Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Fleischmann Werksdiesellok

Anzeige:
AP Modellbahn - Die Modellbahnverwaltung

Überblick

Decoder: Tran DCX 74
Digitalformat: DCC
Schnittstelle: Nein
Fräsarbeiten: Nein

Einbau


Die Lok wird vorsichtig geöffnet.


Motor und Gewicht werden herausgenommen.


Das Bild zeigt das Gehäuse von innen. Der Decoder (Tran DCX 74 von CT Electronic) lässt sich sehr gut in die Plastikbügel einklemmen. Die Anschlüsse für das Licht (Weiß und Gelb) sowie Decoderplus (Blau) werden nicht verwendet und können daher entlötet oder bündig abgeschnitten werden.


Der rot gekennzeichnete Bereich muss unbedingt komplett herausgenommen werden.



Jetzt kann der Decoder angeschlossen werden:

rot: rechte Schiene
schwarz: linke Schiene
orange: rechter Motoranschluss (Vorsichtig an die Kohlehalterung löten)
grau: linker Motoranschluss (Vorsichtig an die Kohlehalterung löten)

Danke an Selcuk Aru für die Zusendung.

Zurück zur Decoder-Einbaubeispiele-Übersicht


Das sagen User zu diesem Thema (Ein Beitrag):

Am: 21.12.08 11:03

Zur Info: Das Kontaktblech kann verbleiben wenn man die Stromzuführung unterhalb der Platine mittels eines kleinen Schraubendrehers nach unten drückt , sodass hiermit die Kontaktierung unterbrochen ist, Kontaktfedern sind sehr schwer erkennbar (siehe auch Bericht der 7968 Schienenschleiflok).Dadurch kann man die Motordrähte anstelle des Kondensators oder parallel dazu anlöten. Motor kann leicht zu Wartungsarbeiten entnommen werden.

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 09. 01. 2008; Seitenaufrufe laufender Monat: 106; Vormonat: 124;