Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Spur Neun - Feines Modellbahnzubehör

Thema: Wie oder wo katalogisiert / listet Ihr eure Modelle
nicky - 11.01.19 18:30

Hallo guten Abend,
mich würde mal interessieren wie Ihr, oder ob Ihr überhaupt, eure Modelle katalogisiert oder listet. Ich selber  habe meine Sammlung vor Jahren auf einer Tabelle angelegt, Loks und Hersteller alle extra. Später gab und gibt es die Möglichkeit alle seine Modelle bei Spurweite N einzugeben. Das habe ich dann gemacht.

MfG Dirk


Hallo Dirk

Ich habe 3 Excel Tabellen:
Loks
Wagen
Zubehör

Da hab' ich alle Daten zum Vorbild und Model, welche ich benötige, eingetragen.

Gruß
Martin

Hallo Dirk,

ich benutze Google Sheets und habe dadurch auch unterwegs immer Zugriff (Zweck: ich stehe im Gebrauchtwarenladen und weiß nicht genau, ob ich den Wagen schon habe).
Bei den Loks und den Reisezugwagen habe ich auch ein Bild wie z.B. unten zu sehen, das erleichtert das Auffinden (Quelle der Bilder: Traffic Screensaver). Katalogisiert sind etwa 500 Loks und Wagen.

Bei den Loks gibt es noch Zusatzinfos wie z.B. die DCC-Adresse. Grund hier: meine Steuerungsapp auf dem Handy liest die Tabelle und zeigt mir in einer Dropdown-Liste mit dem Bild eine auswählbare Lok. D.h. sobald ich eine neue habe und katalogisiert habe, ist sie sofort in der Steuerungsapp verfügbar.

Viele Grüße
Frank

Die von Lio zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Ich nutze ModellDB von Karl Müller (http://www.muellerbahn.de/). Das bietet viele Möglichkeiten, auch die Verknüpfung mit Waschzetteln etc. Wenn man das sauber pflegt, ist es wirklich eine hilfreiche Geschichte.

Gruß Thomas

Hallo zusammeN

Da ich im FREMO bin, habe ich das Glück die Fahrzeuge in der Fremo N-Datenbank FreDL zu katalogisieren zu dürfen. Auch können die Fahrzeuge nicht sichtbar für andere erstellt werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit für die dort erstellen und geführten Fahrzeuge, Lokkarten und Wagenkarten zu erzeugen.


Gruß aus der Löwenstadt

Ingo

Hallo zusammen,
ich nutze AP Modellbahn
https://www.pothe.de/produkte/ap-modellbahn/
Kann man auch alsTestversion runterladen.

Grüße aus Bochum

Georg Schubert

Hallo Dirk,

ich hatte das anfangs mit einer Tabellenkalkulation gemacht.
Das habe ich aber schnell wieder dran gegeben, da mich das nur genervt hat und mir mit wachsender Sammlung ohnehin schnell über den Kopf gewachsen ist...
Okay, ich habe aber ohnehin nicht gerade einen Nerv für Bürokratie und Papierkrieg.

Seitdem lasse ich es halt, spar mir die Zeit und weiß trotzdem was ich habe - oder besser: was mir noch fehlt.

Gruß
Roger

Hat jemand Erfahrung mit CroTrains Modellbahnverwaltung von http://www.croesoft.com/ ?

Grüße Andreas

Hallo,
ich benutze www.spurweite-n.de zur Verwaltung meiner Sammlung. Interessant sind dort die hinterlegten Preise bzw der etwaige Wert.
LG:
Gabor

Hallo,

ich nutze Excel mit den Spalten Hersteller, Nummer, Art, Unterart, Epoche, Bahnverwaltung. Hab ich auf dem Handy und kann so auch unterwegs jederzeit gucken, welche DR Eloks ich von Arnold oder  welche bayrischen Kesselwagen ich habe.
Ist zwar einmal Aufwand, lohnt aber.

VG Nico

Bei mir läuft das auch über eine Tabellenkalkulation - mit immer mal wieder neuen Spalten für irgendwelche aktuellen Sortierungen. Kürzlich erst (für Loks und Reisezugwagen) die genauen Jahre hinzugefügt, wann das jeweile Vorbild eingesetzt wurde.

Gruß Kai

Hi Folks,

da mir manche Modellbahn Datenbanken viel zu aufgebläht und damit nervig zu pflegen sind, habe ich mich zur Excel Liste zurück besonnen.
Baureihennummer, Hersteller, Betriebsart (Dampf,Diesel,etc), sofern digital=Adresse, Decoder Bezeichnung, ggf. Sonderfunktion (Sound, Rauch), bei analog kommt der Stellplatz in der Vitrine hinzu, sind die Eingabefelder. Nebenbei dient sie als Quelldatei für einen Etikettendrucker.

Gruß aus Nordertown

Hallo,

ich hatte mir auch ein paar Datenbanken angeschaut. Die meisten waren nicht zeitgemäß von der Oberfläche und den Funktionalitäten, teilweise sperrig zu bedienen und viele Dinge die ich nicht brauche.

Nutze eine Excel. Beispielauszug anbei. Alle Unterlagen dazu, Kaufbelege, Waschzettel, Bilder etc. werden ganz normal auf dem Fileserver geordnet, so dass jedes (Trieb)Fahrzeug seinen Ordner hat. Man findet alles superschnell und der Pflegeaufwand ist minimal....

Gruß,

Simon

Die von Mr.Rail zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Die Loks habe ich in JMRI Decoder Pro.


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;