1zu160 - Forum



Anzeige:
Traincontroller - Software fr perfekt gesteuerte Modelleisenbahnen

THEMA: Wiencirz - Waschzettel Soundumbauten Decodereinbauten

THEMA: Wiencirz - Waschzettel Soundumbauten Decodereinbauten
Startbeitrag
Gunter - 22.01.19 17:51
Hallo liebe "Gemeinde"  ich habe von meiner Seite alles was mit Modellbahn zu tun hat gelöscht.
Alle Decodereibauten sowie Soundeinbauten und Waschzettel sind auf der Seite von Herrn Willy Brand zu finden, der sich bereit erklärt hat dafür einen Teil seines webspace zur Verfügung zu stellen. Ob er auch die Zeit hat, die Waschzettel weiter zu führen weiß ich leider nicht. Zumindest wollte ich jedoch nicht einfach alles löschen !

https://www.digit-electronic.de/wiencirz

Gruß Gunter

Hallo Gunter,

vielen Dank, dass Deine Sammlung an Ein/Umbauanleitungen erhalten bleibt!

Alleine dieser Fundus an umfangreichen Wissen, machte mir vor 2 Jahren Mut meine erste analoge Lok zu digitalisieren.
Heute hat mich der digitale Virus voll im Griff.

Vielen Dank und eine gute Zeit wünscht Dir

Dieter
Hallo zusammen,

auch von meiner Seite einen herzlichen Dank an die beiden: Gunter Wiencirz für seine Bemühungen, seine wertvolle Sammlung so zu erhalten und Willy Brand für das bereitstellen des Webspaces. Es ist auch schön, dass die Sammlung ein pfiffigeres Aussehen bekommen hat. Danke dafür an denjenigen, der sichh die Arbeit dazu gemacht hat.

Und was jetzt an dem Umbau Ludmilla/BR221 so zweifelhaft sein soll, erschliesst sich mir nicht wirklich. Gut, die Kombi ist bestimmt ungewöhnlich, aber: "Modelrailroading is fun!" und das soll auch so bleiben. Es hat auch keiner verlangt, dass es jeder nachbauen muss. Vielleicht kann man es für etwas anderes als Anregung benutzen.

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard
Hallo zusammen
Auch ich möchte DANKE sagen, dass Gunter über lange Jahre die Waschzettel und Umbauanleitungen geschrieben und zusammengestellt hat! Auch gilt Willy ein Dank, dass das alles erhalten bleibt.
An Axel @2: Konstruktive Kritik - wenn berechtigt - ist ja OK, aber einfach alles/vieles schlecht reden, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen! Mir haben die Umbauberichte schon vielfach sehr geholfen und ich war sehr zufrieden damit! Aus meinem Moba-Kollegenkreis weiss ich, dass die Umbauberichte ebenso geschätzt werden! Also Axel: wenn Du es besser kannst: "Butter bei die Fische"!

Meint kopfschüttelnd
Peter
Hallo Günter,

kann mich dem Dank meiner Vorredner nur anschließen. Deine Umbauten und deren Dokumentation sind besonders jedem Anfänger im Bereich Digital Umbauten sehr hilfreich.

Gruß aus Hamburg
THORSTEN
Hi
Ich greife immer gerne auf die Waschzettelsammlung zurück, wenn ich für Freunde Lok´s in die Mangel nehme und denen wieder das Laufen beibringe. Auch von mir ein Herzliches Dankeschön. Wäre manchmal ganz schön aufgeschmissen weil doch oft die Originalen Unterlagen fehlen. Habe mir die neue Seite gleich zu den Favoriten gelegt.
Gruß elber
@ #2

Hast du mal auf das Datum geschaut, wann dieser Umbau gemacht wurde? Schon ein wenig her, nur 17 Jahre und in diesen 17 J hat sich vieles geändert. Und außerdem gibt es bis heute keine V118 mit "Schlägermütze" PTL hatte da ja mal angefangen, aber da ists ruhig drum geworden.


Gruß

Werner D.
In der Tat, die Waschzettel sind Gold wert. Einige Umbauberichte sind natürlich schon älter und wären mit heutigen, kleineren Decodern einfacher zu lösen, aber das Prinzip vor allem bei der Trennung elektrischer Verbindungen bleibt ja das gleiche.

Gruß Kai
Hallo Gunter,
auch von mir herzlichen Dank. Auch an den neuen Betreiber, die neue Seite funktioniert jetzt auch mobil wunderbar, das hilft mir beim "schnell mal nachsehen".

Alles Gute,
Ralph
Hallo Gunter,
vielen herzlichen Dank! Das Dein Archiv weiter lebt

LG
Bernd
Hallo,

gibt es auch einen Link für die neue Seite? Google bringt bei mir kein Ergebnis!

Freundliche Grüße,
Gerd
Hallo Gerd,
Gunter hat den Link doch ganz zu Anfang eingestellt.
Gruss Peter
Hallo Ich glaube auch das einige Leser nur die letzten 3 Beiträge "studieren". und nicht den ganzen Beitrag.
elber
Hallo Elmar,
ich habe sehr wohl von Anfang an alles gelesen. Aber im 1. Link kommt nur der Name Wiencirz vor, nicht einmal der Name Brand. Deshalb habe ich angenommen, dass das noch Gunters Seite sei. Diese habe ich nämlich in den letzten Jahren weniger besucht. Ich wollte mir die neue Adresse für alle Fälle sichern.
Grüße,
Gerd
Hallo Guenter !

Viel Blumen usw. fuer alle deine Bemuehungen die du dich alle Jahren gegeben hast .  Ich denke dass wir als "Gemeinde" uns kaum eine Vorstellung machen koennen wie gross die Aufwand war.........!
Viel habe ich von deiner Site gelernt und erfolgreich angewand.
Ich hoffe dass Herr Willy Brand ( ehem.Bundeskanzler der Miniaturbahnen ?) auch viel Spass daran erleben mag und sich nicht negativ von nicht-konstruktiven Berichten/Kommentar negativ beeinflussen laesst .

Wuensche beide Herren alles gute .

Ein sehr dankbarer
Rae


Also Willy ist derjenige, der auch die Selektric - Multiprotokoll Zentralen und Handregler baut und auch vertreibt.
Gruß Gunter


Die von Gunter zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hier noch mal der Link zu dem neuen Waschzettel Betreiber
https://www.digit-electronic.de/wiencirz/  
Für alle die nicht wissen wie sie da hin kommen.
Gruß elber
Sorry, dass ich auf einen alten Thread zurückgreife, aber:
Ich besitze immer noch 3 Sound-Waggons von/nach Herrn Wiencirz aus den Jahren nach ca. 2003, welche gut funktionieren...aber meine Frage: Um diese umzuprogrammieren, bräuchte ich know how...kann da wer helfen ? Oder sind diese "fest" programmiert ? Ich weiß zudem nicht, ob die wirklich (?) digital sind...die haben alle Sensoren an den Achsen...
Gruss Gert
Hallo Gert,

win bisschen Infos musst Du uns bitte schon dazu geben, keine Ahnung was Gunter Wiencirz in all den Jahren verbaut hat. Fotos der Elektronik wären hilfreich.

IIRC kamen Mitte der 2000er die ersten Dietz micro XS Susi Module und Decoder mit Susi Schnittstelle auf den Markt sowie die Tran GE70, während die ersten Esu Loksound noch viel zu groß für Spur N waren.

Grüße, Peter W

Servus,

#18 , elber, .......danke!

Gruß Rainer
Hallo Kollegen,

ich wollte heute einen Waschzettel suchen, und stiess dabei auf diesen Faden. Aber der Link zu digit-electronic funktioniert bei mir nicht. Mach ich etwas falsch?
Konkret geht es mir um den Waschzettel der Arnold-05 Art. 2003 (mit Schnittstelle), also die neueste Version, der ich einen Decoder verpassen will (gemäss Anleitung hier auf 1zu160, Version 2, wo aber nicht beschrieben ist, wie der Tender zu öffnen ist - wie bei der Uralt-Version?).

Heinzpeter
Mhm. Da scheint es ein Update gegeben zu haben. Ich komme zumindest auch nicht mehr zu den Waschzetteln:
http://www.wiencirz.de/
Alternativ zumindest Ersatzteilblätter für Arnold:
http://www.arnold-ersatzteile.de/hn-2000-2149.html
Ansonsten ist das Tendergehäuse unverändert zur alten Version: spreizen und nach 0ben abheben.

Gruß
Andi
Hallo,

also ich komme locker auf die Webseite über folgenden Link:

https://www.digit-electronic.de/wiencirz

lg

Frank

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

also ich komme locker auf die Webseite über folgenden Link:

https://www.digit-electronic.de/wiencirz

Ok. Der geht bei mir auch. Da komme ich auch an die Waschzettel. Wenn ich über Wiencirz direkt einsteige (mein Link), komme allerdings nicht an die Waschzettel...

Gruß
Andi
Dann solltest Du vielleicht mal deinen Link anpassen

Grüße,
Rico
Hallo Heinzpeter,

der Link bringt dich aber auch nicht wirklich weiter, ein Beschreibung wie der Tender zu öffnen ist findest du da nicht.
Aber er funktioniert  immer noch.

Der Waschzettel der 05 - 2003 - bringt dich aber auch nicht weiter, da steht auch nicht drin we der Tender aufgeht, aber sie selbst:
http://www.arnold-ersatzteile.de/mediapool/60/6...2003_Dampf_BR_05.pdf

Ich mein mich aber noch daran zu erinnern das das Tendergehäuse auch nur geklipst ist, und seitlich ein wenig nach außen zu ziehen ist und dann nach oben abheben. Habe ich schon lange nicht mehr aus gehabt.

Gruß Detlef
Danke, Euch allen!
Das Wichtigste für mich ist gelöst: Tendergehäuse spreizen etc.
Was mich irritiert, ist die Webseite. Wenn ich direkt eingebe, dann kommt schlicht nichts. Wenn ich mit Google nach Wiencirz suche, dann wird einerseits angezeigt, dass keine Infos verfügbar, anderseits kommt die Seite mit einzelnen Beispielen (Roco, Wiencirz Sound, Minitrix), die ich anklicken und einsehen kann. Ich lasse das mal so stehen und widme mich lieber meiner 05...

Heinzpeter
Hallo Kollegen,

ich melde mich gleich nochmals. Was bin ich doch ungeschickt! Ich konnte zwar erfolgreich das Tendergehäuse abheben, die Platine losschrauben und nach Entwirren der Drähtchen drehen und den neuen Decoder an die vorgesehene Stelle halten, ob das auch passt. Dabei fiel mir auf dass die zwei röhrenförmigen, schwarzen, etwa 4mm langen Bauteile, die Seite Führerhaus an den Kanten angebracht sind, dem Decoder leicht im Weg stehen, und dabei habe ich beim einen Teil das Drähtchen zur Platine abgebrochen. Was sind das für Teile? Wärmeempfindlich? Theoretisch könnte ich das gut wieder anlöten, aber wenn ich nicht weiss, wie empfindlich jene Teile sind, bin ich vorsichtig.
Ich hoffe wieder auf Eure Hilfe - danke!

Heinzpeter
Moin,

Stell doch bitte ein Bild ein, aber ich vermute, es handelt sich um Spulen zur Funkentstörung, die nicht mehr gebraucht werden und ersatzlos entfallen können.
Gruß
Jürgen
Hallo,

das sind die Drosseln, die kann man entweder wieder anlöten (Achtung, Kupferlackdraht) oder man kann sie beide entfernen und stattdessen mit einer Drahtbrücke überbrücken. Möglicherweise muss auch der Kondensator zwischen den Drosseln ausgelötet werden.

Grüße, Peter W.
Danke euch  beiden! Beim Umbau Variante 2 auf 1zu160 (dort auch Bilder) blieben die Teile drin, daher dachte ich, sie seien nötig.
Ich werds morgen wieder versuchen, heute ist Grosskinder(hüte)tag 😊
Heinzpeter
Hallo zusammen,

unter dem Link https://www.digit-electronic.de/wiencirz/ wird mir nur eine weiße Seite ohne Inhalte angezeigt. Browser Cache habe in entleert (Opera) und auch Safari und Firefox probiert. Ist bei allen Typen gleich.

Gibt es noch weitere Forumsteilnehmer, welche ein ähnliches Verhalten beim Aufrufen der Seite haben?

Danke und Gruß

Erik
Hallo Erik #33

Ich habe das gleiche Problem - weiße leere Seite unter dieser Adresse. Auf Smartphone (Chrome) und Windows (Chrome, Opera, Firefox) ausprobiert und ich habe die leere Seite in jedem Internetbrowser.

Freundliche Grüße
Greg
Hallo,

bei mir funktioniert es mit Android/Chrome. Unter Windows hatte ich noch nie Probleme mit der Seite, teste das später nochmals.

Grüße, Peter W
Alles bingo bei mir in Südhessen.

Betriebssystem Linux Mint 20.2 mit Cinnamon Desktop und Kernelversion 5.4.0-77.
Webbrowser Firefox 89.0.2 und Google Chromium 91.0.4472.114 (Chromium entspricht Google Chrome bei Windows Nutzern)
Internetanbieter ist Deutsche Telekom AG
Einsatz eines Virenscanners: unter Unix bisher nicht notwendig

Kann die Seite tadellos weiterhin aufrufen. Keine Störung, keine Ausfälle.

Man sollte in Firefox zu Fuß weiterhin http neben https zum Seiten aufrufen erlauben.

Das muss also individuell an euren Computersystemen liegen.

Hallo und guten Abend,

diese Verlinkung funktioniert: https://www.digit-electronic.de/wiencirz/lokeinbauten/Brawa/01_Brawa.php#TOP
Sobald ich den button "zurück" klicke, komme ich wieder zu einer leeren Seite.
Computer. Mac Book mit macOS Big Sure.

Gruß

Erik
Hallo Kollegen,

das was Erik beschrieben hat, ist genau das, was mich auch irritiert hat. Einzelne Links funktionieren, wie jetzt das Beispiel mit Brawa, aber die Adresse nur bis wiencirz ergibt nur eine leere Seite. Obs am Mac liegt? Ich habe noch eine ältere Version als Erik...

Heinzpeter

PS: Gibt es die Firma Digit-electronic überhaupt noch? Es gibt hier auf 1zu160 einen älteren Faden zu einem Handregler für Selectrix (auch multiprotokollfähig).

Moin,

vielleicht hilft ja der altbekannte Trick die Chronik, bzw. den Browsercache komplett zu leeren.
Ansonsten funzen bei mir alle hier genannten Links und auch das Gehüpfe zwischen den Unterseiten ohne Probleme.
Win10, Linux Mint 20
jeweils Firefox aktuell

Gruß Kai☕

Hallo zusammen,

Digit-electronic gibt es noch, nur hat Herr Brand seine Internet-Seite ziemlich "verrammelt". Bestimmte Browser sind nicht zugelassen, und man kann auch nur auf seine Startseite verlinken. Ausnahme: die Waschzettelsammlung von Gunter Wiencirz, die er zur Verfügung stellt. Auch muss man einem https-Cookie zustimmen, wenn man bei ihm surfen will....

Kann man drüber denken, was man will, aber wahrscheinlich ist es nur wenig regelkonform....🤷‍♂️🤷‍♂️

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard, der mit Firefox unterwegs ist und damit geduldet
Danke, Bernhard, für diese Info!
Das erklärt einiges. Ich kann verstehen, dass man den Zugang irgendwie einschränkt. Aber ich verstehe den Sinn nicht, wenn ich, unter gleichen Bedingungen, das eine erreichen kann, das andere nicht. Jedenfalls ist so die Waschzettelsammlung Wiencirz nicht mehr brauchbar. Schade.

Heinzpeter

Nachtrag:
ich habe meinen alten Samsung (Windows7) hervorgekramt, auf dem ich mal Jimri installiert hatte, um "mit Bildschirm fahren zu können". Ich habe festgestellt: Mit dem Browser Opera geht digit-electronic nicht, sehr wohl aber mit Firefox. Immerhin weiss ich jetzt, dass ich dem Samsung etwas mehr Beachtung schenken sollte...

Hallo,

nun habe ich über bootcamp das Macbook mit Windows 10 gestartet. Mit dem dort installierten Edgebrowser funktioniert alles.
Auch mit Safari auf dem iPhone lässt sich die Seite, wenn auch mit Einschränkungen, verwenden.

@Kai: das Entleeren des Caches vom Opera hatte ich schon probiert, leider ohne Verbesserung. Da sich aber auch mit Safari und Firefox die Seite nicht laden lässt, denke ich, dass das Problem vom macOS kommt. Leider weiß ich nicht, was ich tun muss, damit die Seite geladen werden kann.

Gruß

Erik

noch einen Nachtrag: konnte jetzt nach einigen Herumspielen die Hauptseite öffnen. Dort läuft dann ein rotes Banner ab, siehe angehängtes Bild. Wenn das konsequent umgesetzt werden soll, dann kann der Ersteller der Seite gar keine SW nutzen, viel Spaß dabei! Für ihn scheint Windows wohl ein sicheres und spionagefreies OS zu sein- it made my day!!

Die von sheep0607 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Guten Morgen zusammen, ich benötige die Hilfe eines Experten,
Ich persönlich kann nicht auf den Link zugreifen, ich habe es auf verschiedenen PCs und sogar vom Telefon aus probiert, er gibt mir immer die gleiche Fehlermeldung.
Könnte es sein, dass derjenige, der die Seite verschoben hat, nicht die richtigen Berechtigungen gesetzt hat?
Es gibt mir diesen Fehler

* You don't have access permission.

und ich kann nur die Seiten öffnen, auf denen ein Objekt vorhanden ist, aber nicht die erste oder den Index der Digitalisierungen.
Danke Lucio

Moin,

Bei mir geht es über dieser Link: https://www.digit-electronic.de/wiencirz/nav_lokeinbau.php#Einbau
(Win10 und Chrome)

Grüße aus Assen (NL)
Jan
Hallo Jan,
auf meinem Mac geht auch dieser Link nicht, es gibt einfach einen leeren Bildschirm. Mac wird also fast grundsätzlich ausgeschlossen. Ich probiere es schon gar nicht mehr mit meinem iPhone, weil es wohl aufs gleiche herauskommt. So ist die Seite einfach nicht brauchbar. Punkt.

Heinzpeter
Hallo,

und wehe, einer von euch hat 'ne E-Mail-Adresse bei einem Provider, der mit .com endet:

Zitat

Wichtiger Hinweis für eine neue Mail-Regelung ab 1. Januar 2021:

Mailverkehr von Mailadressen mit der Nation-Endung "COM", z.B. xxxx@yyyy.com, wird nicht mehr angenommen und an den Absender zurückgesendet.
Grund: Angriffe durch ausländische Hacker und unseriöse Geschäftemacherei im Ausland, von diesen wird häufig die Endung .com verwendet.
Empfehlung: Ihr deutscher Server sollte von "COM" auf "DE" oder "EU" umbenannt werden.

Ihr Digit-Electronic



Da hat jemand verstanden, wie das DNS funktioniert

Grüße,
Rico
Hallo zusammen,

Ich bin sicher, dass niemand in der EU xxxx@gmail.com als E-Mail-Adresse verwendet. :)

Das Problem mit der leeren weißen Website begann bei mir vor etwa 1-2 Monaten. Mir ist aufgefallen, dass die Website https://www.digit-electronic.de/wiencirz/ korrekt funktioniert, wenn ich den Chrome-Webbrowser auf meinem Arbeitscomputer verwende, der standardmäßig über VPN mit Deutschland verbunden ist.

Wie ich in diesem Forenthread sehe, kommen die meisten Kollegen, die über die weiße leere Webseite berichten, aus dem Ausland. Es gibt viele Fans der Spur N und deutscher Eisenbahnen, die außerhalb Deutschlands leben, und wir haben keinen Einfluss darauf, welche Nation-Endung unser Webanbieter einstellt (und das .EU-Suffix wird immer noch nicht sehr häufig verwendet).

Könnte jemand Herrn Willy Brand anschreiben und fragen, ob er Nutzern aus Italien, den Niederlanden, Polen, der Schweiz und anderen europäischen Ländern den Zugriff auf die Website https://www.digit-electronic.de/wiencirz/ wieder erlauben darf?

Ich werde solche E-Mails wahrscheinlich nicht selbst schreiben können, da sie blockiert und nicht empfangen werden. :)

Freundliche Grüße
Greg
Hallo Greg,
auch deutsche Besucher sind anscheinend nicht erwünscht - auch ich sehe nur eine leere Seite, egal ob Safari oder Firefox...

Gruß,
Torsten
Moin,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Wichtiger Hinweis für eine neue Mail-Regelung ab 1. Januar 2021:

Mailverkehr von Mailadressen mit der Nation-Endung "COM", z.B. xxxx@yyyy.com, wird nicht mehr angenommen und an den Absender zurückgesendet.
Grund: Angriffe durch ausländische Hacker und unseriöse Geschäftemacherei im Ausland, von diesen wird häufig die Endung .com verwendet.
Empfehlung: Ihr deutscher Server sollte von "COM" auf "DE" oder "EU" umbenannt werden.

Ihr Digit-Electronic



Einfach lachhaft. Immerhin kann ich alles auf der Seite sehen.
Ich habe auch viele Kontakte mit gmail.com - Adressen und bisher wurde von diesen Leuten keine Hackerangriffe durchgeführt.🤣🤣🤣🤣
So sorgen Paranoia und mangelndes Verständnis für Nervereien.
Gott sei Dank habe ich mir die komplette Website runtergeladen als es noch ging.

Gruß Kai☕

Hallo Heinzpeter (#45),

wenn es nur am Chrome liegt: Es gibt Firefox und Edge auch für den Mac.
Und für jeden Browser gibt es Plugins, um den "User-Agent" Header beliebig zu setzen, damit kann sich ein Chrome auf Mac problemlos als Edge auf Windows ausgeben

@Greg (#47) : Du meinst wohl sogenanntes "Geo-Blocking". Das richtet sich aber nicht nach der Domain (ich sitze auch an einem Rechner mit einer .com-Domain, und da geht es), sondern wirklich nach dem Land, in dem der Provider sitzt. Bei uns in der Firma sind beispielsweise grob gesagt alle Länder östlich der EU gesperrt.

Viele Grüße
   Andreas
Ich hab mal verschiedene User-Agents durchgespielt... https://www.howtogeek.com/113439/how-to-change...ling-any-extensions/

Je nach Einstellung kommt da alles zwischen Information, leerer Seite und diversen mehr oder weniger aufschlußreichen Mitteilungen ("You don't have access permission", "DIGIT ELECTRONIC COLOGNE verwendet Cookies"). Ich weiss nicht ob ich alle Varianten gefunden habe.

🤦

Grüße,
Harald.
Hallo Harald,

Ich habe auch gerade einen anderen User-Agent in Chrome ausprobiert, aber nichts hat funktioniert. Vielleicht hat die Website Einschränkungen sowohl für Geo als auch für User-Agent?

Aber ich habe einen Workaround gefunden, der jemandem helfen kann. Ich habe mit meinem Arbeitscomputer mit deutschem VPN vier Hauptwebsites heruntergeladen. Das Anhängen anderer Dateien als Bilder ist in diesem Forum nicht erlaubt, daher habe ich es als Zip-Archiv im polnischen Forum angehängt:
http://forum.modelarstwo.info/threads/dostęp-d...wersji-modeli.53502/

Mit diesen Websites funktionieren alle weiteren Websites. Getestet, dass es auf meinem Samsung-Smartphone mit Chrome und unter Windows auf Chrome funktioniert (aber auf neueren, da es auf meinem anderen Computer mit Windows 7 nicht funktioniert). Der einzige Nachteil ist, dass die Bilder auf diesen vier Websites nicht sichtbar sind und das Menü unten rechts nicht vorhanden ist, aber Sie können auf alle Konvertierungsberichte (mit Fotos) und alle Anweisungen zugreifen.

Freundliche Grüße
Greg
Das mit dem UserAgent schließt nicht aus, dass da noch mehr weniger begabte Ideen verwirklicht wurden. Was exakt ist nicht so einfach herauszufinden. Aber Modellbahnerkollegen zu verärgern, das wurde bestimmt erreicht mit der Strategie. Ob es etwas anderes bringt ist eher zweifelhaft.

Grüße,
Harald.
Hallo zusammen,

geht Meister Brand doch direkt an! Aber er lebt halt in seiner eigenen Welt. Es wäre halt nur schade, wenn er die Wiencirz-Seiten wegen seiner Aluhut- Ideologie für den Rest der Welt versenken würde. Ob er allerdings damit auch seine SX-Produkte damit dann auch dem großen Netz vorenthalten und damit  noch weniger vertrreibbar machen will..........

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard
Guten Tag.
Die Webseite G. Wiencirz wird gerade umgebaut meldet mein Webbrowser heute Morgen. Herr Wiencirz hat also vor seine Seite offenbar zu verbessern. Ergo hat die Problematik die hier auf 1zu160 schon in einem anderen Faden besprochen wurde zur Kenntnis genommen.
Schönen Sonntag.
Moin,

sorry, aber die Seite gehört immer noch Herrn Wilhelm Brandt welche die Seite von g. Wiencirz enthält.
D.h. Herr Wiencirz muss mit dem Umbau nichts zu tun haben.
Hoffen wir nur, das nicht wieder Leute ausgesperrt werden.

Gruß Kai☕
Moin allerseits,

bei Aufruf von
https://www.digit-electronic.de/wiencirz/

erscheint:

Diese Webseite wird umgebaut. Bitte, Sie nehmen ein Geduld.

Lasst vorläufig die Finger von der Seite > ist wohl gekapert!
So schlechtes deutsch wird im Großraum Köln nicht gesprochen :)

die Wiencirz Seite direkt gibt es schon lange nicht mehr; Herr Wiencirz hat die Inhalte an Digit-electronic 1:1 übergeben

Gruß
Jürgen
Hallo Jürgen,

Deutsch in geschriebener Form ist nicht Wilhelms Muttersprache sozusagen.

Er hat den Umbau seiner Seite ja angekündigt - also etwas Geduld, er ist am arbeiten.

LG
Ismael
Hallo an alle,
ich kam über "wiencirz" auch nicht weiter.
Aber Minitrix hat wohl sehr viele alte Betriebsanleitungen und E-Listen  online gestellt:

https://www.trix.de/de/service/anleitungen-ersatzteile/ersatzteillisten/

Für meine uralt-024 bin ich da sofort fündig geworden.

LG

Berthold


Hallo,

wird die Seite https://www.digit-electronic.de/wiencirz/ wohl jemals wieder erreichbar sei?
Mir fehlt sie sehr.

Gruß
Volker
Hallo zusammen,

wenn ich auf den Link in @1 klicke, kommt bei mir die Nachricht:

"Diese Webseite wird umgebaut. Bitte, Sie nehmen ein Geduld."

=> Weiter in Geduld üben- abgesehen vom komischen Deutsch. .
Beste Grüße
Klaus
Hallo Klaus,

das dürften schon 7 Wochen sein - seit dem 12.07.2021 - siehe auch @33

seit dem Zeitpunkt steht da auch der von die wiedergegebene Text mit dem Umbau.

7 Wochen sind da schon sehr lang.

Die Waschzettel sind auch i.a. nicht da Problem, da gibt es weiter Möglichkeiten, aber die Bilder und die Angaben wie teilweise Fahrzeuge zu zerlegen sind die bei dem Punkt Decoderumbauten sind, sind auch für Analogbahner durchaius interessant. hat mir das ein óder ander mal weiter geholfen.

Gruß Detlef
Hallo,

wenn man eine Website umbaut dann macht man das nicht auf dem produktiven Server bzw. unter der produktiven URL.
Dafür muss man nicht monatelang offline gehen, hier mangelt es entweder am Knoff Hoff und/oder dem Engagement. Wenn ich erkennen muss dass ich nicht weiter komme, aus welchen Gründen auch immer (zeitlich, gesundheitlich, finanziell) dann bitte ich eben den Administrator, ein Backup zurück zuspielen.

Grüße, Peter W
Hallo,

wenn das so ist, müssen wir auf die Wiencirz- Seite mit deren Inhalten verzichten.
Seit >7 Wochen offline....
Schade, da sind jahrelange Arbeiten den Bach herunter gegangen.

Beste Grüße
Klaus
Sehr schade...diese Seiten und Herr Wiencirz haben mich seit "Digital-" Beginn vor 2005 immer erfolgreich begleitet...
Gruß
Gert
Hallo,

wenn es um die Waschzettel von Loks geht, ist die NL- Version vielleicht eine Alternative.
https://www.nsesoftware.nl/mtdb/
Hier gibt es auch Waschzettel für Loks aus der Anfangszeit der N-Spur.
Aufgebaut ist das Verzeichnis nach Herstellern, dann nach Bestellnummern mit Angabe welche Lok.
Hat mir schon öfter weitergeholfen.
Beste Grüße
Klaus
Hallo!

Wegen Tod meiner Mutter habe ich keine Zeit für Decodereinbauten-Webseite.
Ich muss erst die Wohnung entrümpeln und neu renovieren.
Es tut mir sehr leid, dass ich immer schlechte Gedanken habe.

Gruß Wilhelm
Hallo Wilhelm,

mein Beileid, aber das sind jetzt klare Worte die erklären warum es da hängt.

Gruß Detlef
Hallo Wilhelm,

danke für die Rückmeldung. Auch von mir mein Beileid zum Verlust deiner Mutter. Das ist dann klar das du für die Pflege der Homepage kein Zeit und auch keinen Nerven mehr hast. Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Grüße
Markus


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;