Exklusiv bei Conrad

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
DM TOYS

1zu160 Werbewagen 2010


Seiten 1-10: 1  2  [ 3 ]  4  5  6  7  8  9  10 
Kategorie: 


Digital

Thema: Minitrix 12344 BR44
hhnagel - 09.06.13 23:59

Moin liebe N-Gemeinde,
hat jemand von Euch schon die neu von Minitrix ausgelieferte BR 44, T12344, mit Sound ? In der Bucht werden die angeboten. Es wäre nett, wenn jemand seine Erfahrungen mitteilen könnte.
LG Winni


Hallo Winni!
Ich habe mir so ein Teil gegönnt und bin sehr zufrieden. Die Fahreigenschaften sind werkseitig ziemlich gut eingestellt und der Sound ist fast perfekt. Wenn alles so bleibt, ist Trix ein guter Wurf geglückt. Ich habe schon die V300 mit Sound und bin nach einigen Korrekturen zufrieden und der VT98 ist auch o.k., allerdings ist dort die Zugkraft etwas müde. Da muß ich noch ein wenig basteln.
Minitrix hat in letzter Zeit wirklich gute Modelle geliefert. Nur das leidige Problem mit der Schnittstellenbuchse besteht nach wie vor.
Ich würde also zu einer Anschaffung der 44'er raten. Es lohnt sich.

LG Jörg

Hallo
Also ich habe zum Vergleich einmal die 12549 und 12344 hier.Die Fahreigenschaften haben sich verbessert.Es fehlt bei der Neuauflage die Betriebsnummer am Tender und ich finde die Soundausgabe ein wenig dürftig.Es sind bei der neuen jedenfalls weniger Sounds vorhanden..
Bei einem Preis von ca.340€ ein wenig mager.
Sonst muß ich sagen ist es ein schönes Modell geworden.

Gruß
Carsten

Moin,
vielen lieben Dank für die Antworten!!! Ich glaube, ich werde sie mir gönnen.

LG Winni

Hallo zusammen,

ich vermag nicht zu sagen ob die Lok erst einmal gut oder nicht so gut ist - ich versuche nur gerade Ersatzteile für meine BR44 zu bekommen  (12307), u.a. die Steuerung. Da viele Teile laut Märklin nicht mehr lieferbar sind habe ich bei anderen neueren BR44 Modellen nach Alternativen gesucht - und auch bei der 12344 sieht es nach nur eingeschränkter Lieferfähigkeit aus.
Ich würde mir die Lok generell kaufen, aber meine aktuellen Ersatzteilerfahrungen halten mich davon ab.

Viele Grüße

Marko


Hallo Marko

Versuch es einmal bei Modellbahn-Service Dipl. Ing. K.-E. Kleinschmidt
Ostlandring 5 31303 Burgdorf, mit den Ersatzteilen dort wurde mir bislang
immer geholfen auch ohne genaue Ersatzteil Nr. mit schneller Lieferung-

Dann ich hab 9 Trix 44er in den Epochen III und IV  die alle perfekt laufen,
2 Stück mit Trix Sound und 3 Stück selbst umgerüstet mit Tran-Sound Decoder
SL 75 und SL 76 und kann nur sagen das mir der Sound von Tran etwas besser
gefällt als der von Trix.

Habe es mir auch überlegt die neue 44er anzuschaffen jedoch bei dem Preis
es wieder fallen lassen,bedenkt man das man in der Bucht eine gut Gebraucht
für um die € 150,- bekommt und dann einen Sound-Decoder für ca. € 90,- dazu
rechnet liegt man weit unter den ca. € 340,- der Decoder ist nicht allzu schwer in
diese Maschine einzubauen ca. 1-2 Std. Aufwand

Gruß
Eberhard

Hallo Eberhard,

danke für den Tip mit dem Modellbahnservice, werde ich mein Glück mal versuchen. Generell suche ich die folgenden drei Ersatzteile - evtl. hat ja jemand noch etwas rumliegen:
Radschleifer hinten, Art.Nr. 31260909 (ist auch bei Minitrix lieferbar)
Radschleifer vorne, ArtNr. 31260908 (nicht mehr lieferbar!)
Steuerung, Art.Nr. 311285 (nicht mehr lieferbar!)

Falls jemand noch so etwas herumliegen hat, oder auch eine defekte BR44 an der diese Teile noch OK sind  - ich bin interesiert

Viele Grüße

Marko

Hallo,

@ Carsten: Hört sich nach einem Fehldruck an... Eine Lokomotive ohne Betriebsnummer am Tender!
Soll das so sein oder ist es ein Fehler???
Wie sieht es bei den anderen aus, die diese Lok besitzen?

MfG Holger

Hallo Holger,

fürchte Du hast recht.
Auf dem Foto von Lokmuseum ist eine Betriebsnummer auf dem Tender nicht erkennbar!
S. Link
http://www.lokmuseum.de/shopartikel.php?SWg1=Sp...10760&SBez=12344 Minitrix Schlepptenderlokomotive mit Kohlete&Seite=1&SID=88185940351b&suchen=#

Beste Grüße
Klaus

Antw. Nr. 2  

Tach Gemeinde,

Da ich beide in meinem Sortiment habe, vergleiche ich mal.

Die (ältere)12549 Ep. IV ist eindeutig die schönere (Farbige Triebwerksbeleuchtung,
kleinerer Keks, Loknummer auch am Tender)
und mit umfangreichereren Sounds ausgestattet.


Die neue 12344 Ep. III sieht mir aus wie eine "Starter"- Variante.
Neben der spärlicheren Bedruckung mißfällt mir auch die silberne Schwinge am sonst brüniertem Gestänge.

Die Fahreigenschaften der neuen 12344 sind gegenüber der betagten 12549 herausragend.

Gruß

Udo K. aus C. - R.


Hallo zusammen,

ich habe mir die Lok heute auch gekauft, meine erste Soundlok. Die Lautstärke habe ich aber gleich auf CV902 = 150 reduziert, hört sich für mich besser an, klingt nicht so blechern. Die Laufeigenschaften sind, wie oben schon bemerkt, super.
Fazit für mich: sehr empfehlenswert.
jetzt werde ich den Rahmen und die Räder noch altern, die glänzen dermaßen, daß es mich blendet.

LG

Berti

hallo udo aus c.r., hallo carsten, und hallo an alle, die es interessiert

die br44 12344 hat nicht weniger sounds, da hat nur jemand bei den vorgaben für den soundmodul-hersteller vlt. etwas vereinfacht garbeitet.

es wurde vergessen (warum auch immer) , die lokpfeife kurz (sound nr 1) in eine cv zu übernehmen, am kupplungsgeräusch (sound nr 10) hatte derjenige wohl auch kein interesse,
dafür ist gegenüber 12549 das kohleschaufeln hinzugekommen. das muss man jetzt per f-taste einschalten, bei der 12549 wurde das immer automatisch eingesteuert.
wenn man sound nr 1 und 10 auf f-tasten legt, hat man wieder alles.

dass die lok keine einstellung der anfahrverzögerung hat, stört wohl bislang niemand.
ebenso wie das relativ schnelle anfahren.
der erste dampfausstoss kommt erst nachdem die lok mit ca. 5 bis 7 km/h angefahren ist, und dann mit satten 1 - 2 (in worten einem bis zwei) dampfausstösse je treibradumdrehung. diese einstellungen sind nicht das gelbe vom ei. besonders: es gibt keine einstellmöglichkeit der anfahrverzögerung!

und function mapping wurde auch weggelassen. verwirrt ja wohl nur. dadurch ist auch kein rangiergang einstellbar mit beidseitigem spitzenlicht. braucht man auch nicht. man kann ja auch keine rangiergeschwindigkeit oder rangierverzögerung einstellen.

die dcc fans wird es freuen, die SX2 fahrer eher nicht: es gibt kein sx2. basta.

die dcc fans wird auch das freuen, die sx1 fahrer wohl eher frustrieren: die taste horn wirkt bei sx1 ohne funktionsadresse wie die taste f1. dort ist aber nix. das fahrgeräusch ist auf f2. punkt. und das kann der reine sx1 fahrer nicht ändern. die betriebsanleitung ist da wohl etwas daneben.

aber dafür kann man lt. betriebsanleitung die gleis, motor und lichtanschlüsse vertauschen! warum? der decoder ist doch ab werk richtig eingebaut.
und regelvariante bzw. impulsbreite kann man auch verstellen. sollte man eigentlich nicht brauchen. aber vielleicht doch: die einstellung ist nämlich nicht für glockenanker-motoren geeignet. impuls auf 0 und regelvar. auf 3 ist für den eingebauten motor viel besser.

hallo berti,
habe einen austausch-microcode  mit den gewohnten funktionen: anfahrverzögerung, fast ordentlich synchronisierten dampfausstoss, rangiergang mit beidseitigem spitzenlicht (aber nur, wenn auch die taste licht eingeschaltet ist), vmax auf 80 km/h eingestellt und fährt mit <1 km/h an. hast du interesse? übliches verfahren. mail an mich.

gruss ho


Hi !

Vorsicht geballte 44er Power

http://www.youtube.com/watch?v=cbhWtu9aAYw

Gruß Thomas

Hallo ho,

du hast Post

LG

Berti

Hallo,

die Freude über das neue Modell hat nicht so lange angehalten, heute hat die Lok nach 2 Minuten den Betrieb eingestellt. Weder mit Sound noch ohne Sound. Nach ca. einer Minute warten fährt sie wieder los, bleibt stehen usw usw. Insgesamt vielleicht 45 min. Betrieb nach dem Kauf.

Mein Händler tauscht sie mir morgen um, mal schauen, ob die länger durchhält. Das Altern des Rahmens und der Räder verschiebe ich dann lieber auf die Zeit nach Ablauf der Garantie. Zum Glück hatte ich noch keine Zeit dazu.
Irgendwie kommt mir das so vor, als wären es die gleichen Probleme, die bei manchen Minitrix-Loks der Polyswitch verursacht.

LG

Berti

hallo berti,

das zicken ist schon komisch.
aber die lok hat keinen polyswitch.

allerdings hat der decoder eine überlastsicherung und eine wärmesicherung.
mein exemplar hat da keine probleme. allerdings habe ich schon einen anderen microcode reingeschossen. muss vielleicht mal den originalen wieder reinschiessen und prüfen.

hast du schon eine andere bekommen?

gruss ho

Mannomann,
und das für fast "dreieinhalb Riesen".

Hans-I.

hallo hans-l.
ja, da kann man nur staunen.

hallo berti,
meine läuft mit dem originalen mic-code seit einer halben stunde. zeigt keinerlei ausfälle.

ho

Hallo ho,

ich habe die Lok ohne Probleme getauscht bekommen. Gestern habe ich Sie nicht mehr aus-probiert, ich habe das schöne Wetter noch für ein Bier im Biergarten ausgenutzt.
Morgen probiere ich alles aus.

LG

Berti

Hallo ho,

die neue läuft seit 1 Stunde ohne Probleme.
Ich kann bei meiner die CV´s 3,und 4  im Bereich von 1 bis 127 programmieren und das Fahrverhalten ändert sich dementsprechend.
Die beste Einstellung, die ich bisher erprobt habe, ist CV3 auf 20, CV4 auf 51 (dann setzen beim Drosseln der Geschwindigkeit die Dampfausstöße nicht aus. CV 5 habe ich auf 4 gesetzt.

Auf den Austausch-Microcode komme ich auf jeden Fall noch zurück.

LG

Berti

Programmierwert CV 5 geädert, läßt sich nur von 1 -7 programmieren.




Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Login ->



Seiten:  1  2  [34  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19   >  >>



Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;