Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Pirata E-Lok FS E 402

Anzeige:
MTR Exclusive - Onlineshop und Exklusivmodelle

Überblick

Decoder: Minitrix 66838
Digitalformat: DCC / SX
Schnittstelle: Nein
Fräsarbeiten: Ja

Einbau

Zum Öffnen der Lok, die auf einem Industriefahrwerk aufgebaut ist, zieht man zuerst den Gerätekasten zwischen den Drehgestellen vorsichtig nach unten ab. Danach kann man das Gehäuse nach oben abziehen.

Für die Fräsarbeiten wird das Fahrwerk komplett zerlegt.

Pirate E402

Die beiden Metallhälften habe ich zusammen in den Schraubstock eingespannt und anschließend die Aussparung für den Decoder und die Kabel (ca. 2 mm tief) ausgefräst.

Die Tiefe ist dann gleich die Motoroberseite.

Pirate E402

Im Dach des Gehäuses wurde aus der eingeklebten Kunststoffplatte eine Aussparung mit der Minibohrmaschine hergestellt. Dies bringt nochmals 1 mm zusätzliche Einbauhöhe. Diese Arbeit hätte ich mir beim Trixdecoder allerdings ersparen können, da er sehr niedrig gebaut ist.

Pirate E402

Zum Anlöten der Kabel an die Motoranschlüsse habe ich den Motor aus der Kunststoffhalterung herausgenommen. Achtung: Die Kontaktbleche sind jetzt lose und können herausfallen. Zwischen den Kontaktblechen, den Fahrwerkshälften und den Motoranschlüssen habe ich zur Isolation ein Textilgewebeband aufgeklebt.

Pirate E402

Nachdem der Motor wieder in seiner Halterung fixiert ist, werden die Kabel für die Gleisanschlüsse angelötet.

Pirate E402

Das Fahrgestell ist nun wieder zusammengesetzt und es müssen nur noch die Kabel an den Decoder angelötet werden.

Pirate E402

So die Kabel sind dran, der Decoder mit doppelseitigem Klebeband befestigt - nun kann die Probefahrt beginnen.

Pirate E402

Nachdem die Halterungen für die Kupplungen auch eingeklipst wurden, wird das Gehäuse wieder aufgesetzt und der Gerätekasten von unten eingehängt.

Der Zeitaufwand beträgt ca. 2 bis 3 Stunden.

Die Lok läuft sehr leise und auch im untersten Geschwindigkeitsbereich ruckfrei.



Danke an Michael Weber für die Zusendung.

Zurück zur Decoder-Einbaubeispiele-Übersicht

Das sagen User zu diesem Thema:

Zu diesem Thema ist noch kein User-Bericht vorhanden

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 07. 04. 2011; Seitenaufrufe laufender Monat: 67; Vormonat: 79;