Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


Modelleisenbahn-News

Modellbahn-News (Allgemein, Händler-News, Presse-Infos etc.) für die Spur N.
Wenn Sie Neuigkeiten wissen, die hier nicht aufgelistet sind, so bitte ich Sie, mir diese zu senden.
Für unbestätigte Gerüchte gibt es die Gerüchteküche.
Bitte beachten Sie, dass auf diese Informationen keine Gewähr übernommen werden kann - die Informationen werden aber nach bestem Wissen und Gewissen überprüft.

Anzeige:
Exklusive Modelle von MTR Mende

30. 06. 2019 - AB-Modell   [News] - Direktlink zur ID4297

Kato's Ge4/4II auf schmaler Spur
Die größte einheitliche Serie an schmalspurigen Lokomotiven der Rhätischen Bahn ist die Ge4/4II, die von Kato im japanischen N-Maßstab, lauffähig auf 9mm Normalspurgleisen, aufgelegt wurde. Modellbahner, die das Modell vorbildlich auf schmaler Spurweite von 6,5mm (entsprechend der Meterspur des Originals) einsetzen wollen, können nun fertig umgespurte Modelle beim deutschen Kleinserienhersteller AB-Modell erwerben, oder die eigene Lokomotive dort umspuren lassen.
Es wurde ein komplett neues Getriebebauteil in Kunststoffspritzgusstechnik entwickelt, welches das Kato-Bauteil ersetzt. Dieses aufwändige und teure Verfahren sichert die optimale Qualität und langfristige Haltbarkeit. In den Umbauprozess sind Achsen, Räder, Drehgestellblende und Antriebszahnräder mit eingebunden. Der Hersteller gewährt 2 Jahre Garantie auf den Umbau.
Ab Werk verfügbar sind die rote Ge4/4II 631 und die Werbelok im Hakone-Kleid. Weitere Modelle sollen im Laufe diesen Jahres von Kato/Noch neu aufgelegt werden und sind dann ebenfalls für N-Schmalspur erhältlich.

AB-Modell

Auch die Arbeiten zur Umspurung auf N-Schmalspur bei der Ge4/4II der RhB von MDS laufen aktuell. Informationen zum aktuellen Stand hält AB-Modell auf Anfrage bereit.

Zubehörbauteile, nicht nur für Schmalspurbahner
Im Bereich des Landschaftszubehörs und der Optimierung der Großserienmodelle sind die auf der Spielwarenmesse angekündigten Bauteile bei AB-Modell greifbar.

Zur Ausgestaltung einer Anlage werden die typischen RhB Kabelhäuschen angeboten. Das fertig, in 3D-Drucktechnik erstellte Gebäude muss vom Modellbahner nur noch passend koloriert und mit den beiliegende Decals gestaltet werden, schon ist das kleine Betonhäuschen, das an vielen Stellen des Streckennetzes der RhB zu finden ist, fertiggestellt und einsatzbereit.

AB-Modell

Eine Neuauflage ist die Barrierenanlage, die jetzt die dreieckig zulaufenden Schrankenbäume darstellt und sowohl einzeln, als auch als Set erworben werden kann (kurze, lange oder 2 kurze und 2 lange Schrankenbäume im Set). Dem Neusilberbausatz liegen alle notwendigen Achsen zum beweglichen Aufbau, sowie Nassschieber bei. AB-Modell weist darauf hin, dass der Bausatz ein wenig Erfahrung beim Zusammenbau erfordert.

AB-Modell

Im Gegensatz dazu sind die neuen Fahrplan- und Informationstafeln extrem einfach handzuhaben: im Wunschfarbton bemalen, oder metallisch blank lassen, mit den beiliegenden Decals dekorieren und im Bahnhofsbereich aufstellen. Die Tafelfläche von 6,3 x 8,8mm kann natürlich auch mit eigenen Ausdrucken beklebt werden. Im Bausatz sind 4 Tafeln, die wahlweise ein- oder beidseitig beschriftet werden können.

AB-Modell

Zäune braucht es überall auf der Modellbahn: ob als Abgrenzung zum Nachbargrundstück, als Treppengeländer, Absturzsicherung auf Mauern, oder zur Sicherung der Bahnanlagen, etc. Der Bausatz des Kleinserienherstellers ist sehr leicht zu montieren. Die Pfosten sind bereits im Ätzrahmen hintereinander angeordnet und müssen nur noch um 90° nach oben gestellt werden. Durch die Löcher wird ein beliebiger Draht (Durchmesser bis 0,5mm, nicht beiliegend) durchgesteckt und verlötet oder verklebt. Der Zaun kann in jeder denkbaren Länge montiert werden und so reicht eine Ätzplatine für maximal 885mm Zaunlänge. Verfügbar sind insgesamt vier Varianten, mit rechteckigem oder rundem Kopf, für zwei oder drei Rundrohre. Die Ätzplatte beinhaltet eine Bohrschablone, wenn der Zaun in einen harten Untergrund gesteckt werden soll.

AB-Modell

Optimierung der Großserienlokomotiven
Besitzer einer MDS-Lok vom Typ Ge4/4II können ab sofort mit dem erhältlichen Bausatz die Seitenspiegel der Lok nachbilden, die vom Hersteller nur als Farbaufdruck auf der Seitenscheibe angedeutet wurde. Im Bausatz sind drei Spiegel, die entweder unlackiert, oder weiß für eigene Farbgestaltungen, oder fertig rot lackiert sind und nur noch an die passende Stelle des Lokgehäuses geklebt werden müssen.

AB-Modell

Zur Vielfachsteuerung der Lokomotiven erhalten die Lokomotiven der Rhätischen Bahn sukzessive neue Steckdosen an den Fronten montiert. Dieses winzige Zubehörteil ist ebenfalls realisiert worden. Im Bausatz befinden sich sechs Steckdosennachbildungen, die entweder unlackiert, oder vorgebogen und weiß oder bereits fertig rot lackiert angeboten werden. Eine im Bausatz integrierte Bohrschablone erleichtert die Montage.

AB-Modell

Mit den neuen Decalsets erweitert AB-Modell die Vielfalt an Ge4/4II auf des Modellbahners Gleisen. Insgesamt sechs neue Fahrzeugnummern inklusive Gemeindewappen werden angeboten und bieten so die Möglichkeit, mehrere rote Loks auf der heimischen Anlage einzusetzen, ohne Nummernüberschneidung akzeptieren zu müssen.

AB-Modell

Ebenfalls erhältlich ist nun eine Aufstiegsleiter in den Führerstand der Ge4/4II, die Kato nicht und MDS recht grob in Kunststoff angespritzt hat. Das filigrane Bauteil wird an den Ätzlinien gebogen und von der Innenseite des Gehäuses angeklebt. Nach dem Trocknen müssen die Trittstufen noch um 90° nach außen gedreht werden. Ein Durchfahren des kleinsten Radius von 150mm ist weiterhin möglich, allerdings sollte die Lok nicht wieder zurück in die Schachtel gelegt werden, da die Leitern bei mehrfachem Hin-und-Herbiegen abbrechen können.

AB-Modell

Alle Bausätze werden mit einer ausführlichen, bebilderten Aufbauanleitung ausgeliefert. Bei Rückfragen oder Unklarheiten hilft eine kurze eMail an den Hersteller.
Link: www.n-schmalspur.de



Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Seitenaufrufe laufender Monat: 109618; Vormonat: 168381;

© der Bilder bei den jeweiligen Herstellern;