Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
KH Modellbahnbau



Seiten 1-5: 12345
Kategorie: 


Basteln

Thema: Rheingold Aussichtswagen Beleuchtungseinbau
saphir - 10.01.18 01:39

Hallo liebe N-Bahner / innen.
Ich wollte gerne einen Rheingold Aussichtswagen von MTX und einen von Arnold beleuchten.
Stehe aber vor dem Rätsel der Beleuchtungsführung, da in beide keine " Leuchtstäbe" reinpassen.
Von MTX gibt es ja eine Beleuchtung für den kurzen Aussichtswagen,könnte der passen ?
Hat jemand von euch diese Wagen schon mal beleuchtet ?

Gruß
Stephan


Moin Stephan,

ich habe bereits einen von Mtx beleuchtet. Ging eigentlich ganz gut. War nur ein S******* Aufwand, der sich aber gelohnt hat, wie man hier sehen kann: https://www.facebook.com/eisenbahnfreundeschwa...os/1488158687880099/

In der Kanzel haben wir 14 einzelne LEDs verbaut. Der restliche Teil bekam LED Streifen.  

Die von Jemand Andres zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Stephan,

die ganze Klar"glas"kontruktion wirkt wie ein Lichtleiter: einfach an den verdeckten Enden das Licht mit einer LED einkopplen.

Grüße Michael Peters

Hallo Andres. Hallo Michael.
Danke für die Tipps ! Habt ihr 2 von einander getrennte Led -Streifen verbaut ?
Gibt es beim Einbau einen großen unterschied zwischen Minitrix und Arnold, abgesehen von der Stromabnahme ? Die habe ich in beide schon eingebaut, inkl. neuer Achsen von Frau Tomschke .

Gruß
Stephan

PS: Das Video ist der Renner ,einfach toll !

Moin Stephan,

In den beiden Enden sind getrennte Lichtstreifen. Ich kenne nur den Minitrixwagen, aber der Besitzer eben dieses meint, dass der von Arnold komplizierter zu öffnen ist, was den Umbau verkompliziert. Ich selber kann das aber nicht beurteilen.

Freut mich, dass das Video gefällt

Gruß Moritz

Hallo zusammen,

die beiden von Minitrix und Arnold habe ich schon mal umgebaut.

Von den Arnold Rheingold hab ich sogar ein Youtube Video.

https://www.youtube.com/watch?v=7ylP8fdD1lY&t=221s

Wobei der Minitrix einfacher umzubauen ist. Weil der Strom leichter in den Wagen kommt.
Bei Arnold ist das garnicht vorgesehen.

Gruß Michael

Von Arnold gab es eine Beleuchtung für den Domecar dazu musste man den wagen komplett zerlegen. Nur die Stromaufnahme ist sehr schlecht weil Arnold Spiralfeder zur Stromaufnahme benutzte und der wagen auf den Drehgestellen leicht wackelt.. Bei Arnold Ersatzteile service gibt es ein Decoder für die Arnold Beleuchtungen mit LED der sehr gut sein soll.

Hallo Stephan,

den Arnold wagen zu zerlegen ist schon was extrem schwieriges. das Dach und die Fenstereinsätze sind 1 Teil. Hier im Forum gibt es irgendwo eine Hilfestellung in den Beiträgen.

Es gibt auch ein Beleuchtungseinheit Artikel Nummer 7310

Ob das auch noch bei den Hornby / Arnold Wagen passt weiß ich nicht. Die habe ich nicht.

Was die Stromaufnahme angeht, ist nach ein kleinen Modifikation sehr gut, und hat auch nach der Modifikation immer noch einen sehr geringen Rollwiderstand. Deutlich besser als die Achsschleifer und Radschleifer  MTX und GFN oder gar Roco. Auch die geteilten Achsen von Roco oder Kato mit den Metallblechen als Lager könne da nicht mithalten.

Gruß Detlef

Hallo Moritz
Ich habe die Radschleifer beim Mtx Aussichtswagen eingesetzt,aber wo kann ich ansetzen um ihn zu öffnen. ( will ihn ja nicht kaputt machen ) ?

Hallo Detlef.
Was hast du mit der Stromaufnahme gemacht ,damit sie bei den Arnoldwagen besser ist ?

Gruß
Stephan

Hallo zusammen,

ich habe da PEHO Buchsen verwendet!
Ist zwar etwas umständlich in der montage, aber der kontakt ist sicher und gebremst wird auch nicht.

Gruß Michael

Hallo ihr lieben N-Bahner .
Zunächst einmal vielen Dank für eure überaus hilfreichen Tipps !
Aber ich brauche doch noch eure Hilfe, wie kann ich den Mtx Rheingold Aussichtswagen zerlegen ?
Mit einfach Dach abziehen oder ausklippsen ist es ja wohl nicht getan ,oder ???  

Gruß
Stephan

Hallo Stephan,

soweit ich mich erinnere müssen die beiden seitlichen grauen Dächer abgenommen werden.

Grüße Michael Peters

Hallo Stephan,

es gab mal einen Tip im NBM, war für die Stromabnahme bei Arnold Dampfloks und den Federn im Tender.
2 mm Messingschraube mit ein Zylinderkopf mit und Schlitz. Die passt in die Feder.
Am Drehgestell das kleine "V" was an der Welle anliegt entfernen, Schlitz in der Schraube so weit auffeilen, das die Achse gerade frei läuft wenn die bearbeitete Schraube in dem Loch für die Feder steckt. Bearbeitet Schraube auf wenige mm kürzen.
Pro Drehgestell in jedes Loch eine schraube, beide Achsen einbauen, Federn auf die Gewinde schieben, und die Drehgestelle einbauen.
Mittlerweile gebe ich zusätzlich noch etwas Kupferpaste auch die Welle.

Gruß Detlef



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;