Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
WAWIKO

Thema: Haftreifen für ROCO BR 03 Stromlinie
Freddie - 16.05.19 19:50

Hallo liebe N-bahner,

ich weiß sehr wohl, dass diese Anfage eigentlich in die Kleinanzeigen gehört. Trotzdem möchte ich sie hier stellen. Ich gehe u.U. davon aus, dass die Kleinanzeigen wesentlich weniger User lesen als das eigentliche Forum. Also bitte ich schon mal um mildernde Umstände.

Nachdem ich meine BR 03 anständig zum Laufen gebracht habe sind mir heute beide Haftis zerbröselt von der Lok gefallen. Mir ist auch bekannt: Haftreifen gibt es bei ROCO oder in der Bucht. Da ich aber nur 2 Stück benötige, macht es wenig Sinn ein 10er Pack zu kaufen und den Rest für Jahre (bis zur Aushärtung) im Schrank zu verstauen. Gummi altert nunmal.

Sollte jemand halbwegs frische Haftreifen für die 03 oder eine 01 von ROCO liegen haben, ich bin bereit für die Kosten aufzukommen und es wäre mir eine große Hilfe.

Vielen Dank im voraus und Gruß
Freddie





Hallo,

ebay ist immer eine gute Adresse für Haftreifen.
https://www.ebay.at/sch/i.html?_odkw=haftreifen...+spur+n&_sacat=0

Jedenfalls aber sollte sich hier etwas finden lassen:

https://www.ebay.at/itm/Verschiedene-Haftreifen...Nl9iUm_C68M89AL-oDUQ

VG kkStB

Hallo kkStB.

So ganz hilfreich waren die beiden Links nicht, denn ich kann nicht genau sagen, welches Maß die Reifen haben müssen. Zwar kenne ich den Durchmesser (12,5mm) aber nicht die Stärke des Materials und auch die Breite lässt sich nur noch schätzen.

Die Original Haftreifen haben die Nummer 02588 B bzw. die neue Nummer: 20038 und die bekomme ich im 8er oder 10er Pack aus Österreich für nur 1,-- EUR. Klar, dann kann man die übrigen auch wegwerfen, wäre da nicht der Versand, der mit 9,75 EUR zu Buche schlägt.

Genau diesen Wahnsinn wollte ich nicht machen, daher meine Anfrage.

So gesehen sind Deine Hinweise gut gemeint (diese Seiten hatte ich bereits VOR meiner Anfrage hier), aber wenig zielführend.

Gruß
Freddie

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Genau diesen Wahnsinn wollte ich nicht machen, daher meine Anfrage.



Hallo Freddie,

geh mal hier in D zu dem Händler Deines Vertrauens und frage mal nach, was er für einen haftreifen haben muß

Grüße Michael Peters

Hallo,

bezgl. Link 2, da sind mit Sicherheit passende Haftreifen dabei, ich habe solche schon mehrfach verwendet.
Die Logik, für die Spur N gibt es keine großen Möglichkeiten. Der Nut ist üblicherweise gut 1,2mm breit und 0,5mm tief. Etwas anderes geht schlicht und einfach nicht.

Etwas komplizierter, je nach dem, ist der Umfang. Das Rad (?) hat 12,5mm, im Nut sind das 11,5mm. Nun sollten die Haftreifen etwas stramm sitzen, da wäre in Link 2 der Typ 3A ( 9,3 - 12,0mm ) zutreffend.

Macht € 2,60 für 6 Stk. plus € 1,70 für das Porto. Summa Summarum € 4,30

Wie man sieht, mit ein bisschen nachdenken kommt man durchaus auf brauchbare Ergebnisse.
Es sein denn, wenn dir das zu teuer erscheint, du hoffst auf gratis Haftreifen und gratis Porto eines Lesers hier.

Gruß kkStB

P.S. sollte die Messung des Radumfanges bzw. des Nutes differieren wäre, mit etwas nachdenken, der nächst höhere bzw. kleinere Wert zu wählen.....



Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Wie man sieht, mit ein bisschen nachdenken kommt man durchaus auf brauchbare Ergebnisse.
Es sein denn, wenn dir das zu teuer erscheint, du hoffst auf gratis Haftreifen und gratis Porto eines Lesers hier.



Das ich mir hier keine Haftreifen erschleichen will habe ich in der Eingangsfrage klar zum Ausdruck gebracht, also was soll diese Aussage? Das war doch ein wenig unpassend.

Ich habe ebenfalls darauf hingewiesen, dass es mir nicht um ein Set mit vielleicht passenden Haftis geht. Zu teuer gibt es ja in unserem Hobby gar nicht. ROCO gibt übrigens den Haftreifen mit 12,5mm an. Das Rad hat in der Nut seltsamerweise aber nur 12mm...

@ Michael: wir haben hier keinen MoBa Händler am Ort, der nächste liegt etwa 40km oder 50 km von hier entfernt. Wenn mich mein Weg mal wieder dort hin führt, dann frage ich nach. Es eilt ja nicht

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

ROCO gibt übrigens den Haftreifen mit 12,5mm an. Das Rad hat in der Nut seltsamerweise aber nur 12mm...



das nennt man dann die Flexibilität des Gummis....
darum heißt es ja, von 9 - 12 mm

das mit "Gratis" ist nur eine Vermutung, die dir ja rechtmäßig zusteht und unterstellt kein "erschleichen", vielleicht hat ja einer sowas in seiner Bastelkiste....

P.S. ach ja, übrigens, bei ebay ist es eine Frage der Geduld. Es kann dauern bis sich mal ein passendes Angebot ( auch aus DE ) findet.




Servus,

der passende Haftreifen ist folgender:
https://spur-n-teile.de/kamodel-haftreifen-typ-...1-35mm-6-stueck.html

Gerade am Radsatz ausprobiert ;)

Gruß
Daniel

Danke Daniel,

sind soeben bestellt und bezahlt
Diese Webseite kannte ich bisher nicht und werde noch einen Moment stöbern.

Gruß
Freddie

Hallo,
interessanter Shop, den werd ich auch mal durchforsten !  
MfG IC 118/119

Hallo Daniel und das gesamte Team von Spur-N-Teile,

heute kamen die Haftreifen an, erst einmal danke für den flotten Versand. Natürlich habe ich gleich probiert, einen Reifen aufzuziehen. Es gestaltete sich allerdings etwas desaströs, denn die von Dir empfohlene Größe ist: 1. zu breit, da der Hafti nicht komplett in der Nut verschwindet, 2. zu dick, er hat Kontakt zu den Bremsklötzen der Lok was natürlich auch mit 1. zusammenhängt und 3. zu locker, da der Umfang zu groß ist. Wenn man ihn in die Nut "gepresst" hat, was mit einer Nadel ja geht, dann steht er auf der gegenüber liegenden Stelle noch mehr aus dem Rad als vorher.

Du hattest geschrieben: Gerade am Radsatz ausprobiert ;)  Das ist für mich nur nachvollziehbar wenn das Rad im ausgebauten Zustand belegt wurde. In der Praxis sind diese Haftis aber von Durchmesser und Breite für die Lok zu groß
Meiner Meinung nach ist dieser Haftreifen die bessere Wahl:  TYP 03A/0,5 (Für Rad ⌀: 9,3-12,0 mm) Breite: 1,10mm - 6 Stück

Vielleicht korrigierst Du das auch in der Beschreibung, die zu großen Reifen sind dem Modell zugeordnet.

Gruß
Freddie


Servus Freddie,

was soll ich sagen :) Bei mir passt es, ich habe die auf meine Private Lok aufgezogen. Aber dass es bei dir nicht passt ist ärgerlich. Eventuell gab es auch dort eine minimale, mir bisher nicht bekannte Bauartänderung, wie bei so vielen Roco-Lokomotiven.

Aber du hast natürlich auch nochmal eine private Mail von mir erhalten.

Gruß
Daniel

Hallo Daniel,

ich habe eben noch einmal genau mit der Schieblehre nachgemessen: das Rad ist im Durchmesser außen 12,5mm, die Nut für den Haftreifen kommt auf 12mm und ist 1,1 bis 1,2 mm breit. Geht man davon aus, dass der Haftreifen 3A weiter aufgezogen werden muss, dann wird er natürlich in dem Moment etwas dünner bzw schmaler. Er sollte also perfekt passen.

Ich werde berichten sobald die Haftis angekommen sind.

Freddie

PS: eine Mail von Dir habe ich nicht bekommen.



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;