Gruß Engelbert

Hallo Engelbert,

vielen Dank für die Informationen!

Ich versuche es dann mal mit einem Wagen von 1984, der gerade angeboten wird
(50 80 29-12 946-9).

Es grüßt
Karl

Hallo,
Zitat - Antwort-Nr.: 1 | Name: Engelbert

dunkelgrün waren die ersten Auflagen der Umbau- 3- und 4-Achser sowie der Hechtwagen (wegen fehlerhafter Farbprobe wurde damals berichtet).


wirklich wegen einer fehlerhaften Farbprobe?
Ich denke da hat man einfach die EDV-Nummern der Epoche IV auf vorhandene Wagenkästen der Epoche IIIa gedruckt.
Die ersten Wagen wurden bei der DB tatsächlich in einer dunkleren Farbe (bis 1959 RAL 6007 - Flaschengrün) ausgeliefert. Erst ab 1959 (bis 1975) wurde RAL 6020 - Chromoxidgrün lackiert.

Viele Grüße ÷ Udo

Hallo zusammen,

mal eine ketzerische Frage:
Muss es bei allen Wagen der gleiche Farbton sein?
Beim Vorbild gab es je nach Betriebsdauer der Wagen alle möglichen Grüntöne.
Schaut mal Farbfotos mit Umbau- 4achsern an. Da gleicht kaum ein Wagen dem anderen..
Mich persönlich würden Farbunterschiede nicht sonderlich stören.

Beste Grüße
Klaus

Hallo,

ich sehe das genauso wie Klaus, die gleiche Farbe ist gerade bei den Umbauwagen eher unrealistisch. Wagenkasten und Dach waren da bei jedem Wagen, je nach Alter und dem Grad der Verschmutzung, eher uneinheitlich. Die richtigen Farben der Umbauwagen gibt es nur in der Phantasie der Modellbahner.

Grüße
Markus

Hallo,

die ersten Roco N Wagen waren nicht flaschengrün, sondern sehr viel dunkler. Das mit der fehlerhaften Farbprobe stand, wenn ich mich recht erinnere, in der MIBA. Die Farbe ging einfach garnicht. Die Fehlfarbe war in allen Fällen auf der Erstauflage, da hat man nichts auf vorhandene Wagenkästen gdruckt. Flaschengrüne Umbaudreiachser hat Roco nie gehabt, und flaschengrüne Ep. III Vierachser kamen erst sehr viel später (2006).

Gruß Engelbert

Hallo in die Runde,

gute Tipps sind immer hilfreich.
Allerdings hat Engelbert recht: Das Grün der ersten Roco-Umbauvierachser ist viel zu dunkel. Ich besitze davon alle drei Typen (B, AB, BD), wer die zur Belebung seiner Garnituren haben möchte, kann sie bei mir günstig bekommen.

Ich kenne die Umbauvierachser aus vielen Fahrgast-Jahrzehnten. Deshalb möchte ich meine chromoxydgrüne Garnitur um einen zweiten B-Wagen ergänzen (und ihn, nebenbei bemerkt, auf dem Dach unregelmäßig umbragrau und an den Seitenwänden/Fensterecken "grünscheckig" machen).

Engelbert, deine Hilfe war sehr wertvoll, denn der bei Ebay abgebildete
50 80 29-12 946-9 mit scheinbar richtigem Grün
wurde im Kleingedruckten dann als
"50 80 29-11 593-0 von 1984" bezeichnet.
Ein kleines  Verwirrspiel, bei dem auf Nachfrage herauskam: Ich hätte beim Kauf einen (weiteren) dunklen Wagen erhalten.

Daher nochmals vielen Dank für die präzisen Informationen, Engelbert!

Es grüßt
Karl

Hallo,

die Umbau-Vierachser in Ep. IV wären doch eine Neuauflage unter Fleischmann wert. Zumindest, wenn als Grundmodell die Rocoform dienen würde.

Bedarf für solche Wagen dürfte bestehen!

Gruß
Gregor


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;