Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Brawa Diesellokomotive V 180 DR

Anzeige:
Traincontroller - Software für perfekt gesteuerte Modelleisenbahnen

Überblick

Decoder: Uhlenbrock 73500
Digitalformat: DCC / SX
Schnittstelle: Ja - Lötschnittstelle
Fräsarbeiten: Nein

Einbau

Die V180 verfügt über eine sogenannte Lötschnittstelle auf der Platine - leider ist dies in der Betriebsanleitung nicht vermerkt. Die Nummern (1 bis 6) entsprechen jedoch den Nummern, wie sie bei der NEM 651-Schnittstelle festgelegt sind. Um zur Platine zu gelangen, muss die gesamte Lok laut der Betriebsanleitung zerlegt werden. Auf der Platine fehlt die "2" (ist aber logischerweise der andere Motoranschluss).



Auf der Platinenunterseite sind jene Stelle mit Pfeilen markiert, wo die Leiterbahnen unterbrochen werden müssen - im nachstehenden Bild mit roten Ovalen gekennzeichnet. Ich habe noch den Kondensator zwischen den beiden Motoranschlüssen (Bild oben, roter Kreis) entfernt.



Das Gewicht unter der Lötschnittstelle entfernen, da passt der Decoder hinein.
Die Litzen des Decoders müssen genau abgelängt werden, um keinen Platz mit unnötigen Kabelschleifen zu vergeuden. Der Decoder wird folgendermaßen angeschlossen:
1: Orange
2: Grau
3: Rot
4: Schwarz
5: Weiß
6: Gelb


Noch ein Wort zum Uhlenbrock 73500: Ich hatte ein Problem mit der Temperaturabschaltung (CV 61). Die Lok blieb nach 10 Sekunden Fahrt stehen, und das Licht hat geblinkt. Nachdem ich CV61 auf 150 geändert habe (bzw. 0, ganz abschalten) fährt die Lok ohne Probleme.

Danke an Christian Ufholz für die Zusendung.

Zurück zur Decoder-Einbaubeispiele-Übersicht

Das sagen User zu diesem Thema (4 Beiträge):

Von: Bertil
Am: 10.12.06 11:32

Hallo zusammen,
gute Beschriebung, aber der Kondensator muß zwingned entfernt werden.
Ich hatte den Kondensator zuerst nicht entfernt, und die V180 lief an und blieb dann wieder stehen und dieses wiederholte sich dann ständig. Mein Decoder stammt v. ESU
Gruß Bertil
Am: 08.12.06 21:03

Sehr gute Beschreibung. Ich habe danach gearbeitet und war nach 30 Minuten fertig.
Von: Gunter
Am: 16.05.05 17:41

Auch hier wieder der Hinweis auf 3 verschiedene Platinenlayouts. Eines davon ohne jedwede Lötschnittstelle. Platine vergleichen vor Arbeitsanfang
Am: 19.11.04 23:44

Die CV61 sollte aber laut Anleitung (siehe http://www.uhlenbrock.de/3/0/1/1/0/I14867C8-001.htm) auf die aktuelle Raumtemperatur in Grad Celsius programmiert werden damit der Decoder die Temperaturmessung selbst kalibrieren kann.

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 21. 09. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 115; Vormonat: 178;