Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
DM TOYS



Seiten 1-5: 12345
Kategorie: 


Vorbild

Thema: zur Rettung Bahnpark Augsburg
wolfgaNg - 13.09.17 13:56

dieser Newsletter kam heute bei mir  (und sicher auch bei anderen Eisenbahnfreunden) an.
Ich gebe ihn mit den Kernaussagen mal hier weiter - weitere Infos über den Link unten

Aufruf zur Unterstützung des Bahnpark Augsburgs
Helfen Sie beim Erhalt eines einzigartigen Industriedenkmals!
Wir alle sind gefragt!

Tragen Sie sich bitte in die Unterstützerliste ein
und helfen Sie somit aktiv bei der Rettung des Bahnpark Augsburg.
Helfen Sie beim Erhalt eines einzigartigen Industriedenkmals!


Je mehr die Rettung des Bahnparks aktiv unterstützen, je nachdrücklicher können wir uns
der Zerschlagung des Projektes zugunsten kommerzieller Interessen entgegenstellen.

Industriedenkmal Bahnpark macht bundesweit Schlagzeilen


(Auszug aus Modelleisenbahner 11/17)


http://www.vgbahn.de/bahnpark.php4



Hi !

Allerdings frage ich mich warum man den Seehofer nicht direkt anspricht, denn als bekennender Modellbahner, sollte er auch ein Interesse an der großen Eisenbahn haben.

Meine Stimme habt Ihr.

Gruß Thomas

Hallo Thomas,

bei DSO im Museumsbahnforum wurden in den letzten Wochen die ganzen Vorgänge rund um den Bahnpark schon ausgiebig besprochen.

Das Problem ist auch in der Staatskanzlei und damit bei Ministerpräsident Seehofer bekannt. Der Bahnpark hatte sich nämlich mit einem "Brandbrief" auch direkt dorthin gewandt.


Gruß
Thomas

Hallo Thomas,

wie man übrigens im Eintrag vom 01.09.2017 im Blog des Bahnparks sehen und lesen kann, ist die ganze Sache in der Tat bei Ministerpräsident Seehofer bekannt. Er hat sich da in einem Interview gegenüber dem Augsburg Journal geäussert.

http://www.bahnpark-augsburg.de/aktuell/aktuelle-nachrichten.html


Servus
Thomas

Hallo zusammeN,

Meine Stimme haben sie auch!

Gruß von Paul aus Holland.

Hallo,
der Horst Drehhofer muss doch erst die Chefin in Berlin fragen.
Gruß
H-W

wenn die Unterstützung kulturhistorischer Objekte nur annähernd so viel Geld "locker" machen würde wie der Kauf irgendwelcher Fußball-Götter ( *.* )................

meint
Christian



Selbstredend auch meine Unterstützung, meine Stimme...

Aber wer den zugehörigen Artikel
https://shop.vgbahn.info/vgbahn/news/Ausgebremst_1205.html
gründlich durchliest, weiß genau, daß da die Amigos in Bayern wieder zugeschlagen haben! Da will sich einer möglichst billig und schmerzlos das ganze Gelände unter den Nagel reißen! Und als Kröung der Frechheit noch ein bisschen Spielzeug für sein persönliches Hobby obendrauf! Und da man ja in Bayern ist, immer jemand kennt, der... - bedient man sich dieses Spezis, um den ganzen Bahnpark ins Ende zu drängen, Behördenwillkür war schon immer ein probates Mittel!
Und dieser Bremsklotz, äh, sorry, Behördenmitarbeiter hat sicher das "richtige" Parteibuch, sonst säße er nicht dort an dieser Stelle! Tja... - und wie war das mit der einen und der anderen Krähe? Soviel zu Seehofer in dem Fall! Bei diesem "Interview" möchte man automatisch seinem Würgreiz seinen Lauf lassen!... - Amigos eben

meint grüßend
Roland

ein Franke (kein Bayer!) im Ruhrpott... - der schon immer dafür war, daß es endlich ein eigenes Bundesland Franken gibt. Und den Rest, dieses "Altbayern", können wir den Ösis schenken... - das ist dann die späte Rache für den Braunauer, den sie uns einst geschickt haben *tiefduckundwech*...

Hallo zusammen,

Unterstützungsmail ist verschickt.

Gruß Thomas

Hallo zusammen,

auch von mir die Unterstützungsmail verschickt.

@7 Hallo Roland,

spar Dir doch Deine Polemik. Ich bin sicher, Du findest überall wo Politik und Wirtschaft aufeinandertreffen solche oder ähnliche Vorfälle. Unabhängig von Staat, Bundesland oder der politischen Couleur.

Servus
Peter

auch ein (abstammungsmäßiger) Franke, der sich trotzdem als Bayer fühlt.

Hallo zusammen,

wie Peter und der Thomas alias HIWI wahrscheinlich aus eigener Anschauung wissen werden, beschäftigten die Vorkommnisse rund um den Bahnpark gerade in den letzten Wochen auch die Medien der Region Augsburg ziemlich.
Wer da mal ein bisschen googelt, hat sicher eine gewisse Zeit Lesestoff parat.

Aber wie auch immer: Auch ich habe den Bahnpark unterstützt, weil ich da manche in den letzten Monaten erfolgte behördliche Vorgehensweise nicht wirklich nachvollziehen kann und keinerlei Verständnis für die eine oder andere Massnahme habe.


Servus von der östlichen Seite des Lechs (also ein Bayer im Bezirk Schwaben )
Thomas



Hallo zusammen,

mal wieder ein neuer Zeitungsartikel aus der Augsburger Allgemeinen:

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Ei...ampf-id42679111.html


Servus
Thomas


Hallo !

Der Artikel der Augsburger Allgemeinen vom 20.12. wurde schon im DSO-Museumsbahn-Forum verlinkt.
Ein Sonderzug braucht da nicht mehr hinfahren,da die maximale Zahl der Besucher auf dem gesamten Gelände bei 200 festgelegt wurde.

Gruß : Werner S.

Die von wernerS zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Werner,

ich mutmasse mal, da könnte es im Einzelfall eventuell die Möglichkeit geben, bei bestimmten Veranstaltungen die zulässige Personenzahl per Sondergenehmigung zu "erhöhen"..... Man wird das ja zukünftig dann sehen, wie man es mit dieser behördlichen Auflage in der Praxis umsetzt.


Jedenfalls freue ich mich auch, dass nun diese rechtlichen Dinge beim Bahnpark geregelt sind,
Ich wollte das dieser Tage schon posten, habe es aber bislang versäumt. Andreas hat ja dann schon mehrere der Zeitungsartikel gepostet.


Servus
Thomas

Hallo allerseits,

kurz ergänzend:

Ab 18. März werden vom Bahnpark öffentliche Führungen angeboten, um das Gelände mitsamt den Ausstellungsstücken auf diese Weise besichtigen zu können. So besteht die Möglichkeit, die Mannschaft vom Bahnpark auf dem Wege zu unterstützen.

Wichtig: Es ist für die Teilnahme an diesen Führungen eine vorherige Anmeldung beim Bahnpark erforderlich, weil die Personenanzahl begrenzt ist.

Alles weitere hierzu mitsamt den entsprechenden Kontaktmöglichkeiten auf

http://www.bahnpark-augsburg.de/angebote/oeffentliche-fuehrungen.html

Servus
Thomas


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;