Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
FKS-Modellbau Gerd Gehrmann

1zu160-Neukonstruktion des Jahres 2017: Schon abgestimmt?

Hier geht es zur Abstimmung ->



Seiten 1-5: 12345
Kategorie: 


Termine

Thema: Wochenendfahrt zur N Convention
N-mike - 02.01.18 00:19

Umfrage-Zwischenstand

Termine
Kein Interesse
40 Stimmen (64.52 %)

Ist mir zu teuer
13 Stimmen (20.97 %)

Vielleicht.
7 Stimmen (11.29 %)

Bin ich dabei
2 Stimmen (3.23 %)


Insgesamt 62 Stimmen
Die Umfrage läuft noch bis 03. 03. 18, 00:19 Uhr.

Hallo zusammen,
da wir zur Zeit die Jahresplanung noch am vervollständigen sind ist mir die Idee gekommen mit dem historischen Rheingold eine 2 Tages Tour zu organisieren.
https://www.rheingold-zug.com/
Die Überlegung wäre besuch der Austellung und am nächsten Tag die Frey Anlage zu besichtigen oder umgekehrt.
Start der Tour in Dortmund über Duisburg ,Düssedorf ,Köln und Mainz .Abfahrt morgens um 7.00h in Dortmund.
Übernachtung in Stuttgart und am nächsten Tag Rückfahrt gegen 17.00h.
Die Kosten würden so um die 300 € p.Person inkl. Eintritt / Übernachtung und Essen im Zug betragen.Getränke nicht inkl.
Meine Frage wäre ob interesse besteht.Es sollten so um die 200 Personen zusammen kommen damit sich die Fahrt rechnet.

Grüsse Mike


Hallo,

also ich habe mit, "ist mir zu teuer abgestimmt".

Warum ?
Ganz schnell erklärt, für ein Wochenende ist mir 300,-€ dann doch einfach zu viel.

Gründsätzlich finde ich die Idee nicht schlecht, würde evtl. das chartern des TEE Rheingold mit essen sparen, und eine Mitfahrgelegenheit per Auto ggf Bus organisieren.
So ließe sich der Preis evtl. etwas niedriger halten, und mehr Leute ansprechen.

Mfg
Christian W.

Ich habe genauso wie Christian W. abgestimmt und stimme dessen Ausführung zu, die N Convention ist in Zusammenarbeit mit der Messe Stuttgart so schon teuer genug. Anfahrtskosten, Wucherpreise bei Parkplätzen und auch nicht gerade günstige Eintrittspreise. Deshalb werde ich diese Messe mit der N Convention eher meiden.

Grüße Andreas


Moin,
Messen und das ganze drumherum sind mir eigentlich auch zu teuer.
Speziell wenn man aus dem Norden kommt.
Die nächste Messe wäre Bremen und die kann man mMn. vergessen.
Im März werde ich mal nach Neumünster fahren. Mal sehen wies da aussieht.
Habe deswegen auch w.o. abgestimmt.

Gruß Kai

Hallo,
wenn auch die Strecke von Mannheim nach Stuttgart wirklich nicht die Welt ist würde ich mitfahren aber nicht wenn ich dazu in Mainz zusteigen müsste. Der Preis ist mMn absolut im Rahmen, da der (oder die) Eintrittspreise und ÜB mit dabei sind. Frage, ist ein Shuttlebetrieb von und zu den Locations geplant / Kosten ?
Gruß Rolf

Hallo Mike,
mich würde nur die Zugfahrt reizen.

Von den Messen, auf denen ich in den letzten Jahren war, war ich meistens enttäuscht. Auf den Ausstellungsanlagen, die oftmals liebevoll gestaltet waren, war der Zugbetrieb oftmals nicht so spannend. Eher ein paar Zuggarnituren, die lieblos und viel zu schnell ihre Runden drehten.

Und wenn etwas verkauft wurde, dann oftmals zu saftigen Preisen; bei Gebrauchtware gelegentlich sogar zu Wucherpreisen. Dazu teurer Eintritt und schlechtes Imbissessen.

Von daher werde ich zu Hause bleiben.

Viele Grüße,
Mathias  

Hallo,
gibt es irgendeine Messe ohne teures Essen,teure Parkgebühren und einige vermeintlichen Wucherpreise???

Gruß
Thomas


Hallo zusammen,

erst nach Dortmund fahren und hinterher zurück wäre trotz der interessanten Fahrzeug für mich nicht so prickelnd, da ich eine knappe Viertelstunde vor der Messe entfernt wohne. Und Herrenberg ist von mir aus auch keine Weltreise. Also für mich ziemlich uninteressant, sorry.

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard

Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

gibt es irgendeine Messe ohne teures Essen,teure Parkgebühren und einige vermeintlichen Wucherpreise???


Vermutlich nicht, ich kann aber höchstens von Dortmund (dort bin ich jedes Jahr) sprechen....

Nicht falsch verstehen,
grundsätzlich begrüße ich die Idee einer Gruppenfahrt nach Stuttgart zur N Convention, nur die in etwa angepeilten 300,-€ halte ich für unsere Familienkasse eindeutig zu hoch.
Zusätzlich zu den Kosten kämen ja auf jeden Fall auch noch Kosten für Verpflegung....

Mfg
Christian W

Hallo Mike,

würde an deiner Stelle vielleicht auch mal Links oben setzen zur :

- Modellbahn-Messe innerhalb die N-Convention - das internationale Modul-Treffen für N  -. stattfindet , nicht jedem sagt das was, dachte zuerst du meinst ein US-Bahner treffen
Hab mal nur das gefunden
https://www.messe-stuttgart.de/modellundtechnik...odellbau/modellbahn/
https://www.messen.de/de/93/stuttgart/modell-plus-technik/info
http://www.n-club-international.de/index.php?op...1029&Itemid=1181

- und ein Link zur Anlage in Herrenberg, auch nicht jeder evtl. interssierte kennt die
http://www.stellwerk-s.de/

Vielleicht auch Titel etwas mehr 'verdeutlichen' (Fahrt zur Messe inkl. N-Convention)

Schöne Grüsse

Dirk


Hallo,

Zitat

gibt es irgendeine Messe ohne teures Essen,teure Parkgebühren und einige vermeintlichen Wucherpreise???


- Jeder weiß dass Essen auf Messen immer _etwas_ teurer ist als sonst. Wer sich da keine Bemmen schmiert ist auch ein ganzes Stück selber schuld.
- Fast alle Messetickets gelten zugleich als Tickets für den örtlichen Nahverkehr. Viele Messen weisen auch auf P&R-Plätze hin. Wer da ohne Grund (gehschwache Mitreisende o.ä.) die Parkgebühr bezahlt ist... naja... auch irgendwie ein Stück selber schuld.
- Es gibt auch genug Händler bei denen man Schnäppchen machen kann. Denkt bitte immer daran dass man auf der Messe die Möglichkeit hat die Lok vor Ort auszuprobieren und auf Beschädigungen zu untersuchen. Das hat man beim Onlinehandel häufig nicht. Und auf der Messe ist man ja sowieso vor Ort, hat also keinen zusätzlichen Weg wenn sich kein Schnäppchen ergibt.

Und es kann auch sehr entspannt sein mal keine Schnäppchen zu jagen sondern in Ruhe an den Händlerständen zu schauen. Ich war letztes Jahr am Sonntag auf der Messe in Leipzig, da waren natürlich alles Messesonderspezialangebote weg. Aber ich hatte genug Platz an den Kisten zu suchen und zu stapeln und habe doch noch ein paar günstige Sachen finden können. Bis hin zu einer neuen HT V36 zum Messepreis - fast 40% unter UVP...

Viele Grüße,
Rico

Hallo alle miteinander. Also alleine schon die Idee von Mike finde ich top. Da sucht einer jetzt schon rechtzeitig Mitfahrer  für Nov.2018 zur N-Convention nach Stuttgart und das mit einem aussergewöhnlichen Zug, da kann man nur den Hut ziehen. Dass das nicht ganz billig ist muss eigentlich klar sein. Wenn nicht jetzt wann dann? Hoffe Mike du bekommst noch einige Mitreißende zusammen. PS Ich kann vielleicht gut reden, weil ich habe das Glück 10min von der Messe zu wohnen. Aber Mike TOI TOI TOI.
Grüsse aus Filderstadt

Hallo nochmal,
um die Idee nochmal zu erklären,
Ich selber bin Vereinsmitglied beim FEK. Daher weis ich was der Zug kostet.
Pro Waggon 1200€ am Tag zzgl Lokmiete , Lokführer und Streckenkilometer .da kommen für eine 2 Tagesfahrt schnell 15000€ zusammen nur das der Zug rollt.Dazu kommt noch Catering im Zug .Da wir dieses Jahr 90 Jahre Rheingold haben war halt die Überlegung diese Fahrt noch mit ins Programm zu nehmen.
Wie schon geschrieben wäre Eintritspreis  Übernachtung und Bustransfer in Stuttgart inkl..
Das ganze ist natürlich auch als Event gedacht und nicht nur als blosse Mitfahrgelegenheit.
Grüsse Mike


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;