Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Ntrain24 - Bier- und Werbewagen

Wahl zur Neukonstruktion des Jahres

Thema: faszinierende Drohnen-Aufnahmen
HaWeO - 25.08.19 13:30

Hallo Fans fahrender Züge

Zu Beginn möchte ich mal zwei Raritätemn aus den USA zeigen. Beide zeigen Güterzüge, wobei der erste Clip eher "Kurz"-Züge zeigt, beim zweiten sind sie dann etwas länger    

Clip 1:
https://www.youtube.com/watch?v=p8yspuIVR-Q

Clip 2:
https://www.youtube.com/watch?v=n5oYJO6III4



Servus,
danke fürs Teilen.
Ciao
Markus

Danke auch von mir fürs Teilen.

Was mich dabei immer so fasziniert:

1. Dass die Kupplungen diese enormen Zugkräfte aushalten und nicht einfach abreißen ...

2. Dass die Amerikaner diesbezüglich schon etwas schlauer sind als wir hier, denn auf den Highways sieht man ja vergleichsweise sehr wenige LKWs rumfahren.

Herby

Zitat - Antwort-Nr.: 2 | Name: Herby

2. Dass die Amerikaner diesbezüglich schon etwas schlauer sind als wir hier, denn auf den Highways sieht man ja vergleichsweise sehr wenige LKWs rumfahren.



in meiner Erinnerung sind das dort mindestens genauso viele wie bei uns, nur dass sie dort auch noch qualmen wie eine Dampflok. Es sind einfach die Unmengen an Waren, die dort so lange Züge erfordern.

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard

Hallo,

aus dem Blickwinkel hat das Ganze schon fast Modellbahncharakter

Gruß kkStB

Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

2. Dass die Amerikaner diesbezüglich schon etwas schlauer sind als wir hier, denn auf den Highways sieht man ja vergleichsweise sehr wenige LKWs rumfahren.



Ich glaube nicht, daß dort weniger LKWs unterwegs sind.
Die verteilen sich nur auf mehr Straßenlänge.

Und auch sind in den USA die Entfernungen deutlich größer als bei uns. Da lohnt sich der Bahntransport vermutlich einfach mehr, als alles über die riesigen Entfernungen per LKW zu karren.
Und evtl. ist ja auch das gesamte Transportaufkommen mengenmäßig größer als bei uns?

Just my five Cents...
ChristiaN

Hallo,

solche Videos von US-Bahnen schaue ich mir immer gerne an

Der Anteil der Schiene an der Transportleistung ist in den USA deutlich wesentlich höher wie bei uns in Europa. Das liegt an den weiteren Entfernungen und der anderen Verkehrspolitik in den USA. Die Class 1 Bahnen wie UP und BNSF fahren Fernverkehre über weite Strecken durch mehrere Bundesstaaten, die Class 2 Bahnen kann man vielleicht am ehesten mit DB Cargo vergleichen und verkehren nur in wenigen Bundesstaaten. Die Class 3 Bahnen sind Shortlines und bedienen oft auf schlecht verlegten Gleisen nur Gleisanschlüsse (die Strecken sind aber teilweise trotzdem über 100 Meilen lang). Es gibt aber auch bei der UP Gleisanschlüsse mit 100 Meilen Länge die einmal pro Woche bedient werden und dann eine Lok 10 Wagen zustellt und wieder abholt. So was wäre bei DB Cargo undenkbar.

Alle US-Bahnen arbeiten einander zu obwohl sie teilweise in direkter Konkurrenz zueinander stehen. Die Bahn ist insgesamt betrachtet sogar günstiger wie der LKW da ein Zug mit 5 Loks bespannt ist und oft 150 Güterwagen zieht. Nur auf der ersten Lok ist im Normalfall auch ein Triebfahrzeugführer. Zusätzliche Loks kommen als Helper nur bei größeren Steigungen am Zugschluss oder auch in der Zugmitte vor. Hier arbeiten die Helper dann mannlos über Funk.

Die ganzen LKW verteilen sich auch besser da es ein sehr enges Netz an Highways gibt und kein Rechtsfahrgebot besteht.

Grüße
Markus

Hallo,

gut gemacht, aber leider keine echte Aufnahmen!
Eine sehr gute Computeranimation!

Dennoch schön anzusehen.

Viele Grüße
Simon

Hallo Zusammen

Dann leg ich euch mal den nächsten Clip - für Simon: die nächste "Computeranimation" - ans Herz. Besonders beeindruckend ist die Wellenanimation des Columbia Rivers und die Huschrauberbewegung am Ende ...
Zur Abwechslung mal kein Güterzug    

https://www.youtube.com/watch?v=RBnSUgS_58A

LG
HaWeO

Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: 7 | Name: badenbahner

gut gemacht, aber leider keine echte Aufnahmen!
Eine sehr gute Computeranimation!



Woran macht du das fest? Ist aber arg weit hinausgelehnt, so eine Ansage!
Man sollte solche Aussagen schon belegen können.

Gruß Stefan

Hallo,

die Diesellokomotiven  scheinen sehr Umweltfreundlich zu sein, keine Abgase sichtbar.
Die Dächer der Güterwagen sind fast alle sauber wie im Auslieferungszustand!
Im Hintergrund fahren die PKW und LKW wie an einem Faden aufgezogen durchs Bild.
Und es ist bei keinem Video eine Menschenseele zu sehen, außer vielleicht der Lokführer!

Ich bleibe dabei, gut gemacht , aber leider nicht echt!

LG
Simon

@ Simon

Wenn ich mir hier die vielen dieselbetriebenen Autos und LKWs ansehe, da sehe ich auch nichts von irgendwelchen Abgasen. Auf beiden Videos sehe ich (auch) dreckige Wagen bzw Container, beim ersten Video sehe ich ein Auto, welches einen LKW überholt, ich sehe Vögel im Wasser schwimmen usw. Und Menschen sollen sich auf Bahnstrecken und Highways befinden?

Herby

Hi Simon

Einen hab ich noch: Da wird es schon verdammt schwer, zu behaupten, dass es "nur" eine sehr gut gemachte Computeranimation ist...

https://www.youtube.com/watch?v=txlrHIAg6w0

Nix für ungut - aber auch die ersten Beiden Clips waren "echt"  !!!

LG
HaWeO

Zitat - Antwort-Nr.: 10 | Name: badenbahner

die Diesellokomotiven  scheinen sehr Umweltfreundlich zu sein, keine Abgase sichtbar.
Die Dächer der Güterwagen sind fast alle sauber wie im Auslieferungszustand!
Im Hintergrund fahren die PKW und LKW wie an einem Faden aufgezogen durchs Bild.
Und es ist bei keinem Video eine Menschenseele zu sehen, außer vielleicht der Lokführer!

Ich bleibe dabei, gut gemacht , aber leider nicht echt!




Hallo Simon,

die Videos sind echt. Die Abgasgrenzwerte für Kalifornien sind die strengsten in den USA. Daher setzen UP und BNSF hier nur die modernsten Loks ein.Beide Bahnen sind auch für die überdurchschnittlich gute Pflege ihrer Fahrzeuge bekannt. Das kostet die Bahnen viel Geld aber die beiden Gesellschaften sind hoch profitabel und schwimmen fast im Geld.
Das mit dem Fahren wie am Faden kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen - bei 55 Meilen für alle ist überholen überflüssig und man kann recht entspannt mit dem Auto auf dem Highway fahren.
Das kein Mensch auf den Videos zu sehen ist liegt auch an den wüstenähnlichen Gegenden und der sehr geringen Bevölkerungsdichte dort. Zu Fuß gehen ist bei den Amis auch recht unpopulär

Grüße
Markus

Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Nix für ungut - aber auch die ersten Beiden Clips waren "echt"  !!!


echt animiert, echt gut animiert, echt Fake...

Ich halte es auch für animiert. Gerade auch beim letzten - Versuch mal die Videobeschreibung zu diesem "Unglück" zu Googeln. Es kommt nur das Video als Suchergebnis.
https://lmgtfy.com/?q=July+5%2C+2019%2C+freight...T242&s=y&t=w
Bei einem echten Unfall wären da vermutlich auch andere Fotos und Auflistungen zu finden. Lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen!

lg
ismael

Hallo!

Da ich im April in Kalifornien war, kann ich die Ausführungen von Markus teilweise bestätigen. Der Straßenverkehr fließt wegen der Geschwindigkeitsbeschränkungen sehr gleichmäßig, LKW's sind dort viel weniger Hindernisse im Verkehrsfluß, weil der Geschwindigkeitsunterschied zwischen LKW's und PKW's gering ist.

In der Nähe eines unserer Campgrounds war ein Motel. Dort konnte man Trucks sehen, die waren eine Augenweide. Und alle auf Hochglanz herausgeputzt.

Herzliche Grüße
Elmar

Hallo Ismael,

reicht Dir das als Beweis :
  
http://trn.trains.com/news/news-wire/2019/07/07...t-at-horseshoe-curve



Gruss Sascha.

P.S. was glaubt Ihr eigentlich was solch eine perfekte Animation kosten würde und wofür sollte man sowas faken???


Hallo,

auch Diesels und Co qualmen, wenn denn, hauptsächlich unter Last....
Im Leerlauf, Langsamfahrt oder abwärts dampft oder qualmt ( außer bei speziellen Showeinlagen, z.B. geöffnete Zylinderventile bei Dampflok's ) gar nichts, da rollt selbst die größte Dampflok still und leise vor sich hin. Im ersten Video kommt der Zug gegen Ende zum stehen.... also?!

Und, wenn ich hier unterwegs bin, ich keinen (!) einzigen LKW der qualmt. Wo sieht man da Abgase??? VW hätte den Abgastest so gesehen locker bestanden... Die einzigen die das noch können sind die in relativ alten US-Filmen, da muss natürlich so ein Kraftpaket "realistisch" qualmen.... "Duell" z.B.

Gruß kkStB



Hallo zusammen

Hier ein Bericht vom 26.7.2019 über einen Unfall mit dem Hinweis, dass es bereits am 5.7 einen Unfall in der Kurve gegeben hätte:

https://www.tribdem.com/news/train-cars-derail-...8a-9b95682dc2f5.html

Das Video wurde am 8.7.2019 veröffentlicht. Also drei Tage später.

Für mich sind die Videos echt. Aber jeder wie er will....

Gruss Markus

Hallo,

Ok, ihr habt mich überzeugt

Danke,
Lg ismael

Hallo,

auch die Horseshoe-Kurve ist natürlich echt. Früher lagen hier sogar mal vier Gleise.

Grüße
Markus

Der Marktanteil des Schienenverkehrs im Vergleich zur Straße ist in den USA ähnlich wie in Deutschland, nämlich zwischen 15 und 18 Prozent des Gesamtwerts. Also so ganz anders ist das auch nicht. Ich gehe allerdings davon aus, dass das z.T. daran liegt, dass in den letzten paar Jahren die Zustellung von Paketen per Flugzeug und Lastwagen stark zugenommen hat (Stichwort: Amazon), während der Anteil der Massengüter, die per Bahn effizienter zu vertreiben sind constant geblieben ist.

Dass sich in den USA sehr früh schon Eine automatische Kupplung durchgesetzt hat, hat juristische Gründe. Die vorherige manuelle "Link and Pin" Kupplung war für Rangierer extrem gefährlich und hat viele Amputationen und Tote gekostet. Daraufhin haben viele Opfer die Bahngesellschaften wegen Fahrlässigkeit verklagt, da es ja bereits automatische Alternativen am Markt gab, die diese Verletzungen erspart hätten. Das waren ziemlich wichtige Gerichtsurteile, die hierzulande von Jurastudenten oft im Studium durchgekaut werden. Schon 1893 wurden vom US Kongress neue Sicherheitsvorschriften verabschiedet, wodurch die automatische Klauenkupplung die alte Link and Pin Kupplung sehr schnell verdrängte.

PS: Selbstverständlich sind die in den Videos gezeigten Aufnahmen echt! Allein die Vegetation auf diesem Niveau zu animieren übersteigt die Fähigkeiten aller, außer einigen wenigen Profi-Animationsstudios.

Grüße aus dem sonnigen Kalifornien.

Misha


Mal frech in die Runde gefragt:
Gibt es jemanden, der auch nur einen der gezeigten Züge auf seiner Anlage nachbilden könnte?

Gruß aus Nordertown


Wie der Verkäufer schaut wenn du 150 Containertragwagen bestellst …

Ich bin gerade dabei mir einen Container und einen gemischten Güterzug nach kanadischen Vorbild zu drucken . Bin derzeit bei jeweils 3,5m Länge. Realistisch wären glaube ich so 11m...

Ihr Guten,

was den Marktanteil der Güterbahn im Vergleich USA / D angeht, kenne ich aber andere Zahlen:

https://www.netzwerk-bahnen.de/news/zahl-des-ta...-in-oesterreich.html

Gute Grüße,
Rainer

Servus,

naja daheim geht´s nicht aber bei NTRAK fährt einer mal durch eine Sperrholzwüste

https://www.youtube.com/watch?v=rWk8IL7hnKo


Gruß
Frank

Danke Hans Werner! Aber es werden so viele schöne Videos eingestellt, ich hab gar nicht so viel Zeit alle zu entdecken.

Hallo Hans-Jürgen!

Aufstellen könnte ich so einen Zug auf meiner Anlage vielleicht so gerade noch. Aber es bliebe dann kaum noch Strecke zum Fahren.

Herzliche Grüße
Elmar

Hallo Rainer,

so ähnliche Zahlen hatte ich auch in Erinnerung. 2007 lag der Anteil des Schienenverkehrs in den USA noch bei fast 50%. Von nur 35% kann man in Deutschland höchstens träumen, die 43,6% von Österreich verblüffen mich aber. Ist aber ein toller Erfolg. Damit haben sie ja sogar die Schweizer geschlagen.

Grüße
Markus

Sind diese Dosto-Containerwagen eigentlich in US überall freizügig fahrbar? Haben die die Tunnels alle im Profil vergrößert? Und es gibt ja auch ein paar Strecken mit Oberleitung?

Gruß
Hubsi

Hallo ,
ich bleibe dabei, die Aufnahmen sind nicht echt!

Im erstem Video kurz nach dem Start bei Sekunde 9 wechselt die Frontscheibe der Lok kurz die Farbe!
Alles wirkt sehr Künstlich.  Und ein Gewässer fliest und hat keine Wellen!
Und bei dem Video mit dem Unfall sind die Bilder perfekt  mit Geräuschen kombiniert,
Vögel zwitschern , Radreifen Quietschen. Dennoch sind diese Filme für mich FAKE!

Nochmals  LG
Simon

Natürlich hat ein so breites Gewässer je nach Windstärke und Fließgeschwindigkeit und vor allem Beschaffenheit des Untergrunds Wellen. Herzliche Einladung, sich das in Hamburg an der Elbe oder der Alster mal in echt anzusehen.

Gute Grüße,
Rainer

Hallo Hubsi,

nur an der Ostküste der USA gibt es ein nennenswertes Streckennetz mit Oberleitung. Zwischen Philadelphia, Washington, New York und Boston fahren Hochgeschwindigkeitszüge im Fern- und Doppelstockzüge im Nahverkehr. Hier hat der Güterverkehr eigene Gleise.
Die Doppelstock-Containertragwagen können eigentlich auf dem kompletten Netz der USA und Kanada eingesetzt werden.

Grüße
Markus

Also mal ehrlich... ist doch sch... egal, ob es real oder animiert ist. Und selbst wenn es animiert ist, dann ist es trotzdem extrem gut gelungen. Kompliment an den Erzeuger!
Auf jeden Fall sind es interessante Zugfahrten und tolle Bilder und Landschaften.
Danke für die Links !!!  

Gruß aus Nordertown

PS: ist ja wieder mal typisch. Da wird interessantes Bildmaterial angeboten und schon findet jemand (angeblich) ein Haar in der Suppe. Ist das die neue Form des Nietenzählens?

Nochmals  Hallo,

wie erklärt ihr euch den Farbwechsel der Frontscheiben  im ersten Video bei Sekunde 9?
Und warum hat kein offener Güterwagen eine Beladung? Ganz einfach!
Die Datenbank gibt es nicht her!


Wo sind die ganzen Feuerwehrfahrzeuge  die Polizei  und Hilfsdienste bei dem Unfall -Video, wo doch bei den Ammis immer alles blinkt wenn was passiert!
Ich bleibe dabei ..................... gut gemacht aber ALLES nicht echt!

LG Simon



Zitat - Antwort-Nr.: | Name: https://en.wikipedia.org/wiki/Loading_gauge#North_America


The mainline North American rail networks of the Union Pacific, the BNSF, the Canadian National, and the Canadian Pacific, have already been upgraded to Plate K. This represents over 60% of the Class I rail network


Grüße,
Harald.

@Simon: Ne Reflektion des Brückenpfeilers?

Du glaubst doch nicht selbst, dass bei der sonstigen Renderqualität so ein kleiner Patzer durchgerutscht wäre.

Die Züge so zu filmen ist immernoch 1000mal einfacher, als das am Computer in der Qualität so zu rendern.

Was sollte bei dem Unfall noch blinken? Die sind schon am Aufräumen.

Eine andere Perspektive (ab 5:30)
https://m.youtube.com/watch?v=jX3JntTcz7o
Da blinkt auch nix.

Die Entgleisung gibts vermutlich hier:
https://m.youtube.com/watch?v=FsE9mOohSB8

Ach ja: Alle Ozeane sind auch eben und nicht gekrümmt, und alle Bilder, die was anderes zeigen, sind fake;)

/Martin


Hallo Martin,

gib mir doch mal eine Antwort für den ersten Film ab Sekunde 9 bis 12, warum wechselt die Frontscheibe der Lok die Farbe?

Bin gespannt!

LG Simon

Gaaanz langsam Jungs:

Wenn einer auf dem Verschwörungstrip (=Fake-Trip) ist, helfen rationale Argumente erfahrungsgemäß gar nix.

Also: Lassen wir Simon seinen Traum vom Fake und genießen weiter die Videos des realen Lebens.



Beste MobaGrüße
Gerhard

Hi Simon,

vermutlich eine andere Reflektion, da sich die Perspektive und damit der Einfallswinkel ändert.

Es könnten auch Kompressionsartefakte sein. Schaut auf jedenfall in Full HD ziemlich genauso aus, wie wenn man das mit einer GoPro oder ähnlichen gedreht hätte.

Dass die Wagen sauber wären stimmt so übrigens auch nicht.

Genauso sprechen die manchmal ruckligen schwenks eher für eine Drohne als für eine weiche simulierte Kamerabewegung.

/Martin

Hallo Gerhard,

leider warte ich immer noch auf eine Erklärung für die Aufnahme  zwischen der Sekunde 9-12 im ersten Video!( Frontscheibe der Lok wechselt die Farbe von silber zu schwarz und wieder zu silber)!


Und zu dem Unfall Video , es liegt ein Kesselwagen im Gleis , der scheint leer oder sehr dicht zu sein!
Alles ohne Feuerwehr!

Alles nicht echt!

LG Simon

@Simon:

Ich zitiere meine Mutter jetzt mal nicht - aber: das ist sehr einfach durch Reflektion zu erklären. Die Perspektive ändert sich, damit spiegelt sich das anders.

Ich hab auf die schnelle mal ein Video gerendert, in dem das gut zu sehen ist:

https://www.youtube.com/watch?v=hLjREnHU608

Etwa um Sekunde 12 wechselt die rechte Frontscheibe von eher Schwarz auf eher silbern.

Oder ist das auch ein fake?

Bei der Lok wechselt die Frontscheibenfarbe sogar mehrmals:

https://www.youtube.com/watch?v=SHvmwHgcuQA

/Martin




Hallo,
bei dem Echtzeitvideo der vom Boden aus gemacht wurden, sieht man, das der Zug stoppt,
aber dass die Wagen Kreuz und Quer in der Pampa liegen sieht man nicht!  Das mit der Drohe gezeigte Video zeigt etwas völliges anderes!

LG Simon

Hallo nochmal,

das Drohnenvideo zeigt einen liegenden Getreidewagen, dann einen liegenden schwarzen Kesselwagen und drei offene Wagen im Gebüsch.

Die Vorbeifahrt müssten die liegenden Wagen bei 5:24 zu sehen sein, die im Gebüsch liegenden Wagen liegen hier offenbar noch auf den Gleisen. Dafür hat man beim Drohnenvideo ja auch schon ein paar Schwellen ausgebuddelt.

Von daher - ja Drohnen- und Vorbeifahrtvideo zeigen etwas völlig anders:)

In der Vorbeifahrt haben die offenen Wagen übrigens auch keine Ladung;)

Und jetzt geb' ich's auf. Ich hätte aber gerne ein so gut gerendertes Video gesehen. Falls du jemand kennst, der sowas ohne Filmstudio und Grafikkartencluster im Hintergrund hinkriegt...?

/Martin

@Smon,

Oh Mann, Simon.... das ist schon wirklich krankhaft…

Was sollte es denn bitte bezwecken, statt sich für ein paar hundert $$$ eine Drohne zu kaufen und das so zu filmen, mit Riesenaufwand mehrere Jahre und hunderte tausende $$$ zu verpulvern, um dasselbe am Computer künstlich zu erzeugen? Was hat man dann davon??? Zumal diese Strecken (Columbia River Gorge) und Züge unter amerikanischen Bahnfans überaus bekannt sind und Fakes sofort aufgefallen wären… Deine Argumentationsweise erinnert stark an 9-11 Verschwörungstheoretiker.

Übrigens gibt es für die angeführten Reflektionen eine ganz einfache Erklärung. Am anderen Flussufer ist eben nicht ein unbeschränkter Horizont, sondern Berge! Da wechseln sich Reflektionen von Berg und Himmel am Führestandsfenster ab. So einfach ist das. Die Stelle wo das gefilmt wurde ist unbmittelbar flußaufwärts von The Dalles, Oregon. Guggsdu hier:

https://www.google.com/maps/place/Oregon+Trunk+...86864!4d-120.9815449

Der Zug fährt von Süden (Oregon) nach Norden (Washington) über die Brücke. Guckst du auf die Karte, siehst du, dass es da im Norden viele Berge gibt! Etwas weiter im Hintergrund wäre da auch der Mt. Adams.

@Rainer

Ich beziehe mich auf offizielle Statistiken der US Regierung. Siehe hier:

https://www.bts.gov/newsroom/2017-north-american-freight-numbers

Es kann sein, dass die von dir angeführten Statistiken lediglich Straße vs. Schiene vergleichen, ohne andere Transportmittel (Pipeline, Binnenschiff, Flugzeug) miteinzubeziehen.

Misha

Hallo Simon,

die Brücke vom ersten Video ist dieser Stelle hier:

https://www.google.de/maps/@45.6446462,-120.980598,613m/data=!3m1!1e3!5m1!1e4

Ich könnte mir vorstellen dass die Frontscheiben von modernen Dieselloks, ähnlich wie die bei modernen Autos, nicht nur aus normalen Sicherheitsglas bestehen sondern auch durch eine dünne Metallschicht beschichtet sind, um:
-eine unnötige Erhitzung im inneren der Lok zu vermeiden
-eine Blendung des Lokführers durch die Sonne zu vermeiden
-den UV-Schutz zu verbessern

Das wechseln der Farbe der Frontscheiben kann ich mich nur durch eine temporäre Reflektion von der anderen Seite des Flusses aus erklären, also z.B. durch eine Photovoltaikanlage, ein Fahrzeug, ein Gebäude oder eine Brücke.

Zum Horseshoe-Video: Es soll auch bei uns vorkommen das entweder leere Kesselwagen umfallen oder beladene Kesselwagen verunglücken ohne dass das der Kessel beschädigt wird. Das hier dann nicht automatisch die Feuerwehr mit tatütata und Blinlicht dabei ist kann man auch nachvollziehen. Man muss nicht alles glauben was in manchen Hollywood-Filmen passiert

Du kannst glauben was du möchtest aber an ein fälschen der Videos glaube ich persönlich nicht da die Aufnahmeorte eigentlich recht bekannt sind und in vielen Büchern und DVD veröffentlicht wurden. Alleine der Gedanke daran ist eigentlich schon skurril. Das Fälschen kommt vielleicht bei Geld, Kunstwerken oder Markenartikeln vor. Aber nicht bei gut gemachten Amateur-Drohnenvideos. Die These das die NASA die Mondlandung gefälscht hat und diese gar nicht stattgefunden hat ist ja auch nicht tot zu bekommen

Grüße
Markus

@Markus,

dass man sowas nachrendert oder im Trainsimulator US nachspielt, kann ich mit sogar vorstellen.

Nur kriegt man damit m.w. diese Qualität bei weitem nicht hin. Wenn Simon allerdings jemand kennt, der sowas bis nächsten Montag modelliert und rechnet, lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Die bisherigen Zweifel sind, wenn man sich ab und an mit offenen Augen an die Strecke stellt und regelmässig Drohnenvideos sieht, alles nichts aussergewöhnliches.

In ein paar Jahren würd ich allerdings auch keinem Video mehr trauen - deep fakes:/

/Martin

Moinsen,

faszinierende Videos!!! :-o

Wenn das Fake sein soll, dann leben wir alle vmtl in der Matrix...

Gruß
Marco

@Simon:

Du kannst Dir ja auch alle andere gefakten Videos von Railfan Dan anschauen.

https://www.youtube.com/channel/UCSLspsNY3KJstSs2NqaKQbA

Ich schaue mir die echten Aufnahmen unter

https://www.youtube.com/channel/UCSLspsNY3KJstSs2NqaKQbA

an.

Gruß
Dieter

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:


Eine sehr gute Computeranimation!


In der Animation war ich auch schon drin und hab ans andere Ufer geguckt.

Nimmst du die rote oder die blaue Pille?

Gruß,
Harald.

Moin,
Zitat - Antwort-Nr.: 34 | Name:

Und warum hat kein offener Güterwagen eine Beladung?



Ach Simon, weißt du das nicht? Das sind Tarnkappen-Wagen, die sehen nur aus wie leere Wagons. In Wirklichkeit sind das Gefangenentransportwagen - damit werden die eingefangene Außerirdischen ins Area 51 gebracht.

cheers,
Norman  

Mahlzeit,

ich vermute "Simon" aka "badenbahner" ist ein Fake weil so dermaßen verblendet kann kein normaler Mensch sein!

my 2 cents

Last euch nicht ärgern, die Aufnahmen sehen wunderbar aus. Lieben Dank fürs teilen.


Hallo,

Wer gerne mal lange Güterzüge in unbedenklicher Wirklichkeit sehen möchte sollte mal hier reinschauen: https://www.youtube.com/watch?v=g_4RT0We1F8&am...Lp0YzD2t&index=4
Zur Zeit leider teilweise verpixelt wegen der Bauarbeiten.
Das Bild hat unten eine roten Strich da kann man bis zu 12 Stunden zurück scrollen.

Da kommen 3 bis 4 mal pro Stunde Züge mit 3 bis 5 Loks vorbei. Und 2 mal am Tag der Chicago - L.A. South West Chief. Laut Fahrplan morgens um 9:30 in Richtung Chicago und abends um 19:40 Richtung L.A. (alles Ortszeit!). Allerdings meistens mit 1/2 bis 6 Stunden Verspätung. Mittel ist so bei 2 Stunden. Da die Gleise den Güterbahnen (BNSF, UP, CSX, usw) gehören muss Amtrak die Strecken für die Personenzüge anmieten und Güterzüge haben Vorrang.

Überhaupt ist der Virtual Railfan eine Fundgrube für US Live Railcams. https://www.youtube.com/channel/UCOIkT9bq-1N2BvrsBjhNlag
Hoffe der Link ist richtig. Da gibt es 20 Live cams inclusive einige von Eisenbahnmuseen wo noch Dampfloks fahren.

Gruss Jurgen

Jurgen,

wer versichert uns denn nun, dass es sich dabei nicht um ein riesiges Archiv animierter Videoclips handelt, die per Random-Steuerung beliebige Szenen einstreuen?

Erst wenn Simon die Links absegnet, glauben wir an die Echtheit der Bilder

Grinsende Grüsse aus Nordertown


Also ich habe mir heute ein paar Züge angeschaut und da gab es kein Wechseln bei der Farbe der Scheiben. Entweder hat der Faker dazugelernt oder es ist tatsächlich echt. Soll es ja auch noch geben.

Grüsse Jurgen

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

   kein Wechseln bei der Farbe der Scheiben.    

... wie langweilig, das ist doch gerade das Highlight !!! Keine natürliche Reflexion... das kann nur ein Fake sein. Unnatürlich sowas

Gruß aus Nordertown

Für Simon hab ich wieder eine nette Computeranimation gefunden - diesmal laufen anfangs sogar ein paar animierte Preiserlein durch die Gegend       


https://www.youtube.com/watch?v=8ilWnst8Fk4


genießerische Grüße
HaWeO

Hallo Ihr Ungläubigen ,

im weiteren Lauf des Zuges über die Brücke sieht man ebenfalls die Farbwechsel der Frontscheiben, die m.E. durch Schattenwürfe der Brückenstreben entstehen. Da keine direkte Sonneneinstrahlung zu erkennen ist, mag es für einige als unwahrscheinlich gelten. Aber auch bei diesen Lichtverhältnissen gibt es Schatten. Die Lichtwechsel auf der Auffahrrampe bei ca. 9'' können so durch die Türme der Hubbrücke entstanden sein.
Ist halt ein Versuch einen Ungläubigen mit logischen Argumenten zu bekehren,

Gruß
Wolfgang


Danke HaWeO für diesen Link,

also eine Zugfahrt darzustellen, ist ja heutzutage keine Kunst mehr sondern eher ein Pflichtprogramm für jeden besseren Traincontroller.
Und die animierten Preiserlein sind auch recht lustig. Meine absolute Hochachtung verdient sich der Animateur jedoch hinsichtlich seines Landschafts- und Naturverständnisses. Wie er die verschiedenen und harmonischen Geländestrukturen über die ganze Distanz des Videos realisiert hat, ist schon eine Meisterleistung. Insbesondere der Wildwasserlauf ist ein Highlight.
Wer solche Animationen herstellen kann, dürfte beim Casting bei Disney leichtes Spiel haben.

Gruß asus Nordertown

Danke HaWeO für tolle Bilder!

Das ist doch eindeutig Kato-Doppelgleis mit Bettung bei japanischem Linksverkehr, das Ganze ausgestattet mit einer perfekten Hintergrundkulisse! Beeindruckend auch das integrierte CarSystem! Oder hab ich was falsch verstanden?

Begeisterte Grüße
Wolfgang

Moin,

und hier dann die passende Anlage dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=QyqimXtDi5E&t=50s

Zwar relativ klein, aber trotzdem lange Züge.

GrußTom


Zitat - Antwort-Nr.: 44 | Name: Misha

Ich beziehe mich auf offizielle Statistiken der US Regierung. Siehe hier:



Hallo,
der Unterschied basiert darauf, dass Rainers Statistik den Marktanteil (In Tonnenkilometern? In Erlösen?), deine den Wert der transportierten Güter vergleicht, wofür man so eine Betrachtung auch immer benötigt.

Gruß,
Till

Hallo HaWeO,

hier die Lösung für die billig gemachte Computeranimation:

https://www.youtube.com/watch?v=LXqriJJOBLI


Irgendwann kommt einer auf die Lösung!

Gruß
Simon

Ach Simon... welcher Lehrer hat dich in deiner Schulzeit so misshandelt, dass du hier allen unbedingt beweisen must, schlauer zu sein als alle anderen?

Der FS2020 ist noch gar nicht auf dem Markt erhältlich. Und wie man leicht auch an deinem verlinkten Video sehen kann, sind die Animationen dort auch noch lange nicht auf dem Niveau, dass sie die Realität so wiedergeben können, wie in den Drohnenvideos oben. Man vergleiche allein die Dichte der Bäume in den Wäldern. Das kann man nicht in der Dichte nachstellen, wie es in der Realität vorkommt ohne auch den besten Rechner in die Knie zu zwingen und eine flüssige Animation unmöglich zu machen. Ich habe mich lange genug mit Flugsimulation beschäftigt, war auch Betatester für diverse kommerzielle Produkte bevor sie auf dem Markt waren und habe auch selbst einige Addons produziert. Ich weiss schon  ziemlich genau, was da möglich ist und was nicht. Lass gut sein. Such dir ein anderes Hobby. Es gibt viel interessantere Verschwörungstheorien, als zu behaupten zu müssen, dass irgendein Privatmensch mit riesigem Aufwand hochdetaillierte Computeranimationen amerikanischer Eisenbahnen als Fake-Drohnenvideos bei YouTube einstellt, um wasauchimmer mit diesem Riesenaufwand zu bezwecken.

Misha

Servus,
noch ein Fake Video mit dem großen Jungen
https://www.youtube.com/watch?v=0Eja8eJ0RiI
Cheers
Markus

Hallo Leute,
jetzt habt ihr den Simon derart eingeschüchtert, dass der sich gar nicht mehr meldet

Hallo Freunde

Nachdem hier schon lange nichts mehr zu sehen war möchte ich zur Entspannung und zum Geniesen wieder mal zwei VIdeos quasi als Nachzügler von 2020 einstellen.
Das erste zeigt herbstliche Aufnahmen

https://www.youtube.com/watch?v=OM2i7ZOTwZk

und das zweite klassische Winterstimmung vom November.

https://www.youtube.com/watch?v=VT-cUyqKWv4

Viel Spaß
HaWeO

Guten Morgen zusammen, ich hab jetzt nicht jeden oben angeführten Link angeschaut und hoffe, dass mein folgender Link nicht doppelt ist… Aber dieses Video finde ich einfach wunderschön… Kann man einfach zum Entspannen anschauen… Hätte nicht gedacht, dass so eine Trassenführung in der Realität existiert…

https://youtu.be/_to8lir0YUc


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;