Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
Heisswolf Modellbahnzubehoer



Seiten 1-5: 12345
Kategorie: 


Modelle

Thema: Donald Duck Problem ET 403
automatix - 20.12.05 19:13

Hallo,

ich hab mir vor ein paar Monaten gebraucht den ET 403 von Lima gekauft (das ältere Modell mit der seltsamen Kupplung) und letztens hab ich mir dafür bei ebay zwei Zusatzwaggons ersteigert - nur haben diese die normale N Kupplung - hat da schon mal jemand was gebastelt? machts überhaupt sinn, den alten umzubauen zu versuchen?

für Tipps bin ich dankbar

andreas


Hi

Ich habe kompl die GFM Nachrüstkulissen eingebaut (war schon was im netz zu dem Thema) und den "DummyKopf" unter Verwendung eines GFN BR 614 Fahrgestelles zum Triebkopf gemacht. Das läuft erhebl besser als der alte Lima!
Letzteren kann man auch mit einigen Teilen der Arnold ET 420 S Bahn dazu bringen, dass auch das Lauf DG Strom abnimmt; s hilft dem Hobel ein wenig auf die Sprünge

CU
WE

Moin Automatix ,
ui ui ui - sechsteilig ? Gut, lassen wir das Vorbild mal außer acht ... Hast Du Steigungen oder enge Radien ? der Donald dürfte nämlich schon vierteilig gerade an der Reibungsgrenze sein ...

Was sind das für "neue" Kupplungen ? Am DG angespritzt oder nachträglich gefrokelt ?

Mein alter 403 kuppelte noch mit Haken und Ösen ... und das müsste sich mit Draht o.ä. leicht an die Drehgestelle dranfrokeln lassen.
Gruss , notrix

mein 403 hat auch die haken und ösen kupplung - die neuen mittelwagen standartkupplungen, die am drehgestell angespritzt sind.

meine anlage ist immer noch im sehr frühen planungsstadium, aber ich werd auf die engen radien wohl verzichten.

Standardkupplungen ? Das überrascht mich - ich kenne nur die neueren LAE mit angespritzten "nachempfundenen" Roco- Kurzkupplungen.

Als Standardkupplung gilt bei mir immer noch die alte "Arnold" Klaue - also die "normalen" N Kupplungen. Und diese Variante habe ich bisher noch nicht beim alten 403 gesehen.

Die neue Version in Lufthansa- Farbgebung hat lackierte einteilige Gehäuse. Mein alter 403 hat noch eingesetzte Fenster. Wie ist das bei den beiden "neuen" Zwischenwagen ?

Ja, da haben wir doch was....:
http://www.ganz-gebahnt.de/html/tipps_tricks/tipps_lima403.html
Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern mit herzlichem Dank an Georg Bless!
Roland Herzog hat mir ebenfalls einen guten Tipp gesandt:
"Ich habe die alten Kupplungsreste bis zum Wagenboden plan
abgeschnitten/abgefräßt. Die Kupplungkulisse paßt dann genau in den
Rahmen hinein. Siehe Bild."
http://img278.imageshack.us/my.php?image=kupplung5no.jpg

Gruß   Fidelis

Hi

Genau so hab ich das auch gemacht. Kuppelt man enger muss an der Hochspannungskupplung geknipst werden, sonst hackelt das.
Das Einbauen des GFN 614 Fahrgestelles ist prima, das läuft wenigstens ordentlich.

CU
WE


oh, den hat ein Bastler verstümmelt

iohl
Das Bild kenn ich ist der Oberhammer.....
CU
WE

erzählt mir ein bissl mehr bitte....

Das sieht nach Roco - Drehgestellen aus.
Gruss hepi

... also die Räder sind bestimmt nicht von Roco; die Kupplung mit Rest vom Spritzling dürfte von Lima oder eher von Rivarossi sein (auch die räder). Der Blechbügel (Kupplungskasten) ist schmaler als bei Roco und deutet auch eher auf Rivarossi ?.

@ automatix
... da hat jemand die Drehgestelle gebraucht und dafür einfach nen anderen Typ eingefrokelt. Stücke vom Boden fehlen (unwichtig) Schürzen sind teilamputiert (igitt) Drehzapfenabstand (sieht mir zu groß aus) Achsstand ? Blende (falscher Typ) Gehäuse hat deutlich sichtbare Kerben = Beschädigung bei "versuchter" Gehäusedemontage.

Wenn die Wagen frisch ersteigert sind : zurück marsch marsch (meine Meinung)
Gruss , notrix

erstmal danke an alle für die hilfe
ja, die sind kürzlich ersteigert, aber da sie nicht wirklich teuer waren (16 euro) und ich wenig lust habe, mir da eventuell eine miese bewertung einzufangen (und mir die wagen ja auch gefallen, wird sich schon ein einsatzfinden) werd ich sie wohl behalten - aber ein wenig reklamieren werd ich wohl schon (anderseits hätte ich ja nur das bild besser anschauen müssen....)
und mein donald bleibt halt dann vierteilig, irgendwann werd ich ihn mal richtig aufmotzen (falls ich jemals das gehäuse abkrieg ohne den kaputtzumachen).

Freu Dich: Das sind jetzt wertvolle Unikate - Versuchsanordnung der DB:

>>(falls ich jemals das gehäuse abkrieg ohne den kaputtzumachen).<<
... die winzige Schraube unter der Nase rausdrehen, den Gummiwulst vorsichtig abziehen, im "Durchgang" siehst Du dann ein kleines schwarzes Teil - der "Haken" von der Bodenwanne. Diesen Halteklip leicht !!! nach innen drücken bist er aus dem Gehäuse ausgerastet ist.

Dann gibts in der Bodenwanne längsseits noch je drei Laschen in denen die Rastnasen des Gehäuses eingeklinkt sind. Das Gehäuse sanft etwas verwinden und mit dem Fingernagel das Gehäuse bei den 6 Klips leicht abspreizen - ist auf der Abbildung gut erkennbar : klick hier http://spb.ath.cx/anleitungen/sonstige/lima/lima_220100LG.jpg

Ich nehme mal diesen Beitrag als Aufhänger:

Ich habe beide alte Ausführungen des 403 mit dem bekannten 2-Achs Antrieb, der nicht gerade der Hitt ist.

Bei einem ersten Versuch das Ding upzugraden habe ich Stromschleifer auf das hintere DG gebastelt. Resultat ist zwar, dass das Ding besser läuft aber da ich zusätzlich die Antriebsräder gegen solche des Arnold 420-er getauscht habe bringt der 403 nun bei Ballastierung zu wenig Power und ohne Ballast hat er keine ordentliche Gleislage.
Das war nicht der grosse Wurf.
Zweiter versuch war es nun, den ganzen Antriebsblock durch einen des GFN 614 zu ersetzen. Verwendet wurde hierzu ein antriebloser Kopf. Diese Version läuft recht ordentlich. Nächster Schritt ist es nun die Haftreifenradsätze durch solche ohne zu ersetzen. Mal sehen ob er sich dann noch bewegt.

Die Internen Kupplungen wuren abgekniffen und die nachrüst KK von GFN eingeklebt: Prima

CU
WE


Beitrag editiert am 25. 07. 2006 09:41.

Hallo Werner,

Du hast vergessen, die Bilder dazu einzustellen.

Gruß, Roland



OK will sehen was ich tun kann...


CU
WE


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account








Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;