Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
DM TOYS

Thema: Digikeijs Zentrale DR5000 Firmware + Handbuch V1.5.1
ELNA5 - 06.12.18 14:07

Hallo KollegeN,

Digikeijs hat für die DR5000-ADJ Zentrale ein Firmwareupdate V1.5.1 und ein übearbeitetes deutsches Handbuch veröffentlicht.

Wer hat es sich schon aufgespielt? Ich hab's gerade getan.

Grüße.

ELNA5


Tach!
Ich auch. Sehe noch keine großen Veränderungen, aber ich nutze ja auch kein Loconet.
Mal sehen.
Euer
Rainer

@Alle.

Was ist neu / verbessert [Versionsvergleich]:

Version V1.5.1:

Firmware [Zentrale]:

- Abgeschlossene LocoNet-Implementierung der Daisy-II-Unterstützung für die Adressprogrammierung / -lesung
- Abgeschlossene LocoNet-Implementierung der IB-V2.0-Unterstützung für die Programmierung und das Lesen von langen Adressen.
- LocoNet kann nun über den DR5000 LocoNet COM-Port mit dem "Daisy-Tool" arbeiten.
- LocoNet kann nun über den DR5000 LocoNet COM-Port mit dem "Daisy-Update" arbeiten.
- Konfigurationsoption hinzugefügt, um den XpressNet Zentralentyp und die Protokollversion einzustellen.
- Unterstützung für MultiMAUS(r) F13-F20 wurde hinzugefügt, die zwischen mehreren Mäusen konsistent ist.
- Es wurde eine "loco-steal"-Benachrichtigung (blinkendes Loksymbol) für Mäuse und LH-Handsteuerungen hinzugefügt.
- POM-CV-Lesen für MultiMAUS (ab FW V1-04) und WLANmaus (ab FW V1-07) hinzugefügt, wenn die DR5088RC mit der DR5000 eingerichtet ist.

App [Software]:

- Die Eingabemaske XB+FB Buseigenschaften wurde geändert, um die Konfigurationsoption für die XpressNet-Version und den Zentraletyp ein zu geben.
- Der Installationsvorgang wurde komplett überarbeitet.
  Nun ist der Installer selbstentpackend und unterstützt die Update-Möglichkeit.
  Es ist nicht mehr nötig, die vorherige Version zu deinstallieren.


Version V1.5.0:

Firmware [Zentrale]:

- Der gesamte Programmiergleisbetrieb wurde grundlegend überarbeitet und verbessert.
  Unabhängig von der DR5000-Revision ist es nun (am Demo-System) möglich, fast jeden Decoder fehlerfrei zu lesen.

- Daisy II und IB Basic-Slave können CVs lesen und schreiben.
  Programmierspur = Lesen & Schreiben, Hauptspur = Nur Schreiben (da die Uhl-Geräte POM nicht lesen können)
  Adressen lesen und -programmieren (Option auf Daisy II) werden (noch) nicht unterstützt.

- Im Programmierbereich werden sowohl das Lesen als auch das Schreiben von POMs überarbeitet und schneller und zuverlässiger gemacht.
  Mit z.B. JMRI können Sie nun alle Decoder schnell und komfortabel über POM auslesen.

- OPC_IMM_PACKET Dieser LocoNet-Befehl ist nun vollständig implementiert, so dass z.B. JMRI die so genannten Signalmastaspekte an so genannte Extended Accessory Decoder gesendet werden können.

- Auch für RailCom-Informationen ist die angegebene Gleispolarität nun korrekt, auch wenn "in Lokomotivadresse" gewählt ist.


App [Software]:

- NEU! Dr.Script ist hier! Nach der Installation finden Sie Dr.Script.pfd und einige Beispiele im Installationsordner. Scripting finden Sie unter "Steuerung | Scripting".

- Das Firmware-Update wurde verbessert, so dass die App während des Flashens nicht einfriert.

- Das Lokomotivantriebsfenster enthält zusätzliche Informationen für RailCom Actual Speed & QoS.

- Das Produkthandbuch kann durch Anklicken der Schaltfläche "DIGIZENTRAL" geöffnet werden.


Das obige kam nach der Installation automatisch als Info zum Vorschein.

Gruß.


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;