Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
WAWIKO

Thema: 718083- FLM BR 50 Wo ist der Decoder eingebaut?
sheep0607 - 13.07.19 21:12

Hallo ModellbahNer,

da die 50er von FLM als Wiederauflage erhältlich ist, würde mich interessieren, wo denn der Decoder eingebaut ist.
Ich besitze die 50 849 von FLM als analoges Modell und würde diese gern auch digitalisieren. Aber, wenn möglich, nicht mit einem Mikrodecoder, da ja entweder nur Platz in der Feuerbüchse ist, oder aber im Tender, wo der Enbau dann nur mit einer Aufkohlung möglich ist.
Ich kann in der Pdf auf der FLM Website nichts finden, wo denn nun der Decoder verbaut worden ist.

https://www.fleischmann.de/doc/et/2/de/80718083930.pdf

Danke und Gruß
Erik


Hallo Erik,

bei der ersten Auflage im Führerhaus hochkant.........

Gruß
Uwe

Hallo Erik!

Die 50 von Fleischmann hat keine Schnittstelle. Daher bist Du im Grunde frei, wo Du den Decoder einbaust.

Herzliche Grüße
Elmar

Hallo Erik,
was spricht hiergegen?
https://www.1001-digital.de/pages/basteln-bauen...fleischmann-7181.php

Viele Grüße
Carsten

ok, also bleibt es bei einen kleinen Decoder, wie der D&H DH05C? Habe mit solchen Teilen leider schon schlechte Erfahrungen gesammelt, war ein LoPi Mikro.

Carsten sind denn an den beiden Kleinen, welche du vorschlägst, die Lichtausgänge auch mit Kurzschlussschutz oder Überlastschutz?

Danke und Gruß

Erik

Hallo Erik ,

Wie von Ihnen schon erwaehnt : aufkohlen !
Einfach und zuverlaessig , auch mit D&H 10 .
Falls kein aufkohlen erwuenscht : Motor ersetzen von dunnem Kohlbuerstenfreie Motor (1001-Digital von Carsten) und Dekoder oben drauf kleben .

MfG.,
Rae

Alternativ:  Zimo MX616

Hallo Erik,
der Decoder hat nen Temperaturschutz, fließt also zu viel Strom und wird der Decoder heiß, schaltet er ab. Genau wie beim DH10 übrigens.

Raes Vorschlag ist aber auch nicht schlecht. Wenn du noch paar Tage Zeit hast, könnten wir mal was testen. Schreib mir doch mal ne Mail, dann erklär ich dir, was mir vorschwebt :)

Viele Grüße
Carsten

Hallo Erik!

In meiner 050 habe ich einen DHL 050, das ist der Vorgänger des DH 05. Mit dem hatte ich bisher keine Probleme. Du kannst es ruhig wagen, einen so "kleinen" Decoder einzubauen.

Hallo Carsten!

Läßt Du uns alle dann auch an Deinen Erkenntnissen teilhaben? Das wäre interessant.

Herzliche Grüße
Elmar

Hallo Elmar,
alles zu seiner Zeit :)

Viele Grüße
Carsten

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Dekoder oben drauf kleben



Hallo,
dann dürfte der Decoder auch neben dem Motor Platz habe, wenn man nicht die Halterung von Tram-Fabriek benutzt.

Grüße Michael Peters

Hallo

Würde versuchen den Decoder in der Feuerbüchse stehend oder im Kesselgewicht
unterzubringen was natürlich heißt das Kesselgewicht muss mit einem Fräser bearbeitet werden.
Im Führerstand finde ich den Decoder eher störend.

Gruß
Eberhard

Hallo Erik,

ich habe mit die ET liste mal genau angeschaut, die ist ja sowohl für Analog wie für Digital ausgelegt.
Interessanterweise sind aber verschiede Motoren als ET aufgeführt. Könnte sein das der für die digitale Ausführung kleiner ist. uns so der Dekoder auf das Halteblech kommt, was auch nur für die Digitale Ausführung gelistet ist. Auch ist die ET Nummer für das Tendergehäuse eine andere. tenderrahmen un Tenderfahrgestell sind auch mit unterschiedlichen Nummern versehen.
Vermutlich sind die Tender komplett anders aufgebaut, so das Platz für den von Fleischmann verwendeten Decoder Platz ist.

Gruß Detlef

Hallo,

ein DH10C passt liegend in Feuerbüchse (eventuell muss man ein kleines bisschen Plastik entfernen, das Gewicht kann bleiben, wie es ist). Sogar Pufferkondensatoren haben dort noch Platz.

Viele Grüße,
Moritz


Die von damp23Lok zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Moritz,

genau so mache ich es auch immer bei den FLM 7181. Der DH10C passt locker liegend in die Feuerbüchse wenn man mit einer feinen Feile den Grat an den Längsseiten der Decoderplatine etwas abfeilt. So ist auch genug Platz, um die Litzen mit einer kleinen Schlaufe nach oben zu versehen und muss nicht alles stramm einbauen.

Gruß
Kolomna

Vielen Dank für die vielen Antworten. Mit einem neuen Motor sollte der Platz im Tender ausreichend sein.

@Carsten: schicke Dir 'ne Mail, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.

Gruß
Erik


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;