Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Heisswolf Modellbahnzubehoer

Thema: Durchbruchlok 234
br18s3/6 - 08.10.19 14:29

Hallo Eisenbahner,

ich suche dringend den Film,
"Durchbruch Lok 234"
auf DVD.
Wer kann mir dabei felfen, falls vorhanden,
diesen Film auf DVD zu brennen?
Bedanke mich im Voraus.

Georg
der Bayer der in Sachsen wohnt


Hallo Georg,

gibt es auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=Iqq1bMMiAeg

Gruß Frank

Hallo Frank,

danke für den hinweis.

Georg

Hallo Frank und Georg,
hab mir gestern den Film mal abschnittsweise angesehen.
Eine Frage an Euch. beruht der Film auf Tatsachen oder ist der fiktiv?
Gruß André

Hallo Andre

ja, schaue mal ab 0:24.

Gruß Michael

Hallo André

im Vorspann kann man lesen, dass der Handlung ein tatsächliches Geschehen zugrunde liegt, die Personen aber verändert wurden. Sek 24

Gruß kkStB

die DVD hätte ich auch gerne, 1,5 Std download ist mir nicht gegeben....

Hallo zusammen,

diese Geschichte gab es wírklich. Laut Eisenbahn-Romantik, war vor gut
2-3 Wochen (ca.30 min.) die Personen dort zu sehen die mit der Lok der
BR 78, nach Berlin in den Westteil gefahren sind.

soweit meine kenntnis.

Gruß

Georg der Bayer der in Sachsen wohnt

Hallo,

genaueres gibt's hier:
http://www.chronik-der-mauer.de/fluchten/180924...rlin-5-dezember-1961

Und die Mitschrift eines Fernsehbeitrages, inklusive Interview mit dem geflohenen Lokführer:
https://www.deutschlandfunkkultur.de/ich-bin-da...f12fa68557eddbd4.pdf

Gruß
ChristiaN

Hallo Leute,

auch Danke für die Informationen dazu und auch die Links.
Es gab ja eine Menge von gelungenen Fluchten und auch wahrscheinlich noch mehr nicht gelungene und das alles auf den unmöglichsten Wegen.
Von der Flucht mit dem Zug habe ich bisher noch nichts gewusst, ist aber sehr interessant und auch gut so dass sie gelungen war.

@6 Georg, aber im Film war eine 38 zu sehen und keine 78, oder ich hab Deinen Beitrag falsch verstanden
.......sagt der Sachse der in Bayern lebt

Gruß André

Hallo Ihr,

interessant sind auch die Umbauwagen mit dem "DR-Keks".

Gruß Frank U,
der auch plante, das einzig richtige zu machen, das man als Zoni machen konnte.
Zum Glück wurden die Diktatoren rechtzeitig gestürzt.

Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

aber im Film war eine 38 zu sehen und keine 78,



Ich denke, daß fällt unter "künstlerische Freiheit", oder die damalige DB hatte keine 78 zur Verfügung für die Dreharbeiten.
Aber generell war's wenigstens so oder so eine ehemalige Preußin

Gruß
ChristiaN

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Von der Flucht mit dem Zug habe ich bisher noch nichts gewusst, ist aber sehr interessant und auch gut so dass sie gelungen war.



Dann geh mal ins Eisenbahnmuseum Heilbronn da ist ein ehemaliger Fahrdienstleiter der DB der damals Dienst hatte, der fand die Geschichte nicht so lustig weil die Meldung kam ein unangemeldeter Zug der Rotsignale ignoriert alle reguläre Züge stoppen auf der Strecke.

Grüße Wolfgang

Hallo #7,

kann man denn in den "Kohlentender"(Kohlenkasten) einer BR 78 kriechen bzw klettern.Das kann ich
mir eher beim Schlepptender einer BR 38 vorstellen.

mf Grüßen
Werner V.

Hallo Wolfgang,
gab es 1961 einen Fahrdienstleiter der DB in Westberlin?
Gehörte das dortige Streeckennetz nicht zur Deutschen Reichsbahn?
Viele Grüße
Christian

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Dann geh mal ins Eisenbahnmuseum Heilbronn da ist ein ehemaliger Fahrdienstleiter der DB der damals Dienst hatte, der fand die Geschichte nicht so lustig weil die Meldung kam ein unangemeldeter Zug der Rotsignale ignoriert alle reguläre Züge stoppen auf der Strecke.


Moin,
man kann sich richtig vorstellen, wie die Welt des fleißigen Beamten aus der Bahn geraten ist. Wahrscheinlich hat er ähnlich ohnmächtig dagesessen wie die Stellwerker in "Die Olsenbande stellt die Weichen"

Was die 38 angeht und ohne den Film gesehen zu haben: Vielleicht wurde eine Schlepptenderlok gewählt, weil man bei dieser einfacher im Führerstand filmen kann.

Gruß,
Till

Hallo Andre,

im Film war es eine BR 38,
Aber im Original soll es eine BR 78 gewesen sein.
Bei der Sendung, Eisenbahn-Romantik, war von eine Dampflok der BR 78 zu sehen.
Was für eine Baureihe, war es dann?

Gruß
Georg der Bayer der in Sachsen wohnt

Hi Christian !

#13 Von der Staatsgründung der DDR 1949 bis zum Jahre 1994  ( Zusammenlegung beider Staatsbahnen DR + DB zur DB AG ) war im ehemaligen Westberlin alles bahntechnische unter der Verwaltung der Reichsbahn.

Übrigens wurden im Film auch DB Umbauwagen als DR Wagen gezeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=Iqq1bMMiAeg&t=3900s


Gruß Thomas


Hi !

Hier eine Eisenbahnromantikfolge, mit den Beteiligten Lokpersonalen und Angehörigen.

https://www.youtube.com/watch?v=3BvyOXxNNsg

Gruß Thomas

Hallo zusammen,

gestern habe ich eine DVD von der Durchbruch-Lok 234, von einem
unbekannten ( Eisenbahner oder Modellbahn-Kollege) bekommen.
Ich sage Danke.

Gruß

Georg der Bayer,
der in Sachsen wohnt

Der Lokführer hiess Deterling und hat seine Familie mitgenommen.Er wurde damals in den Medien vorgestellt.

Gruß Peter

wie oben schon geschrieben

-Originalbericht mit Interviews später als ER-Sendung-noch in der Mediathek
--->   Eisenbahn Romantik 436 Flucht mit dem Zug nach West Berlin
--->   Link oben bei #17 von twingo

-Film (mit Spielfilmkarakter) nach der Originalhandlung "dramaturgisch nacherzählt"



Hallo,

interessante Dokumentation über die Flucht aus einem Unrechtsstaat dem heute manche noch immer bzw. wieder hinterher trauern.

Grüße
Markus

#14: man kann sich richtig vorstellen, wie die Welt des fleißigen Beamten aus der Bahn geraten ist. Wahrscheinlich hat er ähnlich ohnmächtig dagesessen wie die Stellwerker in "Die Olsenbande stellt die Weichen"
Moin Till!
Dem Beamten wird eher der Schweiß augebrochen sein. Ein Zug, der über rot fährt, kann in dem gesperrten Abschnitt auf einen Zug treffen. Dann wäre es für die Flüchtenden eine Fahrt in die "Freiheit der Särge" geworden. Es gab ja noch keinen Zugfunk, um einen Lokführer zu warnen!
Konsequenterweise werden in dem herrlichen Olsenfilm mit den schönen Bahnaufnahmen von der Bande alle Signale korrekt gestellt!
Im übrigen gibt es eine Kartonbausatz von diesem Stellwerk im Internet.
freundliche Grüße!
Hanns


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;