Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Spur Neun - Feines Modellbahnzubehör

Thema: Buch gesucht M-Bahn-Elektrik (Elektronik) analog
Rüdiger-12 - 12.09.19 19:01

Hallo,

ich habe von Elektrik und Elektronik Null Ahnung.

Ich fahre analog. jetzt bin ich es leid, Weichen und Signale per Hand zu stellen. Viel schöner wäre es, wenn ein Zug hinter sich das Signal auf HP 0 stellen oder eine Weiche umschalten würde.

Kann mir jemand einen Tipp für ein Buch oder You-Tube-Filme geben, in denen solche von Loks verursachten Schaltvorgänge und deren Verkabelung für Laien verständlich erklärt sind?

Insbesondere interessiert mich, welche Relais ich zum Schalten von Minitrix-Weichen brauche, die ja nur einen Impuls bekommen dürfen.

Danke
Rüdiger


Hallo Rüdiger,

am besten mal "Modellbahn Elektronik" googeln bei Google, ebay, Amazon.... auch youtube.

Eines vorweg, wenn du nicht endabgeschaltete Weichen mit Impulsen schalten willst ( müssen ), bleibt entweder ein Minitimer ( der die Impulslänge auf 0,5 sek begrenzt ) oder eine passende Kondensatorschaltung.

Was auch geht, die klassischen Schaltungen von Arnold, FLM, MTX studieren. Wäre sowieso der erste Punkt in der Sache. Gibt passende Hefte.
Höhere Elektronik käme dann erst später.

Gruß
Christian

z.B. sowas:
https://www.ebay.at/itm/Modellbahn-Elektro-Prax...4:g:D4oAAOSwZ6VdZQss


Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Eines vorweg, wenn du nicht endabgeschaltete Weichen mit Impulsen schalten willst ( müssen ), bleibt entweder ein Minitimer ( der die Impulslänge auf 0,5 sek begrenzt ) oder eine passende Kondensatorschaltung.



Danke!

Genau dazu suche ich was.

mit Elektronik:
AC wird über eine Diode (1N4001) und einen Widerstand (1kOhm) geleitet, damit wird ein Elko ( 1000u) geladen. Danach kommt die Weichentaste, Relais, Reed usw. Wird der Kontakt geschlossen entlädt sich der Elko über die Weichenspule. Der Widerstand verhindert danach, dass die Weichenspule weiterhin (zuviel) Strom bekommt. Erst wenn der Kontakt ( Relais) um- bzw.abgeschaltet wird, kann der Elko wieder zur vollen Spannung aufgeladen werden.
Minitimer gibt es z.B. bei Conrad.

VG

Hallo Rüdiger,
bin auch analog unterwegs, manchmal zum verzweifeln.
Aber Elektronik und Schaltungen bauen kann auch Spaß machen und fast zum weiteren Hobby werden.

Mir hilft das Buch,,Modellbahnelektronik von Anfang an".
Habe zwei Ausgaben davon die sich aber kaum unterscheiden.
Sind beide schon sehr alt,
mit vielen Schaltungen zu unterschiedlichen Themen im Modellbahnhobby.
Als Laie der Elektronik muss man sich natürlich damit auseinandersetzen um es zu verstehen, ist aber bei allem so.

Ich kann dir dieses Buch empfehlen,
auch wenn es wie gesagt schon älteren Datums ist.

In der Bucht bekommst du diese oft schon ab 3 €.

Grüße Dietmar

@ all:

Vielen, vielen herzlichen Dank!

Rüdiger

Moin Rüdiger,

Ich empfehle dir die Videos des Youtubers "PinNuckel".
Die Art, wie er seine Arbeiten lehrreich dokumentiert ist vorbildlich.
Man muss nicht alles übernehmen (z.B. Gleise, Detaillierung), aber man kann viel lernen.
Für deine Themen empfehle ich zunächst einmal 3 Videos von ihm:

https://www.youtube.com/watch?v=Uwk3bqq-Wek&t=56s
https://www.youtube.com/watch?v=xCygSfpMU3M
https://www.youtube.com/watch?v=VpwwOnB2b1g

Viel Spaß damit

LG Fischkopp


Hallo Rüdiger,

kleiner Nachtrag zu meinem post #4,
der Kanal von N Nerd ist auch interessant in Sachen  Modellbahnelektronik.
Er zeigt und erklärt vieles ausführlich und verständlich.

Gucke einfach mal auf YouTube, vielleicht ist ja was brauchbares für dich dabei.

Grüße Dietmar


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;