Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Minitrix MaK Diesellokomotive ÖBB 2070, NS 6400

Anzeige:
WAWIKO

Überblick

Decoder: Tran DCX 73, CT Electronik
Digitalformat: DCC
Schnittstelle: Ja
Fräsarbeiten: Nein

Allgemein

Die MaK-Diesellokomotive ist mit einer Trix-typischen Schnittstelle ausgerüstet. Beim vorliegenden Modell musste die Schnittstelle ausgebaut werden (von unten herausknipsen) um die Kontakte nachzubiegen. Danach gab es bisher keine weiteren Kontaktprobleme. Eine weitere Möglichkeit wäre das Entfernen des Schnittstellensteckers und das Anlöten des Decoders.

Es müssen ansonsten keine weiteren Bauteile entfernt werden. Der Decoder wurde an der Unterseite mit einem Stück Isolierband gegen das Chassis isoliert.

Nachstehend ein Bild vor und nach dem Decodereinbau.



Umbau mit getrennter Lichtansteuerung

Eine Anleitung für einen erweiterter Umbau mit getrennter Lichtansteuerung (weiß/rot) gibt es unter dem Titel MaK 1206.

Zurück zur Decoder-Einbaubeispiele-Übersicht


Das sagen User zu diesem Thema (Ein Beitrag):

Am: 04.10.08 21:39

Habe gestern 2 2070 mit Dekodern von Uhlenbrock 73410 aufgerüstet. Die Steckverbindungen haben auch nach "nachbiegen" keinen befriedigenden Kontakt gebracht.. Hab dann die Steckerleiste ausgebaut und die Dekoder eingelötet. Funktioniert jetzt super! Inbetriebnahme der Loks mit den Fabrikeinstellungen der Dekoder war problemlos (ist hier im Forum auch anders zu lesen!).

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 21. 09. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 103; Vormonat: 104;