Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Ntrain24 - Bier- und Werbewagen

Thema: Aufgleisen
Androider - 16.03.19 19:43

Hi

benutzt ihr Aufgleishilfen und wenn ja welche?

PS: manchmal sind manche Loks/Wagen doch etwa bockig ;)



Hallo
Schaust du hier  
https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=787311  
Gruß Elber

Steffen war 1 Min schneller


Nein!

noch lässt mir mein Stolz das nicht zu, dass ich so etwas benütze.....


Gruß kkStB

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

benutzt ihr Aufgleishilfen und wenn ja welche?



Derzeit gelegentlich, und zwar die von Kato. Gelegentlich deswegen, weil ich derzeit am Bau der Anlage bin und da in der Regel noch überall bequem hinkomme. Aber ich sehe ein eigenes Aufgleis-Gleis vor, wo ich die Aufgleishilfe fix montiere. Und warum die von Kato? Weil ich für meine Kato-Gleise das Teil zum Entfernen der Uni-Joiner brauche, und in dieser Packung ist die Aufgleishilfe nun mal dabei.

Herby

Danke - ich las es bereits - dachte es wäre nur speziell Peco

oder vielleicht hätte noch jemand ne selbstgebastelte Variante vielleicht

ohne 3 D Drucker :))


Hi
Im Grunde kannst du jeden Aufgleiser  für alle Gleisfabrikate hernehmen. Du mußt gegebenenfalls lediglich die Auflagefläche zum Gleis etwas anpassen. Ich habe für meine PECO Code 55 Arnold, Fleischmann und Minitrix im Einsatz.
Gruß elber

Hi

Benutze noch ,,alte'' Arnold und Minitrix, ansonsten egal, vielleicht etwas bearbeiten, meine Hände und Augen sind nicht mehr die besten....

Gruß Horst-Oldie

Hi Androider, ich verwende die von Kato auch für Fleischmann/exRoco Gleise und hab kein Problem damit.

Herby

Hallo Androider,

ich hatte insbesondere bei fest gekoppelten Triebwägen ab und an Schwierigkeiten. Deshalb habe ich inzwischen eine Minitrix Aufgleisschiene (Die mit der grauen Rampe, die häufig als Bahnübergang genutzt wird) an einem Abstellgleis eingebaut. Das funktioniert wunderbar.

Aus einem dünnen Brett hatte ich mir mal eine Verlängerung für die Fleischmann Aufgleishilfe gebastelt (zwei Rillen im richtigen Abstand ausgefräst) und dann die Wägen über die Fleischmann Aufgleishilfe geschoben, ging auch ganz gut.

Inzwischen vermeide ich dieses Problem allerdings größtenteils dadurch, dass ich fest gekoppelte Züge in die TrainSafe Röhren fahre und nicht mehr auf- und abgleisen muss.

Grüße
Alex

Hallo,

ich komme seitdem ich mit 8 Jahren in Spur N angefangen habe ohne Aufgleishilfen aus; das ist jetzt 35 Jahre her. In einem Fleischmann Piccolo Startset war mal eine Aufgleishilfe enthalten. Die diente mir Jahre lang als Ausrichthilfe für den Parallelgleisabstand (dank der seitlichen Schlitze). Für Menschen mit Wurstfingern oder mit 10 Daumen kann die Aufgleishilfe aber etwas sehr sinnvolles sein

Grüße
Markus

.... besonders schlimm wird es dann mit 10 linken Daumen

aber da mit längeren, festgekuppelten Triebzügen, da kann das sicher auch das Ganze vereinfachen - bis man da jeden Wagen auf dem Gleis hat.... das kann dauern.

VG kkStB

Super !  :))


Und besonders das Gewicht.......ist zu bedenken


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;