Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
FKS-Modellbau Gerd Gehrmann

Thema: 3D Druck Bitte Ideen
Paul_der_Bahner - 07.10.19 18:50

Hallo MoBa Freunde
Ich Drucke sehr gerne mit meinem 3 D Drucker und möchte gerne für euch Modelle modellieren und drucken. Wenn ihr wollt und mit dem Ergebnisse zufrieden seit würde ich mich über eine Spende freuen(freiwillig). Also ran an die Kommentare und Ideen schreiben. Edit: Ich Drucke Mut dem FDM verfahren und habe mir eine 0,2 mm Nozzle bestellt (feinere Qualität). Bilder ab heute Nachmittag.
LG Paul



Hallo Paul,
mir würden sofort die kleinen Unterstände und Treppenaufgänge bzw. Treppenübergänge regionaler Bahnhöfe einfallen! (Epoche= JETZT)
Inkl. der Aufzüge.

LG
Günter

Hallo Paul,

ich denke, es wäre hilfreich, wenn Du uns mitteilen würdest, was für einen 3D Drucker (SLA/FDM? Typ?) Du verwendest.
Ebenso wären vielleicht auch ein paar von Dir gedruckte und/oder entworfene Modelle als Apetizer nützlich.

VG wassi

Hallo Paul,

Klasse wären Boden-Teile für die Minitrix Kokillen (z. B. aus Set 15187)...die hat Trix damals leider nicht mitgeliefert...

Müssten ungefähr so wie die von DM-Toys aussehen...

Davon bräuchte ich so ca. 35-40 Stück...

Viele Grüße
Tobias



Die von tmjr zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hi Paul,

ganz ehrlich? Also was ich mir wirklich sehnlichst wünschen würde, sind Dinosauriermodelle im echten Maßstab 1:160, um quasi einen Jurassic-Themanpark auf meiner Anlage aufzubauen. In China gibt es die größeren Dinosaurier halbwegs im richtigen Maßstab, aber die kleineren Arten sind dann im Verhältnis viel zu groß.

Meine bisherige Idee war, dass ich mir einfach ein paar solcher Spielzeug-Dinos zulege (in China kosten die eh nicht viel) und diese dann von allen Seiten abfotografiere, um daraus dann ein 3D-Modell erzeugen zu lassen (angeblich sollen die Programme mitlerweile praxistauglich sein). Und dann kann man die Teile ja nach Bedarf skalieren.

Keine Ahnung, ob das ein Projekt nach Deinem Geschmack wäre. Und das Prozedere könnte man dann auch auf allerlei Figuren ausdehen. Allerdings braucht man dazu schon einen Drucker, der flüssiges Resin verarbeitet, weil sonst wird es mit den kleinen Details nichts.

Herby

Hallo Paul,

ich hätte ein für 3D-Druck recht einfaches Teil:

Die Behelfs-Entlüftungshutze für Dampfloks der DR und DB, wie Sie z.B. auf Loks der BR 50 montiert war.
Diese kamen ursprünglich von den Kriegsloks der BR 52.
Krüger macht sowas für H0 aus Messing geätzt.
Ich habe das in N schon aus diversen Kunststoffen und Holz probiert, aber ist nicht richtig was geworden:
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Hier mal das Krüger Original:
https://abload.de/image.php?img=krgerlftungsaufsatzwfsok.jpg
https://abload.de/image.php?img=krger-rocodachaufgekluasa9.jpg

Gruß Roland


Die von DeutscheReichsbahn zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


#1: könntest du bitte Bilder Posten ich hab gerade keine Ahnung von was du redest (sorry)

#3: Kannst du mir eine per Brief schicken oder mir die Abmessungen schreiben.

Hallo Paul,
eine feinere Düse verlängert die Druckzeiten enorm.
Weiters musst du dich ziemlich spielen, um die richtigen Einstellungen für den Filamentvorschub zu finden. Speziell beim Einzug eines neuen Filaments kann man da oft nicht viel ändern und das Filament quillt aus allen Ritzen. Das waren zumindest meine Erfahrungen.

Mit was erstellst du die Modelle?

LG
ThomasK

Herby

Meine Dinos habe ich aus dem Spielwarenladen aus der Kleinteile Ramschecke.
Denn Dino für die Familie Feuerstein war in einem durchsichtigen Plastik-Ei von der größe Ü-Ei. Dort waren mehrere verschiedene drin, nicht Maßstabsgetreu.

Der Dino für Jurassic Park war lose für 80 Cent und passt recht gut.

Aber bei den 3D-Druck Anbietern sollten einige Modelle zu bekommen sein.

Markus

Die von Markus S zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,

ich hätte da schon eine Idee. Ich möchte der alten Piko T449 einen neuen Rahmen und ein neues Fahrwerk verpassen. Fahrwerk gibt es von Tomix, das hab ich mir schon besorgt. Es geht jetzt um die Herstellung eines modellgetreueren Rahmens für die Lok.

Hier ein Umbaubericht für Spur TT. Ich denke, viele der dort in Messingätztechnik hergestellten Rahmenteile könnte man mit 3D auch nachbilden.
https://www.railnet.sk/view.php/comment.php?akce=new&cisloclanku=2015080002

Bei Interesse schreib mir mal ne Email bitte.
Viele Grüße
Claus

#7 Ja, ich habe übers Wochenende viel Zeit somit kann ich viel probieren. Ich modelliere mit Sketchup und Fusion 360. Werde aber auch Blender probieren.

Hallo,

ein Personenwagen für die Feldbahn wäre schön:

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn...2JqTCjXOKRMT0nyTmhqQ

Olli

Hallo Paul,
ich modelliere mit Blender, wenn man damit eingearbeitet ist, lassen sich leicht alle möglichen Sachen erstellen. Die Art der Dimensionierung entspricht zwar nicht klassischen CAD-Programmen, aber es geht recht einfach. Auch dass man STL direkt importieren und dann weiter bearbeiten kann ist ein Plus.
Leider finde ich in den aktuellen Versionen von Cura den Blender File Import nicht mehr.

LG
ThomasK

*Gelöschter Beitrag*


Hallo,
Druckst du auch transparente Teile?

Beste Grüße
Dalmi

Ich bräuchte Brückenpfeiler in der Form.

Die von Rüdiger-12 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


#14 nein leider
#15 schafft mein drucker nicht, die teile sind zu klein
LG Paul

Hallo,

ich würde mich über eine Inneneinrichtung für die Seetal-Personenwagen von Eriam freuen. Die fehlt den Modellen leider.

Gruß
Gregor

#15  Hallo Rüdiger,
Diese Stützen bräuchte ich auch, Du hast eine PN von mir
LG Thomas

Moin,

seit letzter Woche habe ich auch endlich einen 3D-Drucker (Monoprice Mini Delta - 150 Euro und bisher sehr brauchbar). Bisher kam das bei raus (siehe unten, von Thingiverse).
Wirklich benötigen tu ich allerdings auch Treppenaufgänge (wenn ich endlich dazu komme).

Florian


Die von TransportTycoon zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Die Brückenpfeiler sind zu klein dass ich sich drucken könnte.
LG Paul

Wie wäre es mit Aufbauten für die Faller Car System Mercedes Benz SK LKW´s mit Pritsche Plane wie zB einen Müllabfuhr-Aufbau?!

Hallo Paul,

sind auch Modellbahnautos möglich?

Hallo Paul,

schön wären Kalkkübel für den Slmmp:

http://www.razyboard.com/system/morethread-fels...00424-6106153-0.html

Beste Grüße
Karsten

Hallo,
ich fände Tunnelportale spannend.
Z.B. Kyllburg Tunnel in der Eifel.
https://wiki.schmino.de/Tunnel

Gruß
Mike

Dem Wunsch von Mike möchte ich mich anschließen und zwar damit: gebogene Tunnelröhren (Länge etwa 15cm) wären auch fein. Gerade Röhren geht ja noch recht einfach zum Selbermachen, aber schwer wird es bei Kurven.

Herby

@ #20

Zu Klein? Die Brückenpfeiler sind 80 mm hoch.

LG
Rüdiger

Hallo Paul,

ich suche nach einer Möglichkeit Säulen wie auf dem Bild abgebildet zu drucken. Auf Grund der Feinheiten im oberen Bereich geht nur mit SLA Druck.
Ich habe selbst einen FDM Drucker, allerdings arbeite ich immer mit der 0,4mm Düse. Mit der 0,2er kam ich nicht so richtig zu guten Ergebnissen.
Für die 3D Erstellung nutze ich Freecad, da habe ich mich einigermaßen eingearbeitet. Allerdings bekomme ich diese Verzierungen da nicht hin. Sketchup oder Fusion 360 hätte ich auch gern, wenn es nicht so teuer wäre...
Wäre es für dich möglich ein Modell so einer Säule zu entwerfen? Drucken lassen würde ich es dann selber im SLA Verfahren, oder evtl. kaufe ich mir einen kleinen SLA Drucker. Mich schreckt nur noch das Verfahren mit waschen und so weiter bissl ab.

Vielen Dank,
Gruß Uwe

Die von N-Bahner61 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Ich möchte den Ideenfluss kurz unterbrechen ilum einmal die Ideen aufzuarbeiten. Ich werde alle anschreiben (persönlich ) und mich zu den Ideen äußern.
LG Paul

Hallo,
Also gerade de Idee für vorbildgerechte Tunnelportale finde ich sehr gut, da die meisten käuflichen Tunnelportale jenseits von Gut und Böse sind und eher einem Scheunentor gleichen, gerade, was eingleisige Strecken betrifft. Also hier ist dringender Handlungsbedarf!
Beste Grüsse
Dalmi

#27 Hallo Uwe,
ich brech mal ne Lanze für Autodesk.
Fusion 360 von Autodesk kann man kostenfrei erwerben und nutzen, sogar die Vollversion, vorausgesetzt man meldet sich als Hobbyuser für den Privatgebrauch   oder auch als Student an. Die Lizens gilt zunächst ein Jahr und ist verlängerbar. Allerdings funktioniert das 3D-CAD Fusion 360 nur mit Internetzugang und man arbeitet in einer Cloud. Die Anmeldung erfolgt mit Passwort und doppelter Authorisierung.
Mach Dich mal schlau....
Gruß
F.-J.

Hallo F. -J.
na das klingt ja gut. Freu. Aus dem Studentenalter bin ich raus. Das mit dem Privatgebrauch hatte ich überlesen.


Danke
Gruß Uwe

Hallo Ihr,

bei mir läuft und läuft und läuft die Vorgängerversion 123 D Beta Desk. Wenn man die Abstrurzfreudigkeit im Griff hat, ist alles bestens. Keine Lizenzverlängerungen und alles mögliche machbar. Bei einigen komplizierten Formen muss man etwas tricksen, aber es funktioniert. Das ganze funktioniert auch ohne Internetverbindung.

Habe gerade meinen Nm Prellbock in der Optik für +GF+ Kupplungen der Appenzeller Bahnen fertig gemacht, soll auf Code60 Gleisen, hier Stahlschwelle aufgesetzt werden.
Mein NDW passt, NGT D8DD (Standmodell) passt, Abteilwagen passen, SGA/AB Steuerwagen passen

Gruß Frank U

Die von stadtverkehr zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Ist die "Wunschliste" schon geschlossen? Falls Nein, dann häng ich mich noch dran:
Bitte, bitte: Ampeln!
Sowohl die mit Bogenmast-Ausleger, als auch die mit einfachem Standfuß.
Toll wären noch Fußgängerampeln. So dass man eine schöne Stadtkreuzung darstellen kann.
Ich glaube, realistisch-filigran aussehende, gleichwohl funktionslose Modelle dürften auch andere interessieren.

Wenn deine Modelle besser aussehen als meine bisherigen "Problem-Ampeln" hier:
http://www.modellbahn-traumanlagen.de/spur-N-strassen-und-ampeln/
(dort scrollen, am Ende der Seite)

......  dann würde ich dir einen Schwung abnehmen.

Grüße
Dieter B.

Moin,

Paul hat netterweise die Führerhaushutze aus #5 gezeichnet, kann sie aber mit seinem FTM Verfahren nicht drucken, da sie zu klein ist.
Kann einer von euch evt. SLA (Resin) drucken?
Die Dateien sind als Zeichnungen  .obj und .stl vorhanden.

Gruß Roland


Hallo Roland,


käme auf einen Versuch an. So einen Drucker habe ich (Elegoo Mars), aber noch relativ wenig Erfahrung mit DLP-Druck.
Insbesondere zur Maßhaltigkeit bei Resin-Drucken fehlen mir die Erfahrungen. FDM-Drucke sind kein Problem.

Gruß
Matthias

Hallo Matthias,

wenn du es versuchen willst , sende ich dir die Dateien.
Mehr als schiefgehen kann es ja nicht. Material bezahle ich dir natürlich.

Gruß Roland


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;