Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Arnolds Modell Web

Thema: Fleischmann BR 221 aus Startset 931881 hat welchen Decoder?
Freddie - 10.02.19 15:46

Hallo Community,

ich habe mir die 221 aus dem oa. Statset geleistet und war ein wenig enttäuscht. Allerdings nur wegen der etwas spärlichen Beipackzettel. Zwar wird von FLM auf den werksseitig verbauten DCC Decoder hingewiesen, aber nicht um welchen Decoder es sich handelt. Denn die CV Angaben im Beipackzettel sind meiner Meinung nach ziemlich "ärmlich" ausgeführt. Dort sind zwar die wichtigen CV aufgelistet (auch mit dem jeweiligen Wert ab Werk) aber leider nicht mit dem verfügbaren Wertebereich der jeweiligen CV.

Wenn ich also ein wenig umstellen möchte, dann weiss ich gar nicht: bis wohin kann ich den Decoder verändern? Ich finde die Lok z. B. ziemlich schnell, aber der Wert der CV 5 ist mit "1" angegeben.

Wüsste man welcher Decoder dort verbaut ist, dann könnte man sich den Decoder-Waschzettel suchen und hätte durchaus bessere Möglichkeiten. Ich habe schon bei Minitrix gelesen, der eine Decoder hat einen Wertebereich von 1 - 9, meine Kuehn gehen alle von 1 - 255.

Bin da etwas ratlos, was das Finetuning der Fahrwerte angeht.

Es gibt doch sicherlich hier etliche Helfer, die auch so eine Lok haben und wissen, um welchen Decoder es sich handelt.

Danke für Eure Hilfe
Freddie

PS: auslesen kann ich nichts: Multimaus-Nutzer


Hallo Freddie,
in dieser Lok ist ein Zimo Decoder verbaut.
LG
Bernd

Hallo Bernd,

Weisst du auch den Typ? Ich frage deshalb, weil es etliche Zimos gibt und ich mir schwer vorstellen kann, dass alle die gleichen CV Werte haben/benötigen. Zwar habe ich im I-Net eine CV Liste von Zimo finden können und diese ist schon ziemlich abgespeckt, aber ob diese nun zum Decoder passt kann ich leider nicht sagen.

Gruß
Freddie



Hallo,

normalerweise liegt jeder Digi-Lok bzw. Digi-Startset eine Betriebsanleitung des Decoders bzw. eine Übersicht über die wichtigsten CVs und deren Wertebereich bei.

Und ja, die grundlegenden CVs sind bei allen Zimo Decodern gleich.

Grüße, Peter W

Hallo Freddie,

ließ die CV250 aus und suche die Nummer in Handbuch auf Seite 5:
http://www.zimo.at/web2010/documents/MX-KleineDecoder.pdf

Grüße
Stephan

Zitat - Antwort-Nr.: 0 | Name: Freddie

PS: auslesen kann ich nichts: Multimaus-Nutzer  


Zitat - Antwort-Nr.: 5 | Name: Stephan

ließ die CV250 aus und suche die Nummer in Handbuch auf Seite 5:  


Hallo !

Ja was nun ?

Gruß : Werner S.

Hallo Peter @ #4: ja, liegt auch bei. Aber wie ich schon schrieb: es sind keine Wertebereiche, sondern nur der Grundwert angegeben. Wenn die Zimo CVs aber alle gleich oder fast gleich sind, dann komme ich mit der gefundenen Liste aus #3 auch klar.

Kann denn eigentlich jemand Auskunft über die Decoderbezeichnung geben, oder verbaut Fleischmann heute den und morgen einen anderen in ein und die gleiche Lok? Ich frage deshalb so hartnäckig, weil ich eine winzige Datenbank für meine Loks habe und da stehen auch die genauen Decoderbezeichnungen drin. Zimo allein reicht mir nicht. Es könnte ja mal sein, dass ich den Deoder nachkaufen muss oder jemand mit der Frage kommt: Fleischmann BR 221 aus Startset 931881 hat welchen Decoder?

Dann könnte ich dem Fragenden relativ schnell helfen.

@ Stephan: könntest du die CV 250 für mich auslesen? Nachschlagen kann ich dann bei Zimo.

Danke Euch allen.

Gruß
Freddie


Hallo,
cv250 --197
cv5 --105   ca 140km/h  bei14V  Z21
cv7--37
cv8--145
mfg js

Ob da jetzt Zimo drin sind weiss ich nicht aber früher waren da immer Fleischmanns eigene Decoder drin. Wenn CV64=1 einen Reset macht dann isses ein Fleischmann und kein Zimo. Ein Zimo hat CV8=8 für Reset.

Grüße,
Harald.

Hallo zusammen,
in meiner Lok war ein Zimo Mx 617 eingebaut.
Gruß Harald

Hallo,

mit Ausnahme des Hausmacher Funktionsdecoders in Steuerwagen werden nur mehr Zimo Decoder verbaut, sowohl bei Soundloks als auch bei Modellen ohne Sound.

Es gab allerdings eine Übergangsphase, wo Sound von Zimo kam aber in die Nicht-Soundloks noch die Restln der Lagerbestände der (mutmaßlich schwer verkäuflichen) FL Eigenbau Decoder verbaut wurden, z.B. bei der E69.

Grüße, Peter W.

@ Harald: in der Lok aus dem Startset von 2018? Und wieso war, hast Du den denn ausgebaut?

Gruß
Freddie

Hallo Freddie,
ja aus dem Startset von 2018. Ich habe den Decoder getauscht, weil er keine Analogregelung kann. Die brauche ich, weil die Lok analog zu schnell ist und somit nicht auf unserer Modulanlage fahren kann. Die Halteabschnitte sind dort zu kurz, die Lok würde nicht halten. nach Rücksprache mit Zimo soll die Funktion auf Wunsch einiger Modellbahner demnächst wieder eingepflegt werden.
Gruß Harald

Danke Euch allen,

mit all diesen Infos werde ich klar kommen.

Gruß
Freddie


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;