Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Harburger Lokschuppen

Thema: Digikeiys Produkte
Herbert65 - 12.06.19 12:10

Hallo Mobahner
eine Frage sind bei den Digikeiys Produkten eigentlich die Kabel dabei ,oder muss man die seperat bestellen?
Im voraus schon mal vielen dank für eure antworten
Herbert


Bei der Zentrale ist ein USB-Kabel dabei und das Netzteil samt notwendiger Verkabelung. Weitere Kabeln von denen kenne ich nicht.

Herby

Hallo Herby
Ich meinte die Kabel von der Zentrale zu den Belegmeldern und Schalt Decodern

Ja, ich weiß schon - aber da gibt es keine Kabeln. Wäre auch unsinnig, weil sich die Länge der Kabeln ja bei allen Modellbahnern anders ergeben. Ich hab mir beispielsweise für den S88-Bus (Belegtmelder) entsprechende Netzwerkkabel in der Länge von 25cm besorgt, weil ich alle Melder in einer Reihe nebeneinander montiert habe. Andere setzen die Melder aber zentral dorthin, wo die Belegtmeldung erfolgt und brauchen dann entsprechend längere Kabeln.

Und für die Schaltdecodern brauchst Du ja nur entsprechende Litzen, die kauft man sowieso in größeren Mengen. Für mich würde das Beilegen von Kabeln lediglich den Preis des Produktes nach oben treiben und deswegen kann ich gerne verzichten.

Herby

Hallo Herbert65
Die Buskabel musst du dazukaufen 1001-digital hat die auf Anfrage im Programm.
Grüße Skiff

Hallo Herby
also brauche ich nur Netzwerkkabel um loszulegen.

Hallo Herbert,
teilweise sind Kabel dabei - Bei den Sets aus Loconet- und S88-Meldern hast du alles drin um loszulegen. Bei den einzelnen Meldern sind keine dabei, da muss man die extra kaufen.

Welchen Melder bzw. welchen Bus willst du einsetzen?

Viele Grüße
Carsten

Herbert,

Für Loconet brauchst du aber anderen Kabel als für S88.

Die ersten ist 6 polig mit RJ12 Stecker, die 2e ist RJ45 8 Polig und ist damit gleich an eine Netzwerkkabel.

Mfg Joost van Dijk

Ok, dass bei den Sets auch Kabeln dabei sind, ist mir entgangen - aber wie ich schon schrieb, halte ich sowas für entbehrlich, weil sie nur selten in der passenden Länge geliefert werden.

@ Herbert65

Neben den Bus-Kabeln brauchst Du natürlich auch allerlei Litzen in der korrekten Dimension. Für die Schaltdecoder brauchst Du die Zuleitungen für den Digitalstrom (damit der Decoder die Befehle empfangen kann) und Du brauchst Zuleitungen für den Schaltstrom selbst (das kann auch der Digitalstrom sein oder aber auch von einem externen Trafo/Netzteil kommen) - und Du brauchst natürlich die Strippen vom Decoder zu den jeweiligen Geräten (Weichen, Signale, ...), die Du schalten möchtest.

Und bei den Rückmeldemodulen brauchst Du neben dem Bus-Kabel ebenfalls die Strippen zu den überwachenden Gleisabschnitten und zur Zentrale.

Herby

Vielen Dank für eure Antworten


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;