Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
WAWIKO



Seiten 1-5: 12345
Kategorie: 


Gelaende

Thema: Büsche, Gestrüpp usw
enby - 09.11.17 21:32

Moin,
nachdem ich nicht so richtig zufrieden bin mit eigenen Versuchen, frage ich, wie macht ihr realistisch aussehendes Gebüsch usw?
Fotos bitte!

cheers
Norman


Hallo!
schau mal bei mtkb.de nach.
gruß uweN

Moin,

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=18449  wie der titel schon sagt, findest Du hier alles.
Leider fehlen am Anfang die Bilder. Das tut der Sache keinen Abbruch wenn Du  weiter hinten schaust.
Einer der besten Threads zu diesem Thema.

Gruß Kai

Moin,

alles schön und gut, aber ich sehe nur Bäume und nach BÄUME habe ich nicht gefragt...

cheers
Norman


Servus

Büsche und Sträucher macht man genauso wie Baumkronen, nur kleiner.
Somit kann ich auch nur den Link aus #2 empfehlen.

Kurze Drahtstücke zusammendrehen, Zweige passend ausrichten, braun anmalen und danach belauben.
Ich nehme dafür 0,25 bis 0,5mm Draht oder für die kleinen auch nur etwas Aquarium-Watte, die fürs gute Versenken im Boden an ein Stück Blumendraht geklebt wird.
Für wild gewachsenes ist die Mischung entscheidend, da ist von 25cm bis 3m Höhe alles dabei (Vorbild-Grösse). Dazu noch verschiedene Belaubungs-Grüntöne (nicht zuviel), nicht zu gleichmässig setzen, schief und krumm gewachsen sieht auch gut aus.

Greetings from Austria
Gerhard


Hallo Norman,

hier ein Video von Microrama. Die machen nicht nur Flächen, sondern lassen auch Sträucher und Büsche wachsen. Schau mal bei ca. 7 min rein, dann siehst Du, was da entsteht. Finde, man kann schnell etwas brauchbares realisieren.

https://www.youtube.com/watch?v=Izf2alFTzG8


Grüße
Eberhard

Danke Christian, und das sind alles Fotos von Büschen die du gebastelt hast?  

Hi Spockie, beam doch ein paar Fotos up. Mit Draht experimentiere ich noch, aber zufrieden bin ich noch nicht. Ich finde meistens sieht das aus als ob jemand (= ich) versucht, Büsche zu basteln...

cheers,
Norman

Ok, nicht alle.....

es gibt da so viele Ideen, dass ich mich echt wunden muss, das da jemand fragt.... trotzdem, ich realisiere das mit unterschiedlichen Methoden: einfache Krümmel aus passender Foliage (gibt da alles von der Industrie), beflocktes Islandmoos (kleine Stückchen...), einzelne Stauden ( astreiche Büsche ) aus Seemoos ( Busch googeln ) oder auch die berühmten Grasbüschel aus einzelnen ( 3cm langen ) Fasern, die in ein Loch geklebt und dann passend "frisiert" werden (Schilf z.B.).
Wenn gar nichts im Modellbau zu finden ist bliebe noch die Möglichkeit passendes Geäst (Pflanzen) im Garten ( notfalls beim Nachbarn.... ) zu suchen.

Eines haben aber alle Naturfasern gemein, sie werden irgendwann spröde und brüchig. Das gilt für Islandmoos ebenso wie für Seemoos und Co. - obwohl sie in Glyzerin gebadet wurden....

Und wenn dann noch der Staubsauger kommt..... heißt es neu aufforsten

VG Christian

P.S. du meine Güte, da fällt mir noch ein - Büsche, Gestrüpp aus Filterwatte am Bahndamm ( aus "Eisenbahn-Journal" )

noch so ein Tipp, aus "Model Railroader" ( US-Modellbahn ): man gebe eine Mischung aus diversen passenden Materialen, grüne Schaumstoffflocken ( verschiedene Grüns ), braunes Streumaterial + Ästchen usw. in einen Mixer, ein bisschen gut durchschütteln und man erhält ein perfektes undurchdringliches Gestrüpp....

ABER, man muss doch ein bisschen die Bilder googeln, damit man einen Eindruck von dem erhält was man möchte




Servus

Nö, Bilder habe ich keine.
Aber keine Angst und weiterprobieren. Übung macht den Meister, sagte schon Konfuzius.
Meine ersten Bäume und Sträucher sahen ganz schlimm furchtabscheulich aus, landeten allesamt in der Tonne. Aber mit der Zeit wurde es immer besser und besser. Mittlerweile gehts 1- schon viel schneller und 2- auch noch viel schöner.
Ich hab mir anfangs auch ein paar echt teure Bäume und Sträucher gekauft und diese als Vorlage benutzt. Dann gründlich studiert wie die Profis das machen und einfach probiert nachzumachen. Das hat mir wohl am meisten geholfen.
Ich habs nämlich nicht so mit dem Grünzeug, kann nicht mal einen Baum malen, konnte ich noch nie. Deswegen hats bei mir ziemlich lang gedauert das hinzukriegen. Etwas Geduld braucht man, und die hab ich glücklicherweise.

Greetings from Austria
Gerhard



dem kann ich mich nur anschließen! Wobei mir da gerade die "Ovomaltine" Werbung einfällt..... wenn man das Zeug trinkt, kann man es nicht gleich besser, ABER - man hält länger durch

VG Christian

Moin,
Christian (#8) - ich habe nicht gefragt, wie ich soll sondern wie Ihr (du) das machst...  und am Besten mit Bilder, denn ich wollte einen Vergleich mit meiner Versuche.
Wenn ich Fotos von Anlagen in 1zu160 sehe scheint mir die meisten haben nur Gras und Bäume - vielleicht gibt's deswegen keine Fotos in diesem Thread -?  Sogar auf den angeblichen Superanlagen von Bernhard Stein waren im Gründe nur Rasen und Bäume.

Eberhard (#6) - ja, im youtube gibt's einige schöne Sachen. Aber gerade das was du gelinkt hast ist ein gutes Beispiel davon wie man "im Labor" super Schaustücke machen kann. Völlig an der Realität vorbei. Wer will an seiner Anlage mit der Dose Sprühkleber arbeiten? Da kann man nicht punktgenau dosieren und Gleise, Straßen und Gebäude werden zwangsläufig alle mit eingenebelt. Es ist ohnehin schon schwer genug mit den klobigen Geräten Häuser usw nicht zu beschädigen.

cheers
Norman

Hallo Norman,

dann hier mal ein paar Bilder meiner Büsche, dich ich aber schlicht und einfach kaufe: Mininatur Filigranbüsche. Da gibt es eine größere Box für 30-40€ und da sind dann ein haufen Büsche drin, wie man sie hier im Hintergrund sieht.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Daraus kann man sich dann kleine passende Stücke rausschneiden und einkleben. Beisehr kleinen Büschen sind sie etwas luftig oder sollten noch etwas mit anderen Büschen unterfüttert werden, aber wür größere Büsche sind sie super.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Viele Grüße

Dirk



Die von Dirk zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Dirk,

deine Bilder mit den Büschen und Bewuchs gefallen mir!

Ich benutze für meine Vegetation so ziemlich alles, was der Markt so hergibt. Dazu einige Naturprodukte und Selbstbau...

Gruß
Gabriel

Die von GSH zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Norman,

Vielleicht so etwas: also in diesem Falle sind es ganz kleine Fichten( 15-20 mm) aber mit etwas mehr fasern oder mehrere Schichten davon kann mann preiswert  "von der Stange"Sträucher/Büsche machen/herstellen.
Bild 1

Dieses niedriges Gestrüp ist auf die gleiche Weise hergestellt worden.. Nur habe ich die kleine Sträucher mit einer Pinzette von den Draht befreit/ gezogen und dann mit einem Tropf Alleskleber arretiert. Die "Blätterimm."ist Fine Turf green Grass von Woodland  und wurden noch alle auf den Draht mit Sprühfarbe etwas grau/grün gefarbt...
Bild 2.

oder wie hier: nur 10-20 mm "hoch"
Bild 3



Die von grove den zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo Dirk und Gabriel

Wie zu erwarten war, super Bilder von euch.  Da sind schon paar Highlights dabei.
Für meine Büsche verwende ich meistens ausgesuchte Büsche von HEKI. Da ist meistens etwas brauchbares dabei.

Gruß
Rudi

Guten Abend,

ich habe mir einen größeren Vorrat an Turf und Foliage (Cluster) von Woodland zugelegt und arbeite das jetzt ab.
Das ist nicht so filigran wie auf einigen anderen Bildern zu sehen aber der Gesamteindruck passt meiner Meinung nach.

Carsten


Die von ckuhnertb zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


moin,

alle Bilder ganz toll!  Besonders gefallen mir die gekauften Büsche von Dirk, echt filigran. Nicht so einfach selbst Büsche zu machen die nicht wie ein Klumpen aussehen. Und von Gabriel das total verwilderte Campingplatz.
Ich übe weiter...
cheers,
Norman

Hallo,

ich finde den Link von Eberhard in #6 durchaus nützlich. Dass ein Hersteller von Grünmaterial die Erstellung von Büschen an einem Minidiorama darstellt anstatt auf einer Eisenbahnanlage ist durchaus legitim, und ich finde den Vorgang rech schön erklärt.

Nichts hindert einen daran, Büsche mit dieser Methode auf einem flexiblen Trägermaterial zu erstellen, der Sprühkleber muss dabei gar nicht mal in die Nähe der Anlage, und die Büsche dann später dort  einzubauen.

LG,
Rudi

Hier in Beitrag 40 zeigt Manni, wie beflocktes Islandmoos aussehen kann:
http://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show....;sb2=&sb3=#unten

Con,

da verwechselst Du was. Mannis Büsche sind NICHT aus Islandmoos! Er hat das Moos nur zur Demonstration neben seine gebastelten Büsche gelegt


VG Jörch

Hallo,
ich benutze gern die Filigranbüsche von MiniNatur ,aber auch die herrliche halbhohen Büsche von Polak.
LG
wolfgang

Die von wolfgang(berlin) zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Wolfgang

Das sieht super aus. Vor allem das zweite Bild sieht unwahrscheinlich genial aus. Sind das die besagten Büsche von Polak? Oder ist das von allem etwas?
Echt klasse.

Gruß
Rudi


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;